Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Dissident
Beiträge: 8581
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Dissident » Do Okt 11, 2018 2:33 pm

http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/arm ... 6.amp.html


Das ist hart...seit 2005... obwohl das Amt nicht müde wird sich etwas neues einfallen zu lassen und die Menschen gnadenlos vor sich her zu scheuchen.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32504
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Do Okt 11, 2018 3:41 pm

...ab und zu gibt es auch gute Nachrichten: :D
Der nächste Tiefschlag für die SPD: In einer GMS-Umfrage fällt sie auf 15 Prozent und liegt damit hinter drei anderen Parteien.


https://www.welt.de/politik/deutschland ... artei.html
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Di Okt 16, 2018 3:02 am

Auch bei Infratest dimap kommt die SPD gerade mal auf 15%. :)
Die Union befindet sich ebenso weiter im Sinkflug, da ist mit 26% ebefalls eine neuer Tiefstwert zu verzeichnen. :top:

Mit solchen Pressekonferenzen
wird es nicht besser.
Anstatt sich auf alte Werte zu besinnen, soll es (mal wieder) inhaltliche Neuausrichtungen geben. :lol:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32504
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Mi Okt 17, 2018 1:57 pm

...bei Licht betrachtet (nach meiner Meinung) ist in Bayern ein annehmbares Wahlergebnis rausgekommen, Die sogenannte 'Bürgerliche' Mehrheit (CSU und FW) werden eine Regierung bilden. Vielleicht ist es sogar gut, daß die CSU nicht mehr alleine schalten und walten kann wie sie will.

Erfreulich ist, daß das links-grün versiffte Gesocks sich weiter den Arsch in der Opposition flachsitzen kann. Rechnet man die FDP und AfD dazu (und bei den anderen die SED) dann ist doch ganz klar was die Leute dort auf keinen Fall wollen -> linke Spinner und Utopisten... und dazu gehören nun mal die Grünen. Das beweist diese dümmliche Baerbock jedesmal wenn sie den Mund aufmacht.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » Mi Okt 17, 2018 2:51 pm

Für Bayern mag das stimmen, aber in Hessen ist das ein ganz anderer Schuh....dort hat das Linke Lager (Grüne, SPD und SED) 49 % laut letzter Umfrage, das Bürgerliche Lager ( CDU ,AFD und FDP ) 48 % bei so einem Ergebnis ist der Gümbel bald MP von Hessen, was mich aber in dem Fall freuen würde, weil dann Miss Honecker schnellst möglich aus dem Kanzleramt entfernt wird.

Dissident
Beiträge: 8581
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Dissident » Mi Okt 17, 2018 4:24 pm

Die Gehirnwäsche ist brutal. Hab auf Arbeit gute KollegInnen mit denen ich mich eigentlich prächtig verstehe, aber in Sachen Politik würden wir uns ziemlich fetzen und die ren wohl schockiert angesichts meiner Ansichten...die sind definitiv nicht dumm...täuschen lassen sich alle, unabhängig vom Intelligenzgrad. Einer davon ist mein Gruppenleiter, so ein #wirsindmehr typ wo ich mir nur denke: :jupi:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Mi Okt 17, 2018 4:29 pm

.....weil dann Miss Honecker schnellst möglich aus dem Kanzleramt entfernt wird.
Das glaube ich erst, wenn es wirklich passiert. Die Alte hätte schon zig Male entfernt werden müssen, stattdessen gibt es stehende Klatschmarathons aus den eigenen Reihen. Die Umfragewerte für die Union sind seit 2013 von 43 % auf 26% gefallen, trotzdem wird weiter rumgemerkelt. Von selbst wird diese machtgeile Volksverräterin niemals gehen, da müssen schon Andere für sorgen.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Mi Okt 17, 2018 4:42 pm

Dissident hat geschrieben:
Mi Okt 17, 2018 4:24 pm
Die Gehirnwäsche ist brutal. Hab auf Arbeit gute KollegInnen mit denen ich mich eigentlich prächtig verstehe, aber in Sachen Politik würden wir uns ziemlich fetzen und die ren wohl schockiert angesichts meiner Ansichten...die sind definitiv nicht dumm...täuschen lassen sich alle, unabhängig vom Intelligenzgrad. Einer davon ist mein Gruppenleiter, so ein #wirsindmehr typ wo ich mir nur denke: :jupi:
Bedauerlicherweise sind viele der Deutschen sehr Obrigkeitshörig, war damals zu Nazi Zeiten auch nicht anders. So kommt es dann, dass man sich nur allzu gerne von der Regierung und seinem Medienapperat erziehen lässt. Hat ja auch Vorteile, dann braucht man sein eigenes Gehirn nicht anzustrengen. Das Ganze funktioniert so gut, dass Andersdenkende bereits Angst um ihre Jobs haben müssen, wenn Sie ihre Meinung äussern.

Das kennt man bereits aus dem 3. Reich und aus der DDR.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Dissident
Beiträge: 8581
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Dissident » Mi Okt 17, 2018 7:47 pm

Das kann unterschiedliche Gründe haben: die Arroganz zu glauben wir leben in einer echten Demokratie ohne nennenswerte Manipulation, Korruption usw., 2.man führt ein gutes Leben und meint den aktuellen Herrschern irgendwie etwas schuldig zu sein, uswusf.

Medienmanipulation? Das gibts bei uns nicht, wir haben echte Journalisten...lol, einer der FATALSTEN IRRTÜMER in Germoney.

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von EI-WM99 » Mi Okt 17, 2018 11:55 pm

Jan hat geschrieben:
Di Okt 02, 2018 9:16 am
Wie ich schon immer schrieb, hängt davon ab, wie lange Miss Honecker sich noch halten kann, fällt die fällt alles, dann ist auch eine (dringend notwendige ) Koalition mit der AFD möglich, und kommt darauf an wer das Ruder übernimmt, Laschet oder AKK bringen keine Veränderung.
Ich hab seit einer Woche einen neuen Kandidaten, wer es schafft gegen alle Meinungen Fraktions Vorsitzender zu werden, kann auch Kanzler, Ahnung von Wirtschaft und Finanzen hat er ,Konversativ ist er dazu auch noch.
Mit Ihm würden auch die CDU Zahlen wieder steigen, und schon haben wir eine neue Regierung mit der AFD, und die ganzen Linken Spinner laufen erstmal Amok.
Hallo Jan,

du siehst mir wie ein passendes Opfer aka Wettpartner aus.
Ich möchte mit dir wetten, dass es nach Merkels Abgang (egal ob 2021 oder früher) KEINE Koalition der CDU mit der AfD auf Bundesebene geben wird, unabhängig davon, wer dann die Führung der CDU übernimmt. Ich bin sogar so freundlich und gestehe dir zu, dass du die Wette NICHT verloren hast (also Unentschieden), sollte es zu keiner solchen Koalition kommen, aber Kramp-Karrenbauer oder Laschet Bundeskanzler werden.

Einsatz kannst du in der Höhe frei wählen, mein Gewinn wird zu 100% gespendet. Treuhänder allerdings diesmal wirklich dringend erforderlich. 8)

Ich möchte auch dich noch einmal vorwarnen, dass ich sämtliche Wetten in diesem Forum bisher gewonnen habe und das auch bei dieser nicht anders sein wird. Ich werde mich hier kaum blicken lassen, habe aber vor, in ca. 3 Jahren hier wieder aufzuschlagen, um mich in meinem Erfolg zu suhlen und den Wettgewinn einzustreichen oder alternativ dich als eierlosen Nixblicker zu schmähen.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » Do Okt 18, 2018 11:59 am

Was ich Gestern geschrieben hab, Heute ist die Lage noch schlimmer, es droht der Grüne MP in Hessen.
Ab Heute will auch ich keine Neu Wahlen mehr, bei dem ganzen Grünen Hype in den Propaganda Medien, wird am Ende noch Habeck unser nächster Kanzler. :eek: :flop: :kotz:

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von EI-WM99 » Do Okt 18, 2018 1:18 pm

Jan hat geschrieben:
Do Okt 18, 2018 11:59 am
...wird am Ende noch Habeck unser nächster Kanzler. :eek: :flop: :kotz:
Wohl kaum. Aber immernoch wahrscheinlicher als eine CDU-AfD-Koalition, eierloser Nixblicker.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Do Okt 18, 2018 1:48 pm

...eierloser Nixblicker.
Was hat Jan dir eigentlich getan, dass Du ihn beleidigen musst?
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von EI-WM99 » Do Okt 18, 2018 2:11 pm

Was hat dir die Welt getan, dass du ständig ungefragt und unaufgefordert deinen themenfremden Stuss überall meinst absondern zu müssen? Geh mal wieder raus an die frische Luft!

Wenn Jan sich selbst über die (imo durchaus gerechtfertigte) Schmähung beschwert, weil er darin seine Persönlichkeitsrechte angegriffen sieht oder wegen irgendwelchem anderen weicheiigen "politisch korrekten" Unsinn, würde ich selbstverständlich durchaus über eine Umformulierung nachdenken. Bin ja kein Unmensch.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Do Okt 18, 2018 3:04 pm

Mir hat die Welt nix getan, eher im Gegenteil. Bin gerade aufgestanden, war schön frühstücken und werd gleich mal in Manhatten auf Shoppingtour gehen. :finger:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32504
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Do Okt 18, 2018 3:30 pm

Helldriver hat geschrieben:
Do Okt 18, 2018 3:04 pm
... gleich mal in Manhatten auf Shoppingtour gehen. :finger:
...und danach ins Qutback Steakhouse.: 60 W 23rd St, New York City

Prima Steaks, Ok die gibt es auch woanders aber nirgendwo so fantastische Blooming Onion unbedingt als Vorspeise bestellen....*sabber*
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Fr Okt 19, 2018 12:06 am

Hehehe.....war zwar lecker, aber nach der Hälfte habe ich aufgehört. Das war mir einfach zu fettig.

Bild

Wenn man als Landei nach New York kommt, ist man schon ziemlich baff. So viele Menschen und so große Häuser ist man einfach nicht gewohnt. :D
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Fr Okt 19, 2018 9:21 pm

Muahaha, die Union liegt laut ZDF-Politikbarometer nur noch bei 25%, die SPD sinkt auf 14%. :lol:
Die 10% Marke rückt für die SPD immer näher. :mrgreen:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » Sa Okt 20, 2018 10:19 am

Ich lach nicht mehr, seit die Zahlen für die Grünen nach oben schnellen, und die AFD Zahlen darunter stagnieren.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Sa Okt 20, 2018 12:52 pm

Wenn man sich das Gesamtergebnis der Bayernwahl anguckt, dann haben die insgesamt konservativer gewählt, als noch beim letzten Mal. Denk doch mal an den SPD Hype mit Schulz, der hat auch nicht lange angehalten. Insgesamt geht es in die richtige Richtung, ich mache mir da keine Sorgen.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » Sa Okt 20, 2018 4:18 pm

Du kannst Bayern nicht mit dem Rest der Republik vergleichen, zu Zeiten Stoltenberg und Barschel waren wir hier auch mal Konservativ, aber Bayern war ist und bleibt immer Konservativ.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » So Okt 21, 2018 3:08 pm

Hier noch ein Interessanter Artikel über die wohl bald enstehende GRR !! :lol: Koalition in Hessen.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von OskarL » So Okt 21, 2018 7:51 pm

Klingt eher nach, die sind alle Doof, wenn die AFD nicht mindestens 30 Prozent bekommt. Lasse rumpoebeln, die AFD wird bei 11,5 Prozent haengen bleiben und dann wird da noch mehr gegiftet. :schumi:
Donald Trump: We have very stupid people in our country, negotiating for us. We have leaders, they don't know what they are doing!

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4896
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Helldriver » Mo Okt 22, 2018 12:00 am

Mit 11,5% erstmals in den Landtag einzuziehen ist schon sehr beachtenswert, wie ich zumindest finde. :top:
Änderungen kommen eben nicht über Nacht. Es gibt einfach noch zuviele linksgrünversiffte Idioten, die erstmal aufwachen müssen. Du darfst dich gerne angesprochen fühlen, wenn Du möchtest.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6385
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » Mo Okt 22, 2018 12:17 am

Hmm welcher unterbelichtete meinte noch die AFD wird niemals über 10 % in den BT einziehen, wahrscheinlich sogar an der 5 % Hürde scheitern ? :lol:

Na dann kann sich die AFD ja auch berechtigte Hoffnungen machen die 17 bis 18 % in Hessen zu schaffen. :schumi:

Zumal GRR auch für Piloten in Zukunft sehr viel tolles zu bieten hat, totales Nachtflug Verbot von 22 bis 06:00 Uhr, Kerosinsteuer keine Startbahn Erweiterungen etc etc

Antworten