Automobilista 2: Entwickler zeigt erstes Gameplay-Video mit

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Gaming-Szene mit Schwerpunkt auf Rennspiele
Antworten
Redaktion
Beiträge: 20288
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Automobilista 2: Entwickler zeigt erstes Gameplay-Video mit

Beitrag von Redaktion » Mi Jul 03, 2019 4:44 pm

Reiza Studios bestätigt den ursprünglichen Releasetermin, gibt Hintergrundinfos zur Entwicklung und zeigt ein Gameplay-Video mit VR

Renato Simioni von Reiza Studios hat noch einmal erklärt, dass der Termin "Dezember 2019" für die Veröffentlichung der initialen Version von Automobilista 2 realistisch ist und bekräftigt, dass man vor der Entscheidung pro Madness Engine die technischen Grundlagen, insbesondere die Weiterverwendung der AMS1-Spielinhalte, geprüft hat. In den ersten Monaten der AMS2-Entwicklung hat man begonnen die notwendigen Anpassungsarbeiten durchzuführen und den Lernprozess, weg von der rFactor1-Technologie, hin zu den neuen Möglichkeiten der Slightly Mad Studios-Engine, gestartet.

Als Beweis, dass das funktioniert, gibt es ein reines Gameplay-Video das mit einem Pre-Alpha-Build erstellt wurde und ein Rennen über drei Runden mit dem Metalmoro AJR in Imola zeigt. Dabei wird zwischen VR-Gameplay und TV-Replay gewechselt und mit Zeitfaktor 60 die Änderungen des Wetters von Sonne zu bedecktem Himmel zu Sonne vom Nachmittag zum frühen Abend demonstriert.

Zufrieden ist man auch mit den neuen Shadern die die Livetrack-Technologie mit AMS1-vergleichbaren Variationen der Streckenbeschaffung kombinieren und ein "noch dynamischeres und realistischeres" Ergebnis im Vergleich zum originalen Ausgangszustand zur Folge haben und dabei helfen den Prozess der Streckenkonvertierung von AMS1 zu beschleunigen.

Kommenden Monat plant Reiza Studios die Liste der für den Release von Automobilista 2 bestätigten Autos und Strecken zu aktualisieren. Und für Simracer die das Studio schon jetzt finanziell unterstützen möchten, hat man im eigenen Forum Informationen zur "Automobilista 2 Early Backing Campaign" zusammengestellt. Dabei handelt es sich nach eigener Beschreibung um eine "Vorbestellmöglichkeit mit zusätzlichen Vorteilen" und nicht etwa um eine Crowdfunding-Aktion oder ein übliches Early Access-Programm.

Original-News aufrufen

Antworten