.:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
F1Fan.
Beiträge: 586
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von F1Fan. » Do Sep 13, 2018 7:56 am

Willkommen im Singapur-Livethread! :)

Flutlicht an für die finale Phase der Formel-1-Weltmeisterschaft 2018. Nach dem Europäischen Spätsommerausklang von Italien startet am kommenden Septemberwochenende mit dem spektakulären Nacht-GP im südostasiatischen Stadtstaat Singapur bereits traditionell die herbstliche Übersee-Tournee. Im Anschluss des 15. von 21 Saisonrennen auf dem 'Marina Bay Street Circuit' folgt nach Russlands Abstecher in Sotschi Japans Frühschicht, die Primetime-GP´s der USA, Mexiko und Brasilien sowie der abschließende VAE-Showdown von Abu Dhabi.

Red Bull Favorit: Reißt Vettel im Nacht-GP WM-Ruder herum?

Nach den zahlreichen Fehlern bei Ferrari führt Mercedes-Titelverteidiger Lewis Hamilton im WM-Duell durch den Monza-"Auswärtssieg" heuer erstmals mit dem Siegpunktepolster von 30 Zählern vor Sebastian Vettel (256:226). Bereits im Singapur-Vorjahr hatte der Deutsche Polemann mit einer Stallkollision am regnerischen Start seine roten Titelträume begraben und den Sieg trotz Qualifying-Pleite seinem britischen Kontrahenten vor Nachtrennen-Experte Danny Ricciardo und Stallgefährte Valtteri Bottas geschenkt. Am Dienstag vor Singapur verkündete Ferrari für 2019 den seit Wochen vermuteten Generationenwechsel: Nach insgesamt acht Jahren und dem WM-Titel 2007 verlässt der 35-Jährige Kimi Raikkönen die Italiener und kehrt zum Karriereausklang mit Sauber überraschend zu seinen F1-Wurzeln zurück. Als offenbar letzter Wunsch des verstorbenen Präsidenten Sergio Marchione steigt im Gegenzug von den Schweizern Ferrari-Kaderfahrer Charles Leclerc zum Vettel-Teamkollegen auf. Der 20-jährige Monegasse holte in seinem Sauber-Debütjahr bereits 13 Punkte sowie zahlreiche Top-Ten-Startplätze und gilt als Ausnahmetalent. Nachdem Red Bull Racing in den letzten Rennen als dritte Kraft keine Pole- und Siegchance hatte, startet das Österreichische Team von Max Verstappen und Danny Ricciardo im Aerodynmik bevorzugenden Kurvengeschlängel-"Marathon" in Singapur neben der neuen 2018er-Messlatte Ferrari alljährlich als Favorit. Im Teambewerb liegen die Silberpfeile 25 Zähler vor den Roten (415:390). Hinter Mittelfeld-Primus Renault und Haas hat McLaren bereits das "neue" Team von Racing Point Force India im Nacken. Die Ex-Weltmeister bestätigten nach dem Alonso-Abschied und Vandoorne-Formtief zur kommenden Saison Carlos Sainz von Renault sowie den 20-Jährigen britischen Formel-2-Spitzenreiter George Russel. Toro Rossos "Jungbullen" (Gerüchte um Rückkehr von Buemi und Kwjat) rangieren vor Sauber und Williams auf Gesamtrang acht. Unterdessen Pirelli zur 11. Ausgabe des Singapur-Highlight mit Hypersoft, Ultrasoft und einer Lücke zu Soft zwei der drei weichsten Reifenmischungen liefert, gastiert abschließend die Königsklasse dank Mercedes-Finanzspritze 2019 nun doch auf dem Deutschen Hockenheimring.

Landes- und Streckenvorstellung

Die nur 710 km² große Insel-Republik Singapur liegt als kleinster Stadtstaat Südostasiens zwischen Grand-Prix-Kollege Malaysia, der gleichnamigen Meeresstraße sowie Indonesien und dem nahen Äquator. Als Wirtschaftszentrum und Vielvölkerstaat beheimatet die 'Löwenstadt' beachtliche 4,6 Millionen Einwohner. Nach der Gründung von Sir Thomas Raffles Anfang des 19. Jahrhunderts und der Loslösung von Großbritanniens Krone 1963 gilt Singapurs Skyline heute als eine der teuersten und exklusivsten Städte der Welt. Der 2008 als 1. Nacht-GP der F1-Geschichte eröffnete und 5,067 km lange 'Marina Bay Street Circuit' (61 Rennrunden) ist neben Abu Dhabi das zweite Flutlichtrennen im Kalender, gilt mit den meisten Kurven des Kalenders (23 x links-rechts) als Aerodynamikstrecke schlechthin und befindet sich inmitten von Hafen und Downtown Singapur. Bei Trainings- und Rennzeiten kurz vor und nach Sonnenuntergang leuchten 1.600 Halogenlampen die Anlage auf sagenhafte 3.000 Lux aus (viermal so hell wie in einem Fußball-Stadion) und sorgen für ein besonderes Feeling sowie einzigartige Fernsehbilder. Weitere Zuckerl des allseits beliebten Saisonhighlights sind das Suzuka-Ähnelnde Riesenrad 'Singapur Flyer', die historische Anderson-Bridge, das nahe Soccer-Stadium sowie die Tribünen-Unterführung im dritten Sektor. Bei Start-Ziel werden an die 300 km/h erreicht, die DRS-Zone befindet sich hingegen am Raffles-Boulevard nach Turn fünf. Aufgrund der spätnächtlichen Arbeitszeiten bleiben Piloten und Teammitglieder im "Europa-Takt", um mit Lichtdicht verschlossen Jalousien erst in den weiteren Überseerennen ihre innere Uhr umzustellen. Mit jenen Besonderheiten sowie der vorherrschenden Tropenhitze, zahlreichen Engstellen, Safety-Car-Unfallquote von Monaco und Überlänge (an und über die 2-Stunden-Marke) gilt Singapurs Nightrace mittlerweile als das härteste Rennen des Jahres. Trotz der Mitteleuropäischen Zeitverschiebung von sechs Minusstunden beginnt der Freitätige Wochenendauftakt in Singapur mit dem 1. und 2. freien Training um 10:30 bzw. 14:30 Uhr. Der wichtige Stadtqualifying-Samstag startet um 12:00 und 15:00 Uhr. Das Sonntätige Nachtrennen in Singapur ist auf 14:10 Uhr angesetzt (20:10 Uhr Ortszeit).

Streckendaten, Zeitplan und Wetter

Name Marina Bay Street Circuit
Länge 5.067 Meter
Runden 61
Distanz 309,087 km

Freitag, 14. September:

01. Freies Training 10:30 - 12:00 Uhr LIVE N-TV

02. Freies Training 14:00 - 16:00 Uhr LIVE ORF eins, N-TV

Samstag, 15. September:

03. Freies Training 12:00 - 13:00 Uhr Relive RTL

Qualifying 15:00 Uhr LIVE ORF eins, RTL, SRF zwei

Sonntag, 16. September:

Rennen 14:10 Uhr LIVE ORF eins, RTL, SRF zwei

Der Wetterbericht für das Singapur-Wochenende prognostiziert schwülheiße
Temperaturen um die 30-Grad-Marke sowie eine geringe Regenwahrscheinlichkeit (10%).

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4628
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von danseys » Fr Sep 14, 2018 9:01 am

01. Freies Training 10:30 - 12:00 Uhr LIVE N-TV
schön wär´s, gabs aber fast nie... :shake:

Dissident
Beiträge: 8850
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Dissident » Fr Sep 14, 2018 9:10 am

Singapur ist die letzte Station wo Vettel auch ohne technische Probleme am Mercedes viele Punkte gut machen kann. Idealerweise würde Hamilton maximal P5 erreichen. Dannach ist der Ofen aus und der WM Kampf wird wieder zäh. Daher ist Singapur so wichtig für Seb. Hier MUSS es einfach klappen und er muss fast schon zweistellig aufholen.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6474
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Jan » Fr Sep 14, 2018 9:47 am

Am besten für die WM wäre ein Doppelsieg Ferrari, und Hamilton out, dann wäre die WM vlt. wieder spannend.

Aber wie ich Basti kenne, baut der wieder irgendeinen Mist, und Ham wird doch wieder siegen, dann war es das aber endgültig mit der WM. :roll:

Smirnoff
Beiträge: 288
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am
Wohnort: München

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Smirnoff » Fr Sep 14, 2018 4:47 pm

Jetzt nach dem Mauerkuss im FT2 hoffe ich mal, dass das Getriebe ok ist. Ansonsten sieht es zappenduster aus. Aber auch so denke ich staubt der Hamilton wieder glücklich durch SC oder ein paar spritzer Wasser ab.

Dissident
Beiträge: 8850
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Dissident » Fr Sep 14, 2018 5:07 pm

Who cares, nächstes Jahr kommt Leclerc, das zählt für mich. Der Modeschöpfer wird ja auch noch da sein um seine Packung abzuholen.

Kimis Mama
Beiträge: 7353
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Kimis Mama » Sa Sep 15, 2018 3:27 pm

das hat Seb gestern schonmal geübt

Kimis Mama
Beiträge: 7353
Registriert: Sa Dez 17, 2005 1:01 am
Wohnort: auf dem Weg wo Autoträume entstehen

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Kimis Mama » Sa Sep 15, 2018 3:41 pm

schaumermal

hat er aber grad mal Glück gehabt, hätte mit Q3 auch in die Hose gehen können

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Sonic84 » Sa Sep 15, 2018 3:54 pm

F1TV gerade bei mir zusammengebrochen. Andere Streams laufen. Endless story.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von TifosiF40 » Sa Sep 15, 2018 4:04 pm

Bastian Vettel enttäuscht erneut seine Fans :roll:
Stand up (for the) Champion

MT8-VR6
Beiträge: 1635
Registriert: Sa Jan 24, 2004 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von MT8-VR6 » Sa Sep 15, 2018 4:09 pm

im besten Auto nur 3.?

Was los?

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5124
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Helldriver » Sa Sep 15, 2018 4:24 pm

Bin auch sehr überrascht über diese plötzliche Steigerung.
Leave me alone - Kimi told me what to do!
"Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen."

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6264
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von seahawk » Sa Sep 15, 2018 4:49 pm

Wenn der Fahrer den Unterschied macht.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von TifosiF40 » Sa Sep 15, 2018 6:16 pm

Auf der traditionellen Powerstrecke mit langen Geraden und schnellen Kurven, macht es natürlich extrem viel Sinn, die maximale Drehzahl bis zum Anschlag aufzudrehen :lol:
Stand up (for the) Champion

damiechal
Beiträge: 80
Registriert: Sa Nov 27, 2010 1:01 am
Wohnort: Deggendorf

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von damiechal » Sa Sep 15, 2018 6:25 pm

Drehzahl hin oder her das war ne Superrunde. Für die WM natürlich beschissen. Wenn Lewis und Verstappen sich nicht in die Quere kommen kann Vettel die WM morgen schon abschreiben. Als wolle Merc die erste hälfte der Saison spannend aussehen lassen damit möglichst viele Leute zuschauen und dann bauen sie den Anker aus...

edit:
und die inkompetenz von VET / RAI / Ferrari tut dann natürlich noch ihr übriges um den Titel zu verschenken...
Zuletzt geändert von damiechal am Sa Sep 15, 2018 6:28 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von TifosiF40 » Sa Sep 15, 2018 6:25 pm

Es wäre ja fast ein Wunder, wenn es unter den vorderen vier Fahrern nicht krachen würde.
Stand up (for the) Champion

Sonic84
Beiträge: 584
Registriert: Mi Mär 26, 2014 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Sonic84 » Sa Sep 15, 2018 7:00 pm

https://www.youtube.com/watch?v=AI3JzYCL3K0

Unfassbar, dass die Amis so einen Quark auf YT reinsetzten. Total asyncron. Wieder mal.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6264
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von seahawk » Sa Sep 15, 2018 7:03 pm

Arno hat geschrieben:
Sa Sep 15, 2018 5:09 pm
Hör zu Heinz.
Ich bin da und bin nicht taub.
Im übrigen kenne ich mich mit Autos, speziell Rennfahrzeugen sehr gut aus.
Wenn ich mir so deine inhaltsschweren Posts ansehe......
Also WAS genau möchtest du mir sagen?
Und Verstappen hatte auch den Turbo an?

vuki
Beiträge: 164
Registriert: Sa Jul 28, 2001 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von vuki » Sa Sep 15, 2018 7:19 pm

Die haben wirklich einen Laptop angeschlossen...allerdings nicht bei der Schnittstelle Motorsteuerung, sondern beim Fahrer :shock:
Bild

Der Kameramann dahinter hat der Crew für einen Moment über die Schulter gefilmt (nie ist ein Eisbeutel da, wenn man ihn braucht). Es gibt daher 100%ig wasserdichtes Bildmaterial davon, was die sogar beim Fahrer selbst alles einstellen können...
Bild

Dissident
Beiträge: 8850
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Dissident » Sa Sep 15, 2018 7:43 pm

seahawk hat geschrieben:
Sa Sep 15, 2018 4:49 pm
Wenn der Fahrer den Unterschied macht.
Deshalb ist selbst schrottas vor ricciardo und raikkonen. Verstappens Runde war noch beeindruckender, alleine durch den Motor verliert der locker ne halbe Sekunde pro Runde. Aber nein, es geht nur noch um den Modeschöpfer. :jupi:

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4628
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von danseys » Sa Sep 15, 2018 8:19 pm

vuki hat geschrieben:
Sa Sep 15, 2018 7:19 pm
Die haben wirklich einen Laptop angeschlossen...allerdings nicht bei der Schnittstelle Motorsteuerung, sondern beim Fahrer :shock:

Der Kameramann dahinter hat der Crew für einen Moment über die Schulter gefilmt (nie ist ein Eisbeutel da, wenn man ihn braucht). Es gibt daher 100%ig wasserdichtes Bildmaterial davon, was die sogar beim Fahrer selbst alles einstellen können...
sehr hübsch Deine Montage :top: :lol: , aber ich habe es auch gesehen, diese kleine Klappe am Cockpitrand und den Stecker rein, wie Arno sagte...


Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6474
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von Jan » Sa Sep 15, 2018 11:33 pm

Ich kann mir schon vorstellen wie der Start Morgen abläuft, Basti baut wieder mal Mist, ist out und Ham gewinnt. :roll:

formel4fan
Beiträge: 47
Registriert: Mo Jul 23, 2018 11:14 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von formel4fan » So Sep 16, 2018 1:26 am

Arno hat geschrieben:
Sa Sep 15, 2018 5:09 pm
Hör zu Heinz.
Ich bin da und bin nicht taub.
Im übrigen kenne ich mich mit Autos, speziell Rennfahrzeugen sehr gut aus.
Wenn ich mir so deine inhaltsschweren Posts ansehe......
Also WAS genau möchtest du mir sagen?
Ruhig. Brauner.
Das war eben eine Hammer- Runde. Die von Hamilton hat natürlich auch die Hammer- Runde von Max überstrahlt.
Bei Max lag es wohl genauso am Monster- Motor wie bei Hamilton. :roll:
Hamilton war einfach im Flow. So wie damals Senna im Regen. Das kann der Fahrer nicht erklären, wenn er auf einmal das Limit neu definiert. Der nächste Anlauf war ja nicht ansatzweise so gut.

Trotzdem klasse, was Hamilton aus der Diva auch ohne Regen rausholt. :top:
Aber keine Sorge. Ich sehe immer noch eine starke technische Überlegenheit bei Ferrari. Was Vettel damit anstellt, ist seine Sache.
Bleibt nur zu hoffen, das Max nicht den Falschen rauskegelt.

Benutzeravatar
TifosiF40
Beiträge: 2487
Registriert: Do Feb 21, 2002 1:01 am

Re: .:: Livethread Nacht-GP von Singapur ::

Beitrag von TifosiF40 » So Sep 16, 2018 1:40 am

Manchmal gibt es einfach Runden, die nicht zu erklären sind.

https://www.youtube.com/watch?v=u_HOUdyBwKw
Stand up (for the) Champion

Antworten