.:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Jan » Sa Mai 25, 2019 7:21 pm

Kann mir bitte einer mal die Verbesserung erklären seit Maurizio Arrivabene weg ist ? Ich sehe da keine. :shake: :jupi:

CountMystery
Beiträge: 154
Registriert: Fr Apr 06, 2018 8:15 pm

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von CountMystery » Sa Mai 25, 2019 8:39 pm

Jan hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 7:21 pm
Kann mir bitte einer mal die Verbesserung erklären seit Maurizio Arrivabene weg ist ? Ich sehe da keine. :shake: :jupi:
Newsflash: Der Ferrari ist ein Scheißauto im Vergleich zu dem Mercedes.

Welcher normal denkende Mensch glaubt denn tatsächlich, es gäbe einen WM-Kampf zwischen Mercedes und Ferrari.

Mercedes wird zu 100 Prozent Weltmeister. Ferrari kämpft gegen Red Bull um Platz 2.

Wenn Ferrari wieder Erfolg haben will, dann sollten sie damit anfangen, die Italiener in den Schlüsselpositionen durch Engländer, Österreicher, Deutsche, etc. auszutauschen.

2008 hatte Ferrari das letzte Mal das beste Auto im Feld. Damals gab es relativ wenig Italiener in entscheidenden Positionen.

Zu Schumis Zeiten war das Auto noch komplett deutsch. Rory Byrne und Ross Brawn, also zwei Deutsche, waren für den Erfolg verantwortlich.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2764
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von flingomin » Sa Mai 25, 2019 9:07 pm

CountMystery hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 8:39 pm
Newsflash: Der Ferrari ist ein Scheißauto im Vergleich zu dem Mercedes.

Das nicht gerade.
Aber sie haben Scheissfahrer, eine Scheissführung und Scheissstrategen im Vergleich zu Mercedes.
Aber egal, morgen werden sich Verstappen und Vettel beim Start in die Karre fahren. Was dann passiert wird sich zeigen, da ist alles offen.
Zuletzt geändert von flingomin am Sa Mai 25, 2019 9:11 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2480
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von TifosiF40 » Sa Mai 25, 2019 9:09 pm

Waren das nicht Braun und Birne? ;)

Der Erfolg von Mercedes kommt wie beim FCB von viel hilft viel - nämlich viel Geld. Alle hinter Red Bull spielen nur in der zweiten oder dritten, Williams sogar in der Kreisliga.
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2764
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von flingomin » Sa Mai 25, 2019 9:14 pm

TifosiF40 hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 9:09 pm
Waren das nicht Braun und Birne? ;)
Ist das nicht beides was zum Essen?

Edit, was sagt der LEO:
„The brawn is delicious.“
„Die Sülze ist ausgezeichnet“

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2333
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Alboreto » Sa Mai 25, 2019 9:31 pm

flingomin hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 9:07 pm
Das nicht gerade.
Aber sie haben Scheissfahrer...
Klar, mit Hamilton und Bottas im Ferrari wäre Ferrari in Startreihe eins! Sag ich schon lange! :lol:

krono
Beiträge: 147
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von krono » Sa Mai 25, 2019 9:54 pm

Alboreto hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 9:31 pm
Klar, mit Hamilton und Bottas im Ferrari wäre Ferrari in Startreihe eins! Sag ich schon lange! :lol:
Was sagst du da? Untersteh dich! Mit Pirouetten-Seb wird die WM gewonnen! Na ja, vielleicht doch eine andere Sportart ....

vandamm
Beiträge: 786
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von vandamm » Sa Mai 25, 2019 10:50 pm

Flingomin ist halt der König der Trolle.......

Ein HAM würde im Ferrari schon seit 4 Rennen einen Krankenschein eingereicht haben und der Bart von BOT würde Gandalf Niveau erreichen....

Da hat Mercedes wieder erfolgreich rumgeheult und politisch wieder Vollgas gegeben. Die Reifenkonstruktionen wurde letztes Jahr extra für Mercedes eingeführt worden und im Konzept für 2019 übernommen. Das man in England nicht gewonnen hat, liegt zu 100 % an dem Fehler am Start vom Schinken. Wenn einer bei der FIA Eier hätte, dann verbieten die den langen Radstand und machen damit die Autos aerokritscher. Die Mercedes S Klasse läuft und läuft. Btw Red Bull hat 4 Titel und der Superkäse fährt genauso hinterher. Woher könnte das kommen. Ein Fahrer macht in dieser F1 keinen Unterschied mehr.....

Was mich richtig aufregt ist das Verhalten von HAM. Am Mittwoch die Pressekonferenz schwänzen und auf das Verständnis der Fans hoffen und sich dann so zu verhalten. Es ist einfach nur noch eine Show. Finde ich traurig und dem Lauda nicht angemessen. Da verhalten sich andere Fahrer deutlich piätiätsvoller.

Ich freue mich schon auf die abgesprochene erste Ecke und mache dann das TV aus und gehe was laufen.....

Wie grade im Fussball. Irgendwie war klar, dass die Weiß-Roten gewinnen.....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Jan » So Mai 26, 2019 4:16 am

Ich denke auch, sollte Ham Heute gewinnen, und Basti nicht zumindest auf dem Trepperl stehen, war es das mit der WM, dann ist Ham de facto im Mai schon WM 2019.
Nur dann hat die FIA und Liberty ein Riesen Problem, die Zuschauerzahlen werden einbrechen wie der Turm zu Babylon.
Ein Mosley hätte da schon lange interveniert, Zusatzgewichte für die Benze, oder Motor Entwicklung einfrieren oder oder wenn Mercedes das nicht passt, sollen Sie halt abhauen, jetzt wo Zetche weg ist, könnte es eh bald vorbei sein. Man erinnere sich an 2002 wo Schumi dominiert hat, und Mosley richtig Gas gegeben hat, damit das bald endet, hat er ja dann auch fast geschafft 2003 war dann wesentlich spanender, und Schumi nur noch ganz knapp WM.

Dissident
Beiträge: 8848
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Dissident » So Mai 26, 2019 7:49 am

wieder schmeisst es schrottas weg, sah bis vor dem letzten Versuch in Q3 wie der sichere Polemann aus und die Runde von HAM war auch net überirdisch und unschlagbar. :jupi:

Hollywood setzt sich gerade so gegen einen 1B Fahrer durch und kann bestimmt wegen Flashbacks an 2016 nachts kaum noch schlafen. :mrgreen:

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6250
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von seahawk » So Mai 26, 2019 9:33 am

Mit Zetsche weg, kann das Engagement von Mercedes schnell zu Ende sein. Und es macht ja auch Sinn, die Siege erzeugen kaum noch positive PR und die F1 an sich hat für die Kundrn keine Bedeutung mehr.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2764
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von flingomin » So Mai 26, 2019 10:06 am

Alboreto hat geschrieben:
Sa Mai 25, 2019 9:31 pm
Klar, mit Hamilton und Bottas im Ferrari wäre Ferrari in Startreihe eins! Sag ich schon lange! :lol:
Nö, nicht mit diesen Dilettanten in der Fphrung, in der Fabrik, am Kommandostand.
Aber auf P4 und 16 stünden sie vermutlich dennoch nicht.
Jeder jammert über die Überlegenheit von Mercedes, aber kaum einer fragt kritisch warum das so ist.
Es wird immer der Eindruck erweckt, die Verfolger wie Ferrari oder RedBull würden am Ihnen möglichen Optimum operieren aber die Mercedesse seien aufgrund der äußeren Umstände unerreichbar.
Aber ist das so?

Klar, Mercedes hat das größte Budget, die besseren Fahrer, die größeren Ressourcen. Alles unbestreitbar.
Auf der anderen Seite sorgen doch aber vor allem die Gegner dafür, dass Mercedes mit einer Hand an der Arschbacke zum nächsten Titel fährt.
RedBull kämpft immer noch mit dem Wechsel seines Motorenpartners, Ferrari ist gerade dabei vollends in sich zu kollabieren,und falls mal alles passt gehen Vettel beider geringsten äußeren Störung die Nerven durch.

Dass der Pole Anwärter durch Fehler im Team schon in Q1 ausscheidet ist da nur EIN Beispiel. Das sich die Fahrer auf der Strecke durch gegenseitiges Behindern jeweils 5s abnehmen weil sich an der Box niemand mehr traut einen Positionswechsel zu verantworten wie in Spanien ist ein weiteres.
Ferrari möchte so gern ganz oben mitspielen, operiert aber wie ein Garagenteam. Geld haben sie, aber der Geist fehlt ebenso wie die Ahnung was sie mit diesem Geld anfangen sollen.
Richtig schwer machens die beiden den Mercedessen im Augenblick nun wirklich nicht.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2764
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von flingomin » So Mai 26, 2019 10:10 am

**gelöscht**

der "Schreibfehler" im Usernamen ist nicht akzeptabel

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2480
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von TifosiF40 » So Mai 26, 2019 3:18 pm

Ohne Regen wird das eine sehr triste Sonntagsfahrt.
Stand up (for the) Champion

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Jan » So Mai 26, 2019 3:27 pm

Nu immerhin SC

CountMystery
Beiträge: 154
Registriert: Fr Apr 06, 2018 8:15 pm

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von CountMystery » So Mai 26, 2019 3:31 pm

Das sind ja Zustände wie beim IndyCar. Für was gibt es denn jetzt ein SafetyCar?

bkopreit
Beiträge: 349
Registriert: So Mai 18, 2008 1:01 am
Wohnort: HL

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von bkopreit » So Mai 26, 2019 3:43 pm

Das war aber keine Glanzleistung von Leclerc Heute

Smirnoff
Beiträge: 288
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am
Wohnort: München

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Smirnoff » So Mai 26, 2019 3:52 pm

Der Lewis spielt nur, damit er am Ende was schwafeln kann vom härtesten Sieg seiner Karriere :green:

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6467
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Jan » So Mai 26, 2019 3:59 pm

Weckt mich bitte wenn das Rennen vorbei ist. :zzz:

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4334
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Maglion » So Mai 26, 2019 4:13 pm

Ist das ätzend, da bietet die ehemalige Königsklasse des Motorsport, anstatt einem Rennen am Limit, ein Rennen, bei dem es darum geht, wer am langsamsten fährt ohne überholt zu werden...... :shake: :jupi: :flop:

Es wird Zeit, dass man diese F1 untaugleiche Rennstrecke aus dem Kalender kickt, das hat mit Formel 1 NICHTS zu tun - dieses rumgegurke ist eine Schande für den Motorsport. :flop: :flop: :flop:
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2333
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Alboreto » So Mai 26, 2019 4:18 pm

Monaco war schon immer so. Die Kunst ist hier eine andere, als auf anderen Strecken, was allen vorher bekannt ist. Einmal im Jahr kann ich mir das gut geben. Die Präzision, die hier gefragt ist, schau ich mir gerne an, zumindest einmal pro Jahr.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4334
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Maglion » So Mai 26, 2019 4:27 pm

Alboreto hat geschrieben:
So Mai 26, 2019 4:18 pm
Monaco war schon immer so. Die Kunst ist hier eine andere, als auf anderen Strecken, was allen vorher bekannt ist. Einmal im Jahr kann ich mir das gut geben. Die Präzision, die hier gefragt ist, schau ich mir gerne an, zumindest einmal pro Jahr.
Wenn amn 8 Skeunden langsamer als in der Quali fährt, hat das NICHTS mehr mit Können und Präzision zu tun, das ist nur Zeit absitzen in einem F1 Auto. Das einizige Mal, wo es um Können in Monaco geht, ist die Quali, danach könnte man Schluss machen.

Und nur weil es schon seit Jahren kacke ist, ist das kein Grund weiter Kacke zu liefern, dann lieber eine Rennstrecke in den Kalender aufnehmen, auf der es mehr echte Rennacktion gibt, was in der F1 eh schon selten genug ist.

Interessant macht Monaco höchstens richtiger Regen, dann müssen die Fahrer wieder zeigen, was sie können und werden gefordert.
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2333
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Alboreto » So Mai 26, 2019 4:32 pm

So wie Gro, Kvy und andere die Leitplanken innen streifen, ist das Präzision. Gewicht und Zustand der Reifen geben auch den möglichen Speed vor, sieht man von außen halt weniger.

An sonsten mein Tipp für Dich: TV ausschalten und hier nicht posten, ist ganz einfach.

Dissident
Beiträge: 8848
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Dissident » So Mai 26, 2019 4:36 pm

wie jedes Jahr das geilste Rennen der Saison. :mrgreen:

Driver of the Day: Max Verstappen. :lol:

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4334
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Grand Prix von Monaco - Monte Carlo ::.

Beitrag von Maglion » So Mai 26, 2019 4:40 pm

Alboreto hat geschrieben:
So Mai 26, 2019 4:32 pm
So wie Gro, Kvy und andere die Leitplanken innen streifen, ist das Präzision. Gewicht und Zustand der Reifen geben auch den möglichen Speed vor, sieht man von außen halt weniger.

An sonsten mein Tipp für Dich: TV ausschalten und hier nicht posten, ist ganz einfach.
Präzison ist wenn man die Leitplanke mit 200km/h streift anstatt mit 160 km/hm - je langsamer man fährt, desto leichter ist es exakt zu fahren - selbst du würdest das schaffen - mit 50 km/h vielleicht......

Was jetzt daran schuld ist, dass es ist, wie es ist, ist doch dem Zuschauer scheiß egal - sie wollen ein Rennen sehen, bei dem möglichst schnell am Limit gefahren wird und nicht, wo man aus x Gründen um die Strecke schleicht und der Führende ständig jammert, wie langsam er fahren MUSS....... :betrunken: :betrunken: :betrunken:
SimSeat-Racer

Antworten