F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18012
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Benutzername » Mi Jan 03, 2018 6:12 pm

bnlflo hat geschrieben:
Mi Jan 03, 2018 1:33 pm
Kämpfen, Mischael! Und alles Gute zum Geburtstag! :schumi: :schumi: :schumi:
Und neben MSC auch an HaPe "Alles Gute!"


BTW: fast der gesamten Fachpresse (bis auf diese Hausseite hier) ist der 49. Geburtstag und der vierte Jahrestag des Unfalls von MSC mindestens eine Meldung wert gewesen

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von HaPe » Sa Jan 06, 2018 9:52 am

Danke

#KeepFightingMichael :schumi: - Alles Gute zu deinem Geburtstag, Michael :uh:
..und dann diese Schilder an der Autobahn: "Achtung Nebel".
Entweder es ist Nebel ... oder ich kann das Schild lesen. (c)Pispers

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4038
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Maglion » Mi Nov 28, 2018 4:29 pm

Heute gab es mal konkrete Infos zu Schumi aus erster Hand - Erzbischof Georg Gänswein hat ihn 2016 besucht und erzählt von seinem Besuch.

Erzbischof Georg Gänswein beschreibt die ergreifende Begegnung: „Ich saß ihm gegenüber, fasste ihn an beiden Händen und schaute ihn an. Sein Gesicht ist so, wie wir es alle kennen, das typische Michael-Schumacher-Gesicht; nur ein wenig fülliger ist er geworden.“

Der Präfekt des Päpstlichen Hauses im Vatikan unter dem emeritierten Papst Benedikt erzählt: „Er spürt, dass liebende Menschen um ihn herum sind, sich um ihn sorgen und gottlob die allzu neugierige Öffentlichkeit fernhalten.“

Ich kann für mich daraus folgendes herauslesen: (Natürlich reine Spekulation)
- Schumi ist nicht bettlägerig und kann sitzen
- Schumi wird wohl nicht künstlich ernährt und kann wohl genügend Nahrung zu sich nehmen, da er ja etwas fülliger ist.
- Schumi kann sich wahrscheinlich nicht/kaum mitteilen. So wie Gänswein es formuliert "Er spürt, dass liebende Menschen um ihn herum sind" , spricht man in der Regel über Komapatienten oder über Personen mit starken Hirnschäden, die sich nicht mitteilen können.

Auf der einen Seite, kann man erleichtert sein, dass Schumi nicht völlig abgemager im Bett dahinvegitiert, aber auf der anderen Seite bestätigt es die Befürchtungen, dass die Schäden am Gehirn doch sehr massiv sind.
Aber es besteht in so weit Hoffnung, dass Schumi von seiner Umwelt noch genügend mit bekommt, um wenigstens etwas Lebensqualität zu haben und es gibt noch immer die Hoffnung, dass sich sein Zustand noch bessern kann, auch wenn es sehr sehr langsam und in sehr sehr kleinen Schritten geschieht.

Es ist eine so tragische und traurige Geschichte, die für mich noch immer unwirklich erscheint. :uh:
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Jan » Do Nov 29, 2018 10:17 am

Schau Dir die Geschichte von Reinhold Roth an, der lebt so schon seit fast 30 Jahren, also besser wird da eher nix.

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Dissident » So Dez 09, 2018 10:55 am

Es bricht einem das Herz, wenn man ihn so lange "gekannt" hat und auch seine lockere Art abseists der Strecke miterlebt hat, er war so ein guter und liebender Vater und Ehemann, in erster Linie ist es ein tragischer Verlust für seine Nächsten.

Es gibt nichts tragischeres als wenn die "Seele" verletzt wird, unsere Seele macht uns Menschen aus, nicht die Anzahl der Arme oder Beine, säße er ohne beide Beine im Rollstuhl, dann wäre das erträglicher als dieser Zustand den man einfach niemandem wünscht.

Anders ausgedrückt, Menschen mit diesem Schicksal sterben 2 mal, 1 mal am Tag des Unfalls und dann nochmal endgültig.

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2451
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von flingomin » Mi Dez 12, 2018 10:39 am

Wobei sie den zweiten und endgültigen Tod und auch die Jahre davor vielleicht gar nicht mehr bewusst erleben.
Vielleicht hat das die Natur ganz richtig so gemacht, und es ist vielleicht ganz gut so.

Der kranke, der jahrelang vor sich hin vegetiert und sich diesem Siechtum voll bewusst ist, leidet vermutlich weit stärker als der, dessen Körper zwar am Leben ist, der sich seiner Existenz aber nicht mehr bewusst ist.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4893
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Helldriver » So Dez 23, 2018 9:56 am

Keine Ahnung, wie viel davon nun wirklich stimmt, aber vielleicht sind das mal richtig gute Nachrichten:
The former racing driver still needs round the clock nursing care as he battles to overcome life-threatening injuries he sustained in a horrific skiing accident.
It is understood that while Schumacher remains paralysed he is able to answer questions from his wife and children Gina-Maria, 17, and son Mick, 15.
Doctors at the clinic in Switzerland hope to have Michael sitting upright in an advanced electronic wheelchair that he can control via his mouth within a few weeks.
Motor racing icon Niki Lauda wrote: “Michael, everyday I follow the news on your progress and every day I am close to you. I hope I will be able to talk to you very, very soon.”
Mal sehen, ob es bald auch offizielle News gibt.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29167
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von bnlflo » So Dez 23, 2018 10:31 am

Da Mick mittlerweile fast 20 Jahre alt ist, dürfte die Meldung schon ein paar Tage alt sein.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4038
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Maglion » Sa Dez 29, 2018 11:43 pm

Heute ist schon der 5. Jahrestag des verdammten Unfalls......und in wenigen Tagen feiert er seinen 50. Geburtstag.
Wird sicher keine leichte Woche für seine Familie. :cry: :uh:
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16003
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von shuyuan » Do Jan 03, 2019 10:11 am

Alles Gute zum halben Jahrhundert Schumi . :schumi:
Falls er denn noch unter uns weilt und alles um sich herum wirklich mitbekommt, kann das kein schöner Geburtstag sein.
Ich würde mir wünschen, dass die Familie sagt, es gehe ihm gut oder er kann sprechen oder gehen oder sowas ähnliches.
Dieses "private Angelegenheit"s Gewäsch ist völliger Humbug ,denn eine Wink für die Fans dass es ihm besser ginge, wäre wahrlich ein Geschenk . Stattdessen pflegt man lieber die Virtuality.
Da aber nicht eine Silbe in die Öffentlichkeit getragen wird, gehe ich davon aus, dass nichts davon sein wird.
Ihm gehts nicht besser seit damals und wird es anscheinend auch nicht. Meiner Meinung nach wird man ihn nicht mehr in der Öffentlichkeit sehen. Ich vermute sogar, dass irgendwann sein Begräbnis in aller Stille vorgenommen wird...
:jupi:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 814
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Do Jan 03, 2019 7:53 pm

Michael Schumacher, der größte und beste Rennfahrer aller Zeiten, wird heute 50. Alles Gute, Schumi! :top: :uh:

Was ich positiv finde, ist, dass Schumi jetzt, lange nach seinem Karriereende und wahrscheinlich auch bedingt durch seinen schweren Skiunfall, endlich die Anerkennung, Wertschätzung und wohlwollende Behandlung bekommt, die er eigentlich schon seit 20 Jahren verdient gehabt hätte.

So langsam normalisiert sich das Bild über ihn in der Öffentlichkeit. Zu lange hatte man von ihm nur das "Schummel-Schumi"-Bild, das Bild eines angeblichen Betrügers, der für den Erfolg alles tut (ich frage mich bis heute, was daran eigentlich so schlimm sein soll) und der für jede strittige Szene immer die Schuld bekommen hat.

Fakt ist: Es gibt nichts, rein gar nichts, das Schumi auf der Strecke getan oder angeblich getan hat, was die scharfe und unfaire Kritik gerechtfertigt hätte, die er all die Jahre über sich ergehen lassen musste. Schumi ist ein großartiger Rennfahrer, eine Legende und sonst gar nichts.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4038
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Maglion » Fr Jan 04, 2019 1:32 pm

Arno hat geschrieben:
Fr Jan 04, 2019 2:33 am
2011, Michael Schumacher: "Die Schweiz ist die einzige Heimat, die ich habe."

Michael Schumacher, Boris Becker, Johnny Depp, Lewis Hamilton, Sebastian Vettel, Phil Collins, David Bowie - wenn's ums Geld geht, benehmen sich alle gleich.
So was ist also besonders an jemanden, der Glueck hatte, in einem Film mitzuspielen und danach "beruehmt" zu werden?
Glueck hatte im richtigen Moment am Steuer zu sitzen?
Talente gibt es wie Sand am Meer.

Das Besondere ist der Umgang mit seinem "Glueck".
Das wuerde ich respektieren.
Alles andere ist tahan lah.
Da ist er ja wieder, das neidzerfressene und unentdeckte Racing-Talent, der sich sicher auch zu den vielen Talenten zählt, die Schumi hätten ersetzen können, aber die böse Welt hat ihn ignoriert und Schumi machte die Karriere, die ihm zugestanden hätte...... :naughty: :green:
Ich bin mir sicher DU würdest jetzt nicht mit Michael Schumacher tauschen wollen, oder? Da muss man sich dann schon fragen, wieso Du dann so Dein Maul aufreißt?

Wenn Du etwas belesener und informierter wärst, dann würdest Du mehr Details kennen und Dein Weltbild wäre nicht so naiv, genauso wie Deine Meinung zu so manchem Promi. :shake: :jupi:
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16003
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von shuyuan » Fr Jan 04, 2019 2:38 pm

och Arno.... :jupi:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16003
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von shuyuan » Fr Jan 04, 2019 3:20 pm

Arno hat geschrieben:
Fr Jan 04, 2019 2:42 pm
...auch ein wichtiger Beitrag zum Thema.
yo, so wie Deiner. Kommst Du eigentlich nur noch zum Reinkotzen ins Forum , dann ist
das der falsche Faden. :shake:
Wenn Du keinen Respekt vor Schumachers Leistungen hast, dann ist das Dein Privatding.
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 814
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Fr Jan 04, 2019 8:32 pm

shuyuan hat geschrieben:
Fr Jan 04, 2019 3:20 pm
Wenn Du keinen Respekt vor Schumachers Leistungen hast, dann ist das Dein Privatding.
Zumal Schumi sich ausnahmslos alles, was er jemals erreicht hat, extrem hart erarbeiten musste, viel härter als die meisten anderen. Er hat nichts geschenkt bekommen, ganz im Gegenteil, wenn man alleine nur an sein Formel 1 Debüt denkt: Wäre Bertrand Gachot nicht ins Gefängnis gekommen, hätte es das Debüt gar nicht gegeben, zumindest nicht in Spa 1991. Und hätte es nicht die Notlüge mit der Streckenkenntnis in Spa nicht gegeben, dann wohl auch nicht. Das bedeutet, dass dieses Jahrtausendtalent Mitte/Ende 1991 immer noch nicht in der Formel 1 gelandet wäre, sondern sein Talent woanders hätte verschleudern müssen, obwohl Schumi vom Talent her schon 1989 oder spätestens 1990 hätte debütieren müssen. Und anderen Fahrern wurden und werden die Formel 1 Cockpits nur so hinterher geworfen. :shake:
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2217
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Alboreto » Sa Jan 05, 2019 1:06 pm

Der fehlende Intellekt zeigt sich vor allem dann, wenn Leute, die selber Wirtschafts-, Steuer- oder was-auch-immer-Flüchtlinge sind, über andere Leute, die nicht mehr in Deutschland leben, urteilen wollen... :betrunken:

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2451
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von flingomin » Mo Jan 07, 2019 9:58 am

Schumi_Fan_1990 hat geschrieben:
Fr Jan 04, 2019 8:32 pm
Zumal Schumi sich ausnahmslos alles, was er jemals erreicht hat, extrem hart erarbeiten musste, viel härter als die meisten anderen. Er hat nichts geschenkt bekommen, ganz im Gegenteil.......
Muss das jetzt echt gerade hier sein?
So einen Faden hast Du doch schon!

Schumi_Fan_1990
Beiträge: 814
Registriert: So Okt 04, 2015 1:01 am
Wohnort: Deutschland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Schumi_Fan_1990 » Mo Jan 07, 2019 12:42 pm

flingomin hat geschrieben:
Mo Jan 07, 2019 9:58 am
Muss das jetzt echt gerade hier sein?
So einen Faden hast Du doch schon!
Es passte halt zu dem Posting, auf das ich mich bezog (das von shuyuan, der wiederum auf Arno antwortete). Ansonsten könntest du ja auch inhaltlich darauf eingehen.
Michael Schumacher - Stefan Bellof - Colin McRae - Gil de Ferran

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4893
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Helldriver » Di Jan 22, 2019 2:06 pm

"Wir alle wissen, dass es noch spezieller wäre, wenn Michael die Leistung von Mick gesehen hätte. Wir vermissen ihn, und ich bin sicher, dass er stolz wäre auf seinen Sohn"
Quelle: https://www.motorsport-total.com/formel ... n-19012201

Das bedeutet ebenfalls, dass Michael Schumacher nicht in der Lage ist TV zu gucken oder Stolz auf seinen Sohn zu sein.

Vermutlich hat Vettel unabsichtlich mehr gesagt, als er sollte/durfte. Bin mal gespannt, ob bald ein Statement der Familie Schumacher nachgeschoben wird.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
flingomin
Beiträge: 2451
Registriert: Fr Aug 10, 2012 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von flingomin » So Jan 27, 2019 2:47 pm

Da steht doch aber „vor Ort“.
Hast Du das weggelassen, oder wurde der Artikel nachträglich editiert.
Wenn ja, warum?

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 358
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Mo Feb 11, 2019 6:13 pm

shuyuan hat geschrieben:
Do Jan 03, 2019 10:11 am
Alles Gute zum halben Jahrhundert Schumi . :schumi:
Falls er denn noch unter uns weilt und alles um sich herum wirklich mitbekommt, kann das kein schöner Geburtstag sein.
Ich würde mir wünschen, dass die Familie sagt, es gehe ihm gut oder er kann sprechen oder gehen oder sowas ähnliches.
Dieses "private Angelegenheit"s Gewäsch ist völliger Humbug ,denn eine Wink für die Fans dass es ihm besser ginge, wäre wahrlich ein Geschenk . Stattdessen pflegt man lieber die Virtuality.
Da aber nicht eine Silbe in die Öffentlichkeit getragen wird, gehe ich davon aus, dass nichts davon sein wird.
Ihm gehts nicht besser seit damals und wird es anscheinend auch nicht. Meiner Meinung nach wird man ihn nicht mehr in der Öffentlichkeit sehen. Ich vermute sogar, dass irgendwann sein Begräbnis in aller Stille vorgenommen wird...
:jupi:
Lol, dass du glaubst, man würde nicht öffentlich bekannt geben wenn er stirbt ist ein gezielter Schlag ins Gesicht von uns wahren Schumi-Fans...
Der Kommentar von dir tut sehr weh, mehr als ein scharfes Messer...

Wenn er irgendwann stirbt, kriegen wir es mit da bin ich sicher. Alles Andere wäre quatsch.
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16003
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von shuyuan » Mo Feb 11, 2019 7:15 pm

...es sind schon andere "in aller Stille " beigesetzt worden.
Verständlich wäre es, wegen dem Rummel .
Was genau ist daran Quatsch ?
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Benutzeravatar
FL9SchumiWM2011
Beiträge: 358
Registriert: Mo Nov 12, 2018 1:11 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von FL9SchumiWM2011 » Mo Feb 11, 2019 7:34 pm

Du glaubst also ernsthaft, man teilt es den Fans nicht mit wenn er stirbt? Langsam zweifel ich an deiner Zurechnungsfähigkeit... :jupi:
,,was danach kam darf natürlich in der heutigen zeit auch nicht passieren. emotionen, ja. schimpfen, ja. aber den konkurrenten herum schubsen? nein" - User Cave :schumi:

Benutzeravatar
Maglion
Beiträge: 4038
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von Maglion » Di Feb 12, 2019 1:10 am

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Mo Feb 11, 2019 7:34 pm
Du glaubst also ernsthaft, man teilt es den Fans nicht mit wenn er stirbt? Langsam zweifel ich an deiner Zurechnungsfähigkeit... :jupi:
Nachdem jede Info zum Zustand von Schumi geheim gehalten wird, wieso sollten sie dann seinen Tot sofort an die Presse geben? Ich gehe davon aus, dass wenn es so weit ist, dass Schumi in aller Stille und im engsten Kreis beigesetzt wird und erst dann wird die Öffentlichkeit inforniert. Ich denke nicht, dass die Familie scharf darauf ist, dass sie bis zur Beerdigung belagert werden und dann 100 TV-Teams sich bei der Beerdigung um den Friedhof schare, um die "besten" Bilder einzufangen.
Es gibt wohl nichts privateres, als von einem lieben Menschen Abschied zu nehmen und wer so viel Wert auf die Privatsphäre wie die Schumachers legt, der will ganz sicher keine Großaufnahmen von sich im TV, Zeitung und Internet sehen, wenn sie Abschied nehmen. Er wäre nicht der erste Promi, der in aller Stille beigesetzt wird, um dem ganzen Rummel aus dem Weg zu gehen.
Aber bis es bei Schumi so weit ist, kann es noch sehr lange dauern und wenn es so weit ist, werden sicher auch die Fans die Möglichkeit bekommen, Abschied zu nehmen - in welcher Form auch immer.
SimSeat-Racer

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16003
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: F1 Sondernachrichten - M.Schumacher

Beitrag von shuyuan » Di Feb 12, 2019 11:21 pm

FL9SchumiWM2011 hat geschrieben:
Mo Feb 11, 2019 7:34 pm
Du glaubst also ernsthaft, man teilt es den Fans nicht mit wenn er stirbt? Langsam zweifel ich an deiner Zurechnungsfähigkeit... :jupi:
Davon hab ich nichts gesagt.
Zweifle nur an Dir selbst, das reicht.

Maglion hat das ganz gut für Dich schon erklärt .

Maglion :top:
„Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten.“ John Milton Cage jr.

Antworten