Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
phylosopher
Beiträge: 4877
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von phylosopher » Sa Dez 02, 2017 9:27 am

Arno hat geschrieben:
Sa Dez 02, 2017 8:18 am
du moechtest also gerne hier erklaeren, dass grundsaetzlich illegale Einwanderung ncht geht, unter gewissen Umstaenden aber dann doch?
Junge, du schwafelst nur noch wirres Zeuchs.
Jeder kann hier legal nach Deutschland einwandern, wenn er die benoetigten Antraege dazu stellt. Dazu gibt der Deutsche Staat jedes Jahr Milliarden aus fuer die Botschaften, die das abwicklen.

Gruselig finde ich eher deine Einstellung! Auf der einen Seite Straftaeter (was anderes ist eine illegale EInwanderung nicht) Sozialbetrueger (die Frage, wie er ueberhaupt eine Arbeitsstelle gekriegt hat, ist immer noch offen) und woher weisst du eigentlich, dass er 16 Jahre alt war?
Leute mit deiner Einstellung haben bereits viele hundert Tote auf dem Gewissen, die es alle nicht gegeben haette, wenn man es gleich richtig, von mir aus auch nach meinen Regeln gemacht haette.

Dann gaebe es auch keine Kriegsweihnachten mit Merkelsteinen unter Blockwartbewachung und doppelten Kosten.
Meerissnich


Bei Dir geht es einfach nicht ohne jemand Anderen als dumm hinzustellen, gell. :wink2:
Zum Einen: Ich erkläre hier gar nix, ich äußere nur meine Meinung.
Und nein: nicht jeder kann hier legal einwandern. Du gehst von Deinem Wissen (Intelligenz) aus, und bist vermutlich nicht im Land unterdrückt, weil Du zu einer ethnischen Minderheit gehörst. Du mußt nicht die Flucht als einzigen Ausweg nehmen. Aber geh ruhig von Dir aus, und bezieh das auf alle Menschen dieser Welt. :top:

Ibrahim hatte die Aussicht auf eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung, und deshalb durfte er eine Lehre anfangen.
Ob Du es glaubst oder nicht, das Handwerk findet keine Azubis. Der Betrieb war wirklich froh, überhaupt jemanden zu bekommen, auch wenn das vom Hockeyclub eingefädelt wurde. Die Stadt VS hat sich darum überhaupt nicht bemüht.
Und daß er das Alter X hatte, hat er mir gesagt. Warum soll ich das gleich hinterfragen? Klar könnte X gelogen gewesen sein, was ändert das für mich, wenn der Kerle in Ordnung war ? Vielleicht wußte er selber nicht ganau, wie alt er ist, vielleicht war er aber auch einfach X alt.
Nein.... war er bestimmt nicht. Er hat gelogen. Das passt besser in Deine Idee , von den Menschen, die Dir nicht passen.

Egal wie lange wir hier noch streiten.... - Sei bitte so gut, und unterstelle mir nicht, ich wäre für Tote verantwortlich.
Du - als ehem. Profisoldat hast (vermutlich moralisch völlig korrekt) getötet.
Ich hab noch nicht mal eine Schlägerei gehabt, und muß mir von Dir so eine Scheiße anhören. (Ja, grundsätzlich bin ich Pazifist - oh je, jetzt hab ich noch ein Minus bei Dir.)
Wie hätte ich denn vermeiden können, was in DE passiert ist, und wodurch Menschen umkamen?? Mit einer anderen Meinung, und immer fein "rechts" wählen?? Google mal Schützinger in VS, - den hab ich immer gewählt, weil er den Grosskopfeten in der Stadt immer auf den Füßen stand. Obwohl der rechts war. Und das sahen viele so in der Stadt.
Dir ist schon klar, ich sitze nicht in der Regierung, ich kann nur alle 4 Jahre wählen. Damit gebe ich meine Stimme ab, die ca. 1/60.000.000 Volkswille ist. Und Du unterstellst mir, ich wäre mit Schuld an Terror in Deutschland ? Echt jetzt?
Wenn das wirklich Deine Meinung ist, dann müssen wir die Formel umstellen.
Phylo dumm, Arno kompletter Vollidiot.
Freiheit vs. Überwachungsstaat. Das wäre mal ein spannendes Thema.

Zum Schluss.... das Attentat in Berlin, mit dem LkW.... das wäre niemals passiert. Kannst Du das garantieren?
Personifiziere das nicht, sei so gut. Die totale Sicherheit eines Staates ist nicht möglich, wenn dumpfe Fanatiker diesem Staat schaden zufügen wollen, wird es gelingen. Und jetzt drehen wir uns im Kreis, weil ich ja (wie Du) der Meinung bin, man muß (MUSS) wissen, wer hier im Lande so rumspringt.
Was würdest Du diese Weihnachten machen, - Aufgrund von 2016- um Weihnachtsmärkte zu schützen?

Jetzt Du wieder.

greez
phylo

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32227
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Sa Dez 02, 2017 10:42 am

...Und daß er das Alter X hatte, hat er mir gesagt. Warum soll ich das gleich hinterfragen? Klar könnte X gelogen gewesen sein, was ändert das für mich, wenn der Kerle in Ordnung war ? Vielleicht wußte er selber nicht ganau, wie alt er ist, vielleicht war er aber auch einfach X alt. ...
Zwischenruf:
43 Prozent der angeblich minderjährigen unbegleiteten Migranten sind in Wahrheit Erwachsene. Diese Zahlen belegen das Versagen der deutschen Flüchtlingspolitik...

...Längst weiss man auch in den hintersten Dörfern des Hindukusch, dass minderjährige Asylsuchende nicht nur kostenlose Obhut und Ausbildung bekommen, sondern auch nie in ihre Heimat zurückgeschickt werden, selbst wenn sie schwerste Straftaten begehen. Der Anreiz für Familienclans in Afghanistan oder Somalia, Geld zusammenzulegen und einen der Söhne auf die Reise in die Sozialhilfeparadiese Deutschland oder Schweden zu schicken, um ihm später nachzufolgen, ist gross...
https://bazonline.ch/ausland/europa/von ... y/25616799

....das hat sich sicher auch bis Gambia rumgesprochen. Woher kann ein 16-jähriger aus eine armen Land der auch noch zu einer verfolgten Minderheit gehört das Geld haben um Schlepper zu bezahlen, die ihn bis nach Deutschland bringen? Das muss Dich natürlich nicht kümmern, aber wenn Du Ibrahim verteidigst, dann solltest Du Dir solche Fragen stellen.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32227
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Sa Dez 02, 2017 10:54 am

....ahhh, da sind ja die Geschenke von 'Mutti' zu Weihnachten:

http://www.achgut.com/images/archiv/_72 ... 66-001.jpg
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

phylosopher
Beiträge: 4877
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von phylosopher » Sa Dez 02, 2017 11:20 am

Stefan P hat geschrieben:
Sa Dez 02, 2017 10:42 am
Zwischenruf:



https://bazonline.ch/ausland/europa/von ... y/25616799

....das hat sich sicher auch bis Gambia rumgesprochen. Woher kann ein 16-jähriger aus eine armen Land der auch noch zu einer verfolgten Minderheit gehört das Geld haben um Schlepper zu bezahlen, die ihn bis nach Deutschland bringen? Das muss Dich natürlich nicht kümmern, aber wenn Du Ibrahim verteidigst, dann solltest Du Dir solche Fragen stellen.

Wissen tu ich das. Und bitte.... ich verteidige Ihn nicht. Es wäre ja möglich, er hat mich immer nur belogen. Aber ich gehe davon (bei niemandem) aus, deshalb bin ich ja ein Gutmensch.
Zurück zu Deiner Idee.... - warum schickt man (ja, illegal eingewandert) einen heim, der hier "ganz normal" lebt, und läßt kriminelle hier?
Sag Du es mir.

greez
phylo

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32227
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Sa Dez 02, 2017 11:59 am

phylosopher hat geschrieben:
Sa Dez 02, 2017 11:20 am
.... - warum schickt man (ja, illegal eingewandert) einen heim, der hier "ganz normal" lebt, und läßt kriminelle hier?
Sag Du es mir.

...weil das extrem linksversiffte grüne Gesocks im Bundesrat verhindert hat, daß man Kriminelle in ihrer Heimatländer (Marokko, Tunesien und Algerien) zurück schicken darf, da diese nicht 'sicher' sind. Das betrifft natürlich nur einen Teil der kriminellen Ausländer. Man kann nur heilfroh sein, daß Lindner verhinderte, daß diese ******* die Finger an die Hebel der Macht bekommen hätten.

http://www.zeit.de/politik/2017-03/bund ... o-tunesien

Dazu kommt, daß man sogenannte 'Minderjährige' von denen rund die Hälfte allerdings Erwachsene sind ebenfalls nicht zurück schickt...zumindest so lange sie 'minderjährig' sind.

Hauptursache ist meiner Meinung nach, daß der Rechtsstaat mehr und mehr verkommt und keine der etablierten Parteien ernsthafte Versuche unternimmt entschieden dagegen vorzugehen.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Dissident
Beiträge: 7811
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Dissident » Sa Dez 02, 2017 12:20 pm

Es wäre ja möglich, er hat mich immer nur belogen. Aber ich gehe davon (bei niemandem) aus, deshalb bin ich ja ein Gutmensch.
großer Gott bist du ein Jammerlappen und Wehleidig, geh doch zum Theater und spiel da in einer griechischen Tragödie mit. :zzz:

phylosopher
Beiträge: 4877
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von phylosopher » Sa Dez 02, 2017 12:26 pm

Das würde Sinn ergeben, also das verkommen der etablierten Parteien.
Siehe letzte Wahl.
Wir könnten ja noch weiter gehen, und die Globalisierung in Frage stellen.
Ich meine: Ohne Schlepper kämen sehr wenige nach Europa.

Aber zurück zum Thema: Die Parteien lernen auch nur, wenn sie auf den Deckel bekommen. Dann lernen sie auch dazu, meistens sehr schnell.
Heute sind wir doch soweit, daß gar keine Partei mehr für uneingeschränkte Einwanderung ist, die Grünen und die Linken jedoch noch am ehesten dafür sind (Fahne oben halten) und wir kommen langsam in eine normale Einschätzung.
Politik in Schland ist langsam. Was meistens gar nicht schlecht ist. Überreaktionen kann man da nicht erwarten.
Reaktionen aber durchaus.

In 10 Jahren wird die Zuwanderungswelle 2015 höchstens noch in einem RTL -Rückblick zu sehen sein.
Nix wird so heiss gegessen, wie es gekocht ist. :wink2:

greez
phylo :)

phylosopher
Beiträge: 4877
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von phylosopher » Sa Dez 02, 2017 12:27 pm

Dissident hat geschrieben:
Sa Dez 02, 2017 12:20 pm
großer Gott bist du ein Jammerlappen und Wehleidig, geh doch zum Theater und spiel da in einer griechischen Tragödie mit. :zzz:
Sorry, kann ja nicht jeder so ein knallharter Typ (wie Du) sein. :D

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 16847
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Arno » Sa Dez 02, 2017 1:14 pm

phylosopher hat geschrieben:
Sa Dez 02, 2017 12:26 pm
.....
viel blabla.......

In 10 Jahren wird die Zuwanderungswelle 2015 höchstens noch in einem RTL -Rückblick zu sehen sein.
Nix wird so heiss gegessen, wie es gekocht ist. :wink2:

greez
phylo :)
Traeum weiter.
In 10 Jhren ohne drastische Aenderungen an und in allen vitalen Bereichen wird es Deutschland nicht mehr geben.
Weder als Industriestandort noch Deutsche, die auch tatsaechlich Deutsche sind.
Deutschland wird ein Islamstaat sein und du sitzt als Unglauebiger schon lange im Gefeangnis, wenn man dich nicht schon vorher abgeschlachtet hat.
Auf der anderen Seite...so einer mit den charaktereigenschaften wird dann schnell ebenfalls Moslem.
Kannst schomma anfangen zu lesen......
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

phylosopher
Beiträge: 4877
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von phylosopher » Sa Dez 02, 2017 1:33 pm

Du glaubst das nicht wirklich, was Du da schreibst, gib es zu.... ;)
Du willst nur spielen, und freust Dich über jeden Beiss-Reflex.
Anders ist es nicht zu erklären.

Warte, ich spiel mit..... in 10 Jahren, wenn Deutschland ein Islam-Staat ist, bin ich im Untergrund und .... ach ne, das erinnert zu stark an Terminater (der Film).

:D :D

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32857
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Marmas » Sa Dez 02, 2017 8:36 pm

phylosopher - das lustige ist, der glaubt das wirklich ...

Schon vor 15 Jahren hat er den Weltuntergang gepredigt
und dann jedes Jahr wieder ...

Irgendwann - so in 10 Millionen Jahren - wenn die Welt dann untergeht - wird das letzte Post in diesem Forum von Arno sein --- sehr ihr, ich Arno hatte Recht ...

und das erste Nachuntergangspost werde ich dann als Adam schreiben: Arno du bist ein Weiser ...
Nur das Beste
Marmas

Nihil fit sine causa

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32857
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Marmas » Sa Dez 02, 2017 8:38 pm

Warte, ich spiel mit..... in 10 Jahren, wenn Deutschland ein Islam-Staat ist, bin ich im Untergrund
und dazu würde Arno dir keine Chance geben

Es gibt keinen Platz neben Arno ...

Wenn du im sechsten Höllenkreis angekommen bist, ist Arno schon im siebten ...
Nur das Beste
Marmas

Nihil fit sine causa

phylosopher
Beiträge: 4877
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Ich bete jeden Tag, für ein Leben ohne Wiederholung

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von phylosopher » Sa Dez 02, 2017 8:48 pm

verdammt......

Dissident
Beiträge: 7811
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Dissident » So Dez 03, 2017 12:58 pm

De Misere und sein Prämienpaket für Flüchtlinge :lol:

1. Die Prämie ist zu hoch
2. Die Prämie ist zu niedrig
3. Missbrauchspotenzial zu hoch
4. Was soll das überhaupt? Das Land macht sich nur weiter lächerlich indem es sich auf eine neue Weise erpressen lässt.
Man fragt sich unweigerlich auch: Wie wäre es mal zur Abwechslung mit der Anwendung der Gesetze? Ich bekomme doch auch keine 1000 Euro geschenkt, wenn ich beim Steuern hinterziehen erwischt werde und dann verspreche es nicht wieder zu machen.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15396
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von shuyuan » So Dez 03, 2017 2:19 pm

jeder soll den Anreiz bekommen Deutschland freiwillig zu verlassen.

Im Gespräch sind Prämien von 3000 Euro :eh:

Wie lange wird es wohl dauern bis eine Heer von Menschen versucht hier hinzukommen un die -GehWiederNachHausePrämie- einzustecken ? :zzz:

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 5952
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Jan » So Dez 03, 2017 2:26 pm

Ihr meint diesen Irrsinn hier ?

Ist total :betrunken:

Die Regierung müsste nur mal über die Grenze schauen, wie Austria das Problem nun sehr gut handhabt.........

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32857
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Marmas » So Dez 03, 2017 3:26 pm

jeder soll den Anreiz bekommen Deutschland freiwillig zu verlassen.

Im Gespräch sind Prämien von 3000 Euro
Dann mach ich das jeden Monat 2 Mal ...
Nur das Beste
Marmas

Nihil fit sine causa

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32857
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Marmas » So Dez 03, 2017 3:27 pm

btw. zählt dabei auch ein Kurztrip nach Holland ???
Nur das Beste
Marmas

Nihil fit sine causa

Gutmensch
Beiträge: 1013
Registriert: Mo Jan 27, 2003 1:01 am
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Gutmensch » So Dez 03, 2017 5:27 pm

Die Ausreiseprämie lässt sich sicher als Geschäftsmodell ausbauen, so wie man früher Schweinehälften im Kreis bewegt hat, um Subventionen zu bekommen. :top:

Innovative Start-Ups dank der Förderung der Bundesregierung. :D

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32857
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Marmas » So Dez 03, 2017 8:59 pm

Ich denk schon drüber nach ...
Nur das Beste
Marmas

Nihil fit sine causa

Benutzeravatar
Arno
Beiträge: 16847
Registriert: Mo Okt 30, 2000 1:01 am
Wohnort: vorhanden
Kontaktdaten:

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Arno » Mo Dez 04, 2017 12:23 am

Marmas hat geschrieben:
Sa Dez 02, 2017 8:36 pm
phylosopher - das lustige ist, der glaubt das wirklich ...

Schon vor 15 Jahren hat er den Weltuntergang gepredigt
und dann jedes Jahr wieder ...

Irgendwann - so in 10 Millionen Jahren - wenn die Welt dann untergeht - wird das letzte Post in diesem Forum von Arno sein --- sehr ihr, ich Arno hatte Recht ...

und das erste Nachuntergangspost werde ich dann als Adam schreiben: Arno du bist ein Weiser ...
Ey, nach dem Forumsclown haben wir nun NOCH einen Luegenbaron?
Den Post vor 15 Jahren zeig mir mal!
Ansonsten einfach mal weiter die.....

Mit dem "ich hatte Recht" Posts ist das ja hier im Forum auch kein Problem.
Gegen diese Weitsicht hat jeder durchschnittlich Begabte Bildungsferne permanent Recht.
Ab jetzt nur noch NetzDG konform.
Das ist auch keine Zensur, sondern das fokussieren der Ansichten auf alternative Fakten.
Maas ist der Held des Internets!

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15396
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von shuyuan » Mo Dez 04, 2017 10:25 am

Der erste morsche Baum fällt.

Seehofer klammert sich zwar immer noch an seinen Parteichefposten..... :lol:
Söder wird ihn beerben.

Damit ist der Weg frei zu -Timber- Merkel Fall. :top:

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15396
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von shuyuan » Mo Dez 04, 2017 10:28 am

Jan hat geschrieben:
So Dez 03, 2017 2:26 pm
Ihr meint diesen Irrsinn hier ?

Ist total :betrunken:

Die Regierung müsste nur mal über die Grenze schauen, wie Austria das Problem nun sehr gut handhabt.........
so ist das.
erst werden gesetze gemacht und solange verschärft bis alle lachen weil sie nie zur anwendung kommen.
Danach schmeissen wir mit Geld und damit verbundene versuchsweise Bedingungen, die wir aber schritt für schritt lösen...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32227
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von Stefan P » Mo Dez 04, 2017 11:12 am

Jan hat geschrieben:
So Dez 03, 2017 2:26 pm


Die Regierung müsste nur mal über die Grenze schauen, wie Austria das Problem nun sehr gut handhabt.........
...unser Wunderwuzzi bei Jauch:
...

Beherrschendes Thema im Interview war wie so oft die Schließung der Balkanroute. Kurz erklärte, wie es zu dem Entschluss kam: "Wir waren der Meinung, jemand muss den Anfang machen." Er stellte klar, dass Deutschland nicht der schärfste Kritiker seiner Entscheidung war. "In der Zeit der Schließung gab's nicht nur aus Deutschland, sondern aus ganz Europa sehr starken Gegenwind." Dennoch verbuchte Kurz mit der Aktion einen Erfolg, schließlich gebe es viele Länder und Politiker, die "ihre Linie geändert" hätten.

Jauch fragte in diesem Zusammenhang, ob es stimmt, dass Deutschlands Ex-Finanzminister und nunmehriger Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble den Österreicher gefragt habe, ob sich Kanzlerin Angela Merkel schon bei ihm bedankt hat. Kurz antwortete mit einem schlichten "Weiß ich nicht". "Sie sagen, das weiß ich nicht, und alle wissen: Genau so war's!", stellte Jauch schmunzelnd fest.

"Wenn wir nicht entscheiden, entscheiden die Schlepper"
...und die haben entschiedeb, daß Deutschland das 'Paradies' für illegale Einwanderer ist.
Kurz kritisierte daraufhin abermals die EU-Flüchtlingspolitik. Diese sei "nicht menschlich" gewesen, sondern viele Politiker hätten sich nur "ihr Gewissen erleichtert", indem sie die Grenzen nicht geschlossen haben. Das sei aber notwendig gewesen, denn: "Wenn wir nicht entscheiden, entscheiden die Schlepper." Das führe zu Tausenden Toten auf den Fluchtrouten.
...so isses. Und diese Toten haben auch die Kuscheltierwerfer und Willkommenkreischer und Merkel insbesondere zu verantworten:

https://www.google.de/search?q=fl%C3%BC ... 72&bih=731
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humbold)

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15396
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Re: Bundestagswahl 2017 - Mutti + X

Beitrag von shuyuan » Mo Dez 04, 2017 11:54 am

Kuscheltierwerfer und Willkommenkreischer
wo sind die eigentlich alle....

Antworten