Live-Streams am Wochenende: Super Formula und 24h Series

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um Langstreckenserien wie die WEC, IMSA, RCN, ELMS, ALMS oder ADAC GT Masters
Antworten
Redaktion
Beiträge: 17976
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Live-Streams am Wochenende: Super Formula und 24h Series

Beitrag von Redaktion » Do Apr 18, 2019 6:10 pm

Live-Streams auf Motorsport-Total.com und Motorsport.tv: Die 24h Series geht in ihr zweites Rennen, die Super Formula meldet sich aus Suzuka

Bester Motorsport jeglicher Art in Bewegtbildern auf Motorsport-Total.com! Deutschlands führendes Motorsportportal präsentiert in der Saison 2019 Live-Streams von diversen Motorsportserien rund um den Globus. Von den Sprintrennen der TCR-Serien bis hin zu 24-Stunden-Marathons bei Creventic - in der Livestream-Sektion wird jeder Motorsportfan fündig! Die Streams sind kostenlos und in HD auf allen gängigen Geräten auf der Webseite (nicht der App) von 'Motorsport-Total.com' abrufbar.



Die 24h Series fährt die 12 Stunden von Spa-Francorchamps (auch: 4+8 Stunden von Spa) aus. Die Nennliste in der eigentlich für Amateure gedachten Ultralangstreckenserie erinnert langsam an ein professionelles GT3-Rennen: Phoenix Racing, GRT Grasser Racing, WRT, Car Collection, Herberth Motorsport und das Wochenspiegel Team Monschau haben für das Rennen genannt, 50 Aujtos sind gemeldet.

Eine Besonderheit in der 24h Series: Die Rennen finden in zwei Teilen statt. Die ersten dreieinhalb Stunden werden am Freitagnachmittag abgespult, der Löwenanteil des Rennens folgt am Samstag.

Sendeplan 24h Series Spa-Francorchamps:Freitag, 10:53 Uhr: QualifyingFreitag, 13:40 Uhr: Rennen Teil 1Samstag, 09:25 Uhr: Rennen Teil 2(Zum 24h-Series-Livestream)



Der Streamingdienst Motorsport.tv übertrag in diesem Jahr alle Rennen der Super Formula (ehemals Formel Nippon) live. Ehemalige Formel-1-Fahrer wie Kazuki Nakajima und Kamui Kobayashi treffen auf einheimische Spezialisten und internationale Hoffnungsträger. Unter anderem Ex-DTM-Pilot Lucas Auer wagt sich in diesem Jahr in das Nippon-Abenteuer. zum Einsatz kommt ein neues Fahrzeug. Amtierender Meister ist der Japaner Naoki Yamamoto.

Das Abo bei Motorsport.tv kostet nur 3,50 Euro im Monat oder 34,99 Euro im Jahr und umfasst viele weitere Rennserien. Sämtliche Rennen sind auch im Nachhinein "On Demand" abrufbar.

Sendeplan Super Formula Suzuka:Sonntag, 07:00 Uhr: Rennen(Zu Motorsport.tv)

Original-News aufrufen

Antworten