Nachrichten und Senf dazu ...

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Minardi » So Okt 14, 2018 7:13 pm

Dissident hat geschrieben:
So Okt 14, 2018 6:22 pm
wie erwartet, an der Wahlurne kriegen am Ende doch viele Kalte Füße. :zzz:
...oder eher der Verstand :schumi:

Die braune Revolution muss noch warten...zum Glück :schumi:

Dissident
Beiträge: 9077
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » So Okt 14, 2018 8:29 pm

Was der USA gut getan hat würde der BRD auch gut tun. Braun ist nur das wss aus deinem Mund herausquillt.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32875
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » So Okt 14, 2018 8:58 pm

...tja, die ganzen Migranten haben der CSU die Wahl versaut. Da hätten die Bayern doch die Grenze zumachen sollen...und zwar die im Norden über die heimlich Massen von Piefkes in die bayerischen Städte eingesickert sind.

Die CSU hätte sich mehr gegen die Piefkesierung ihres Landes wehren sollen statt nur gegen die Islamisierung zu kämpfen...

:D



Aber OK, das dämliche Gesicht der Nahles und das Wimmern der Kohnen läßt läßt einen doch grinsen...
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Minardi
Beiträge: 35025
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Minardi » So Okt 14, 2018 9:08 pm

CSU abwählen :schumi:

Weg mit Horst :schumi:

Söder abstrafen :schumi:

Franken hatten in Bayern noch nie was zu melden :D

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29931
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » So Okt 14, 2018 9:52 pm

Helldriver hat geschrieben:
So Okt 14, 2018 3:49 pm
Das wundert mich auch ein bisschen, es ist merkwürdig ruhig in den Nachrichten.
Im Gegensatz zu den vielen anderen Wahlen in der Vergangenheit, bei denen vor 18 Uhr schon massenweise Prognosen veröffentlich wurden? Das ist zwar sogar strafbar, aber hey: Lügenpresse! Lügenpresse!

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Helldriver » So Okt 14, 2018 9:56 pm

Ich freue mich für Minardi und sein Idol Anton Hofreiter. :top:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6517
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Jan » So Okt 14, 2018 10:14 pm

...wohl eher Katharina die Große....

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6517
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Jan » Mo Okt 15, 2018 1:18 am

Am besten war ja das ganze Gesülze mit Söder, ja sie wollen doch eine stabile Regierung, dann müssen Sie doch mit den Grünen, den ganzen Abend überall, und Söder nö machen wir nicht.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6517
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Jan » Mo Okt 15, 2018 11:39 am

Ist doch der gleiche Scheiss, wo nun Schüler ihre Links Grün versifften Lehrer melden können, die versuchen Ihre Schüler zu Indoktrinieren.
Die schreien jetzt voller Panik natürlich auf, von wg 1933 und so das übliche halt.
Hier der Bericht eines Schülers.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29931
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » Mo Okt 15, 2018 6:04 pm

Arno hat geschrieben:
Mo Okt 15, 2018 12:28 am
Uhhh, sogar strafbar?
Steht wo?
Und komm mir jetzt bitte nicht mit einer "Vereinbarung" der regierungeden Parteien.....
http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayLWG-89

Arno hat geschrieben:
Mo Okt 15, 2018 12:28 am
Im Übrigen hat das den BR und das ZDF Politbarometer nicht davon abgehalten morgens "noch mal schnell" eine Prognose zu morgens früh um 05:00 veröffentlichen/zeigen, "was wäre wenn...." um auch jeden Wähler noch einmal einzunorden, was zu wählen ist.
Das sind Umfrageergebnisse. Exit Polls sind das nicht
Arno hat geschrieben:
Mo Okt 15, 2018 12:28 am
Soll dein Beitrag etwa heissen, dass es nach Deiner Meinung keinerlei Manipulation der Medien in Deutschland gibt?
Dann hast du bestimmt auch eine Erklärung wieso um Punkt 1(..00 das Ergebnis bekannt gegeben wurde.
Und vermutlich ist Geiselhöring für dich ebenfalls nicht existent?
- klar gibt es die. hab ich nicht bestritten
- Weil Gesetz. (und seit ungefähr schon immer so gewesen)
- was ist denn in Geiselhöring?

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32875
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » Di Okt 16, 2018 2:28 am

bnlflo hat geschrieben:
Mo Okt 15, 2018 6:04 pm

- was ist denn in Geiselhöring?

...nichts, war mal der Hauptsitz des BND...Gründungspräsident war Reinhard Gehlen, ein waschechter Nazi
...Reinhard Gehlen (* 3. April 1902 in Erfurt; † 8. Juni 1979 in Berg am Starnberger See) war ein deutscher Offizier. Er war Generalmajor der Wehrmacht, als solcher Leiter der Abteilung Fremde Heere Ost (FHO) des Generalstabes des Heeres. In der Bundeswehr bekleidete er den Dienstgrad eines Generalleutnants der Reserve. Nach dem Zweiten Weltkrieg leitete er die Organisation Gehlen und war von 1956 bis 1968 Gründungspräsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), der aus der Organisation Gehlen hervorging.
Inhaltsverzeichnis...

...aber vermutlich wurde nach dem Krieg als 'heimlicher Widerstandskämpfer' eingestuft, so wie der Marinerichter Filbinger...
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29931
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » Di Okt 16, 2018 4:14 pm

das muss man natürlich wissen und ständig präsent haben. :top:

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29931
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » Mi Okt 17, 2018 11:31 am

es wird ja nicht ignoriert, sondern offensichtlich gibt es eine Anklage.

Benutzeravatar
Alboreto
Beiträge: 2441
Registriert: Fr Jun 17, 2005 1:01 am
Wohnort: Bergstraße

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Alboreto » Mi Okt 17, 2018 4:36 pm

...sagt einer, der scheinbar noch nie eine Wahl verfolgt hat und deren Ablauf nicht kennt und dazu auch nicht den Unterschied zwischen Hochrechnung, Prognosen etc. :roll:

Aber dieser Wahlbetrug, der zwar entdeckt wurde und auch noch vor einem ordentlichen Gericht verhandelt wird, zeigt natürlich wie wenig demokratisch dieses Land ist, dass Merkel Schuld hat und hier sowieso alles den Bach runter geht. Ach Arno, bist Du vorhersehbar!

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29931
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » Mi Okt 17, 2018 4:41 pm

Du hast ernsthaft vor ein paar Tagen gefragt, warum die Ergebnisse der Exit Polls erst um 18 Uhr veröffentlicht wurden und willst mir jetzt weis machen, dass du und nur du quasi der Landeswahlleiter ehrenhalber bist, im Kampf für ordnungsgemäße Wahlen und Prozeduren, der Hüter der Demokratie? Weil ich nicht wusste, dass irgend ein Bauer am Arsch der Heide seine Saisonarbeiter bei der Kommunalwahl hat wählen lassen? Alles klar.

Arno :top:
Demokratie :top:

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29931
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » Do Okt 18, 2018 7:43 am

Arno hat geschrieben:
Do Okt 18, 2018 12:04 am
Schon ne Lachnummer für sich, dass nach Vorführung es immer gleich persönlich wird.
:grin:
sagt der, der quasi in jedem Posting auf die persönliche Ebene geht.

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Helldriver » So Okt 21, 2018 12:55 pm

Deutschland "prüft" gerade die Ausweisung saudischer Botschafter, weil in der Botschaft ein Journalisten zu Tode gefoltert wurde. Während des Verhörs wurden ihm die Finger abgeschnitten, anschliessend wurde er enthauptet. Er soll mehr als 7 Minuten am Stück geschrien haben.

Im Skripal Fall hingegen wurden russichen Botschafter sofort des Landes verweisen. Da handelte es sich nur um Spekulationen und das "Opfer" lebt noch.

Komisch oder?
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6517
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Jan » So Okt 21, 2018 3:04 pm

Jo siehe auch hier.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32875
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » So Okt 21, 2018 3:07 pm

...wieviele Menschen wurden wohl IN Saudi Arabien aus politischen Gründen ermordet, bzw. hingerichtet? Sind das keine Gründe den Saudi-Botschafter rauszuschmeißen? Warum soll es jetzt ein Unterschied sein, ob Regimekritiker IN Saudi Arabien umgebracht werden oder in einer Botschaft. Die Botschaft ist de facto Saudisches Hoheitsgebiet.

Siemens jucken solche Morde nicht, die deutsche Industrie auch nicht, die USA nicht und allen die mit den Saudis Geschäfte machen auch nicht. Aber die Deutsche Regierung schaltet wieder mal auf die höchster Stufe ihres moralischen Empörunggenerators...und wird was tun? Nichts, wie immer...

Kaeser von Siemens hat es ja gesagt, man muss mit den Leuten im Gespräch bleiben sonst kann man die nicht ändern. Nur mit der AfD muss man nicht reden...die kann allerdings auch kein Großaufträge vergeben.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

pitschen
Beiträge: 546
Registriert: Mo Okt 01, 2007 1:01 am
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von pitschen » So Okt 21, 2018 3:29 pm

Hört auf zu schreien. In gewissen Ländern, ist es an der Tagesordnung, dass unliebsame Zeitgenossen umgebracht werden. Deren Presidenten werden sogar durch die Bundesregierung zum Diner eingeladen. Andere Länder, andere Sitten. :zzz:

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 5255
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Helldriver » So Okt 21, 2018 4:18 pm

Stefan P hat geschrieben:
So Okt 21, 2018 3:07 pm
...wieviele Menschen wurden wohl IN Saudi Arabien aus politischen Gründen ermordet, bzw. hingerichtet? Sind das keine Gründe den Saudi-Botschafter rauszuschmeißen? Warum soll es jetzt ein Unterschied sein, ob Regimekritiker IN Saudi Arabien umgebracht werden oder in einer Botschaft. Die Botschaft ist de facto Saudisches Hoheitsgebiet.

Siemens jucken solche Morde nicht, die deutsche Industrie auch nicht, die USA nicht und allen die mit den Saudis Geschäfte machen auch nicht. Aber die Deutsche Regierung schaltet wieder mal auf die höchster Stufe ihres moralischen Empörunggenerators...und wird was tun? Nichts, wie immer...
Natürlich sind das Gründe, egal wo und wie Menschen von Geheimdiensten gefoltert und ermordet werden.....
Der Empörungsmotor läuft in diesem Fall nur auf Stufe 3 von 10, eben aus dem einfachen Grund, dass wir denen gerne unsere Panzer verkaufen, sonstige Waffen liefern und allerhand andere Geschäfte mit denen abschliessen.

Wenn es um die Russen geht, dann läuft der Empörungsmotor aber wirklich auf vollen Touren und es wird sofort gehandelt. Dafür braucht es dann weder Tote, noch Beweise. :roll:
Leave me alone - Kimi told me what to do!
Ich muss mich erst mal hinlegen. Ich hab' den ganzen Tag gesessen.
Wenn die anderen nach Hause gehen und die Eier in den Pool hängen, sind wir noch da und tüfteln weiter am Auto.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » So Okt 21, 2018 4:28 pm

Stefan P hat geschrieben:
So Okt 21, 2018 3:07 pm
...wieviele Menschen wurden wohl IN Saudi Arabien aus politischen Gründen ermordet, bzw. hingerichtet? Sind das keine Gründe den Saudi-Botschafter rauszuschmeißen? Warum soll es jetzt ein Unterschied sein, ob Regimekritiker IN Saudi Arabien umgebracht werden oder in einer Botschaft. Die Botschaft ist de facto Saudisches Hoheitsgebiet.

Siemens jucken solche Morde nicht, die deutsche Industrie auch nicht, die USA nicht und allen die mit den Saudis Geschäfte machen auch nicht. Aber die Deutsche Regierung schaltet wieder mal auf die höchster Stufe ihres moralischen Empörunggenerators...und wird was tun? Nichts, wie immer...

Kaeser von Siemens hat es ja gesagt, man muss mit den Leuten im Gespräch bleiben sonst kann man die nicht ändern. Nur mit der AfD muss man nicht reden...die kann allerdings auch kein Großaufträge vergeben.
Stimmt. In dem Sinne stimme ich zu. Trump hat klar gesagt, dass man nicht die Ruestungsauftraege gefaehrden sollte. Da haengen schliesslich amerikanische Jobs dran. Ohne Ironie, dass ist wenigstens ehrlich. Unehrlich ist hingegen die Aussage, er wuerde der Saudischen Stellungnahme glauben. So doof kann nicht mal die Blondine sein. Obwohl, ein Sechsigjaehriger geht in die Botschaft, wo die Angestellten zufaellig frei haben, aber 18 Geheimdienstmitarbeiter vor Ort sind. Zufaellig. Die mischt dann der Sechzigjaehrige auf und laeuft dann zufaellig gegen eine Knochensaege, die in jeder gutsituierten Botschaft vorhanden ist und zerfaellt daraufhin in viele kleine Stuecke. Und weil Allah jetzt sauer ist, dass sich die Achtzehn aufmischen lassen haben, ist schon zufaellig einer der 18 bei einem mysterioesem Autounfall ins Paradies oder die Hoelle entsandt worden. Genau weiss man nicht, wo er jetzt steckt. Diese Geschichte kann man glauben, man koennte aber auch misstrauisch werden und sich an die Maerchen aus Tausend und zwei Naechte erinnern. Dennoch, es stimmt. Das Geheuchel der Bundesregierung ist nicht auszuhalten. Aber, Kaeser in Schutz zu nehmen? Diesem genetischen Abfall geht es nicht um Gespraeche oder Nazis, sondern ausschliesslich um Dividende. Haetten die Nazis, pardon, die AFD Geld, wuerde Kaeser auch mit denen sprechen.
Donald Trump: We have very stupid people in our country, negotiating for us. We have leaders, they don't know what they are doing!

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32875
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » So Okt 21, 2018 4:57 pm

OskarL hat geschrieben:
So Okt 21, 2018 4:28 pm
Aber, Kaeser in Schutz zu nehmen? Diesem genetischen Abfall geht es nicht um Gespraeche oder Nazis, sondern ausschliesslich um Dividende. Haetten die Nazis, pardon, die AFD Geld, wuerde Kaeser auch mit denen sprechen.
...eben, da steht er ganz in der Tradition von Krupp(zeug), Messerschmidt, von Braun, ect. Damals gab es auch noch andere, wie zum Beispiel Hugo Junkers.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Dissident
Beiträge: 9077
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Mo Okt 22, 2018 9:08 am

Absolute Bestien. Barbarische Tiere. Nichts anderes.

Alle denken immer so etwas brutales und abgedrehtes gibts nur in Hollywood Filmen, nein.eben nicht.

Aber hey, bis zum nächsten Rüstungsdeal, danke Wertewesten!

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32875
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » Mo Okt 22, 2018 11:08 am

Arno hat geschrieben:
Mo Okt 22, 2018 1:48 am

Islam ist eine extrem gewalttaetige Regierungsform, keine Religion, sondern dient der Unterdrueckung der Voelker mit extremster Brutalitaet.
...daher genügt es im Fall Khashoggi mit den Schultern zu zucken und vielleicht auch noch die Augenbrauen leicht anzuheben. Wenn eine Gruppe von Steinzeitmuslimen einen anderen Steinzeitmuslim umbringt dann entspricht das zwar nicht den Vorstellungen westlicher (theoretischer) Ethik ist aber unter Steinzeitmuslimen gängige Praxis.
...Ein Mann, der Jahrzehnte lang als enger Vertrauter des Hauses Saud diente; ein eifriger Unterstützer des Palästinensischen Terrors, der eng mit Hasspredigern befreundet war; ein Protagonist des politischen Islam der Muslimbruderschaft; ein Muslim, der einen Islam, in dem zum Mord an schwangeren Jüdinnen samt deren ungeborenen Kindern aufgerufen wird, für moderat hält – das klingt nicht gerade nach einem Liberalen, der für die Freiheit sein Leben gegeben hat. Jamal Khashoggi war weder liberal noch fortschrittlich, zu keinem Zeitpunkt verfolgte er das Modell einer pluralistischen Demokratie. Seine Ziele waren die Auslöschung Israels und die Errichtung einer islamischen Theokratie mit „demokratischen“ Mitteln...
Ein Witz ist natürlich auch,daß ausgerechnet die Türkei einen Mord an einem Journalisten aufklären will, wie T. Eppinger anmerkt. An der Aufklärung der über 200 Morde an russischen Journalisten liegt dem Ziegficker sicher nichts.

https://www.mena-watch.com/mena-analyse ... -freiheit/
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Antworten