Nachrichten und Senf dazu ...

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Marmas » Mi Jul 12, 2017 9:18 pm

Oh je

Bringt der Junior den Senior zu Fall ???

Ich glaube auch da kommt der Kerl raus

donington93
Beiträge: 7066
Registriert: Fr Feb 02, 2001 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von donington93 » Mi Jul 12, 2017 11:26 pm

100 Pro.

Mal sehen, was diesmal die Ablenkung ist. Als irgendwas mit Comey war, war Nordkorea. Als irgendwas mit "Russian Connection" war, war Syrien (?).

donington93

PS: Ansonsten war interessant, was Hugh Grant über den Junior meinte...

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 5:45 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> Oh je

Bringt der Junior den Senior zu Fall ???

Ich glaube auch da kommt der Kerl raus </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Nur weil mal wieder was ans Licht kommt, was die Trumps fuer ein verseuchtes Dreggspack ist, wird die Klobuerste net abgesetzt.

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Do Jul 13, 2017 7:21 am

Als hätten die Demokraten nicht selbst im Dreck gewühlt...die haven sogar Sanders sabotiert was dazu geführt hat dass Wassermann-Schultz abtreten musste...und glaubt ihr die Clinton und ihre Gang hatte nie "ties" to the russians?

Die Naivlinge hier drehen wieder völlig am Rad.Wischt euch mal den Schaum vom Mund.

It's a big nothingburger, sonst nix.

Aber kaum kommt das Wort Russland/Russich ins Spiel, schon sind alle am ausrasten, um den Inhalt/Sachverhalt geht es gar nicht. Lächerlich.

Ich wäre ja dafür alle Russen in KZs einzusperren und das Land zu nuken, dann wären die Dems, Libs und die Kaggmedien wohl endlich zufrieden. DER RUSSE IST DER FEIND!!! Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 10:46 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Als hätten die Demokraten nicht selbst im Dreck gewühlt...die haven sogar Sanders sabotiert was dazu geführt hat dass Wassermann-Schultz abtreten musste...und glaubt ihr die Clinton und ihre Gang hatte nie "ties" to the russians?

Die Naivlinge hier drehen wieder völlig am Rad.Wischt euch mal den Schaum vom Mund.

It's a big nothingburger, sonst nix.

Aber kaum kommt das Wort Russland/Russich ins Spiel, schon sind alle am ausrasten, um den Inhalt/Sachverhalt geht es gar nicht. Lächerlich.

Ich wäre ja dafür alle Russen in KZs einzusperren und das Land zu nuken, dann wären die Dems, Libs und die Kaggmedien wohl endlich zufrieden. DER RUSSE IST DER FEIND!!! Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Haette man Sanders net boykottiert, waere die Klobuerste nie an die Macht gekommen und Sanders waere Praesident. Clinton is ne Bitch, genau wie Trump. Die Frage ist, was ist gefaehrlicher. Ne intelligente Bitch, oder ne verbloedete Klobuerste. Russland kommt doch nur ins Spiel, weil es die Demokraten verkaggt haben, das falsche Pferd geritten sind und nun verzweifelt versuchen, den Fehler zu korrigieren. Ich bin mir aber sicher, die USA wird 4 Jahre mit der Klobuerste leben muessen. Russland hin, Russland her.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Marmas » Do Jul 13, 2017 11:22 am

Wobei heute wohl ein Absetzungsantrag gestellt wurde ...

Aber der hat wohl keine Chance ...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » Do Jul 13, 2017 1:13 pm

...hat mal jemand eine Quelle aus der hervorgeht, WIE GENAU die Russen die Wahl in USA 'beeinflußt' haben? Also welche Aktionen waren es, die explizit dazu führten, daß Clinton verloren hat? Welche Meldungen zum Beispiel waren falsch und schädlich für Clinton und wie wurde bewiesen, daß sie von Russen verbreitet wurden? Schädlich für Clinton waren Meldungen, die bewiesen wurden aber vom FBI stammten (E-Mail Affäre zB, Botschaftsdesaster in Libyen, Intrige gegen Sanders...)

Nachdem ja nun seit bald einem Jahr die weltweiten 'Qualitätmedien' ständig darüber berichten sollte man meinen, es gibt da was handfestes...aber wo?

Wenn der deutsche Aussenminister sich PRIVAT mit dem russischen Präsidente zum Dinner trifft, obwohl gegen Russland Sanktionen verhängt wurden, und nicht sagt was er mit dem 'privat' zu besprechen hatte, dann müsste man den doch sofort feuern wenn es nach den geifernden 'Qualitätsmedien' hierzulande ginge.

Amkreiden kann man Trump vielleicht, daß er sich mit einem russischen Atom U-Boot Kommandanten getroffen hat. Wer weiß was die beiden da ausklamüster haben...

<small>[ 13.07.2017, 13:23: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Marmas » Do Jul 13, 2017 1:31 pm

Ich glaube es geht weniger was schädlich war, sondern eher darum, dass es versucht wurde ...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » Do Jul 13, 2017 1:54 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
Ich glaube es geht weniger was schädlich war, sondern eher darum, dass es versucht wurde ... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...ja eben, ich hätte gerne gewußt, was GENAU versucht wurde, welche Aktionen waren das, welche waren geplant, etc., was muss man sich vorstellen unter diesen Versuchen.

Nachdem was die Demkoraten und die Medien ständig behaupten ist es ja gelungen, Clinton hat verloren...

Entweder haben die Russen versucht das Wahlergebnis zu beeinflussen (aber wie?) und es ist ihnen nicht gelungen, warum pisst man dann ständig Trump an? Und wenn es ihnen tatsächlich gelungen sein sollte, wo sind die Beweise?

Die Versuche Trumps Frau als Ex-Nutte zu denunzieren und auch ihn selber als Organisator von Nuttenorgien in Moskau zu outen der verlang hat, daß die ins Bett von Obama pissen kann ja wohl nicht als 'Wahlhilfe' der Russen für Trump gewertet werden.

<small>[ 13.07.2017, 14:01: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Marmas » Do Jul 13, 2017 2:31 pm

Na ja, der Junior hat ja zugegeben, dass er Daten wollte die Hillary diskrditieren

so als letztes High Light

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29167
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von bnlflo » Do Jul 13, 2017 2:37 pm

Vizepräsident Pence sieht aber gerade zu, dass er möglichst viel Distanz zur Kampagne aufbaut. Er wittert wohl Morgenluft. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » Do Jul 13, 2017 2:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
Na ja, der Junior hat ja zugegeben, dass er Daten wollte die Hillary diskrditieren</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und, hat er welche bekommen, wenn ja was genau war es und wurde es gegen Clinton eingesetzt?

Gegen Trump wurde aller möglicher Müll tatsächlich verwendet (hab ich oben genannt), wer hat den denn ausgegraben. Hat nicht angeblich ein Demokrat mit diesem ominösen EX-MIV Mann der angeblich beste Kontakte zum 'KGB' hat verhandelt um Trump anzupissen?

Und noch was, wenn es denn tatsächlich Geschichten geben würde die Clinton geschadet hätten, warum sollten die dann geheim bleiben...es gibt doch das Gesetz für 'Whistelblower' die geschützt werden damit kriminelle Machenschaften aufgedeckt werden können. Es wäre also nur zum Wohle der US Gesellschaft gewesen, zu erfahren ob und wie Clinton beschissen, belogen, betrogen oder sonst was hätte. Bei Trump ist man da ja nicht so zimperlich...allerdings ohne Erfolg bislang.

<small>[ 13.07.2017, 14:58: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 4:34 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
Ich glaube es geht weniger was schädlich war, sondern eher darum, dass es versucht wurde ... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...ja eben, ich hätte gerne gewußt, was GENAU versucht wurde, welche Aktionen waren das, welche waren geplant, etc., was muss man sich vorstellen unter diesen Versuchen.

Nachdem was die Demkoraten und die Medien ständig behaupten ist es ja gelungen, Clinton hat verloren...

Entweder haben die Russen versucht das Wahlergebnis zu beeinflussen (aber wie?) und es ist ihnen nicht gelungen, warum pisst man dann ständig Trump an? Und wenn es ihnen tatsächlich gelungen sein sollte, wo sind die Beweise?

Die Versuche Trumps Frau als Ex-Nutte zu denunzieren und auch ihn selber als Organisator von Nuttenorgien in Moskau zu outen der verlang hat, daß die ins Bett von Obama pissen kann ja wohl nicht als 'Wahlhilfe' der Russen für Trump gewertet werden. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Versuch, Daten ueber eine Person zu erlangen ist unter Umstaenden steafbar. Die weitergabe solcher Daten ist unter Umstaenden strafbar. Wenn ich mir Details ueber Deine Geschaefte, z.B. Preis, Zahlungsbedingungen ueber Dritte besorge, dann ist das illegal.

Im Endeffekt muss ein Gericht entscheiden, was erlaubt war und was nicht. Bis dahin ist es alles nur blablabla.

Ich denke uebrigens schon, das Sanders gewonnen haette. Gegen die Klobuerste schon. Wenn schon Clinton fast gewonnen haette. Ich habe kein Mitleid mit den Demokraten. Die haben sich von der Bitch einlullen lassen. Selbst schuld. Als wuerde ich mein Lriegsschiff mit der Breitseite praesentieren. Trump, Treffer, versenkt

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32502
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Stefan P » Do Jul 13, 2017 4:56 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Der Versuch, Daten ueber eine Person zu erlangen ist unter Umstaenden steafbar. Die weitergabe solcher Daten ist unter Umstaenden strafbar. Wenn ich mir Details ueber Deine Geschaefte, z.B. Preis, Zahlungsbedingungen ueber Dritte besorge, dann ist das illegal.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">....dann waren/sind also alle Versuche über Trumps Geschäfte was rauskriegen zu wollen um ihn anzupissen, illegal (zum Beispiel Auskunft bei der Deutschen Bank über ihn anzufordern)...na wenn Du das sagst... Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 5:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Der Versuch, Daten ueber eine Person zu erlangen ist unter Umstaenden steafbar. Die weitergabe solcher Daten ist unter Umstaenden strafbar. Wenn ich mir Details ueber Deine Geschaefte, z.B. Preis, Zahlungsbedingungen ueber Dritte besorge, dann ist das illegal.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">....dann waren/sind also alle Versuche über Trumps Geschäfte was rauskriegen zu wollen um ihn anzupissen, illegal (zum Beispiel Auskunft bei der Deutschen Bank über ihn anzufordern)...na wenn Du das sagst... Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es kommt auf die Art und Weise darauf an, wie Du Dir die Daten verschaffst. Und vor allem, welche. Sagt doch niemand, dass die Klobuerste net auch illegal ausgespaeht wird.

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Do Jul 13, 2017 5:30 pm

Zu diesem Zeitpunkt war Trump Sr. Noch nicht mal der offizielle Kandidat der Republikaner. Wisch dir lieber mal den Schaum vom Mund. Wäre es irgendeine Anwältin gewesen, egal, aber wehe es taucht das wort russisch auf. Du russophobes Schw.. Bild

Ist sie überhaupt Russin oder nur russischstämmig? Aber ich schätze alles was auch nur 1% russich ist hat Kontakte zum Kreml und wird von Putin gelenkt. Bild


Apropos Art und Weise: White House leaker die alles erdenkliche was man gegen Trump sagen kann leaken sind aber ganz genehm, was? FU!

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Do Jul 13, 2017 5:46 pm

OskarL ist halt genauso verzweifelt wie das alte Establishment und die Geheimdienste der USA, man ist sich für nichts mehr zu schade, man wühlt sich wie eine Sau im eigenen Dreck.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 6:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Zu diesem Zeitpunkt war Trump Sr. Noch nicht mal der offizielle Kandidat der Republikaner. Wisch dir lieber mal den Schaum vom Mund. Wäre es irgendeine Anwältin gewesen, egal, aber wehe es taucht das wort russisch auf. Du russophobes Schw.. Bild

Ist sie überhaupt Russin oder nur russischstämmig? Aber ich schätze alles was auch nur 1% russich ist hat Kontakte zum Kreml und wird von Putin gelenkt. Bild


Apropos Art und Weise: White House leaker die alles erdenkliche was man gegen Trump sagen kann leaken sind aber ganz genehm, was? FU! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da schreibe ich, dass hat mit Russland nix zu tun und dann muss ich mir sowas anhören? Gehts noch?

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Do Jul 13, 2017 6:36 pm

alle Trump-Hater sollte sich einfach mal überlegen was wäre, wenn Pence an die Macht käme. Und was Trump denn nun so fürchterlich verbockt hat, weder ist die amerikanische Wirtschaft am Boden, noch ist die Welt durch Trump untergegangen, kein neuer Krieg, eher sogar mal richtige Fortschritte im Kampf gegen den IS (quasi Pentagon vs CIA Terroristen) -

Lasst doch einfach mal den Trump in Ruhe Präsident sein, was ist daran so schwer? Habe mich längst an den ganzen Nothing Burgern satt gegessen. Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32861
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Marmas » Do Jul 13, 2017 7:20 pm

Was wäre wenn Trump nicht an der Macht wäre ???

Genau weiß ich es nicht - aber es wäre mit Sicherheit besser

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Do Jul 13, 2017 7:30 pm

inwiefern? reiner Wunschgedanke

Worum ist es denn zurzeit so schlecht bestellt? erzähl mal? Das die verlogenen Medien so jammern? sonst noch was? Bild

Wirtschaft? Check. Minderheiten/Frauen/Homosexuelle die immer noch ihre Rechte und Freiheiten genießen? Check. Eine Außenpolitik die (noch) keinen neuen Krieg entfacht hat und sogar erfolge erzielt(gegen den IS im Irak und Syrien) Check.

unter Trump läuft es in Amerika zurzeit viel besser als es viele uns glauben machen wollen.

<small>[ 13.07.2017, 19:40: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 8:38 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> inwiefern? reiner Wunschgedanke

Worum ist es denn zurzeit so schlecht bestellt? erzähl mal? Das die verlogenen Medien so jammern? sonst noch was? Bild

Wirtschaft? Check. Minderheiten/Frauen/Homosexuelle die immer noch ihre Rechte und Freiheiten genießen? Check. Eine Außenpolitik die (noch) keinen neuen Krieg entfacht hat und sogar erfolge erzielt(gegen den IS im Irak und Syrien) Check.

unter Trump läuft es in Amerika zurzeit viel besser als es viele uns glauben machen wollen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Als ich Wirtschaft las, wusste ich Bescheid. Erzaehl das mal Ford, oder den Wirtschaftsinstituten. Veralbern kann ich mich alleine.

Dissident
Beiträge: 8580
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von Dissident » Do Jul 13, 2017 8:43 pm

Wirf einen Blick auf den Dow, den Kurs des Dollar und die Arbeitsmarktzahlen und dann Schweig für eine Weile.

Aber man muss ja eigentlich anders argumentieren: denn es ging ja nie darum was Trump erreichen, sondern kaputt machen kann: Wo ist denn der prophezeite Untergang an allen Fronten? Bild

Ihr seid einfach nur ermüdend.

<small>[ 13.07.2017, 20:49: Beitrag editiert von: Dissident ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16003
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von shuyuan » Do Jul 13, 2017 9:08 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Wirf einen Blick auf den Dow, den Kurs des Dollar und die Arbeitsmarktzahlen und dann Schweig für eine Weile.

Aber man muss ja eigentlich anders argumentieren: denn es ging ja nie darum was Trump erreichen, sondern kaputt machen kann: Wo ist denn der prophezeite Untergang an allen Fronten? Bild

Ihr seid einfach nur ermüdend. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">also für meine begriffe treffen entscheidungen immer sehr zeitversetzt ein.
Ob die derzeitige Politik die USA runiniert oder aufpoliert ,sehen wir doch erst noch.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu ...

Beitrag von OskarL » Do Jul 13, 2017 9:39 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Dissident:
<strong> Wirf einen Blick auf den Dow, den Kurs des Dollar und die Arbeitsmarktzahlen und dann Schweig für eine Weile.

Aber man muss ja eigentlich anders argumentieren: denn es ging ja nie darum was Trump erreichen, sondern kaputt machen kann: Wo ist denn der prophezeite Untergang an allen Fronten? Bild

Ihr seid einfach nur ermüdend. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Aktienkurs Bild Die Dumpfbacke nennt ernsthaft den Aktienindex als Wirtschaftsindikator. Kleiner Tipp. Buy the rumors, sell the news. Bild Bild Und was soll ein sinkender Dollarkurs fuer eine Aussage bringen?

Die Wirtschaftsprognosen sind alles andere als rosig und sagen fuer 2018 ne schrumpfende Wirtschaft voraus. Ich wuerde mir net mal ansatzweise trauen, das so kurzfristig Trump anzukreiden, aber Du hast net die geringste Hemmung, Trump das aktuell mickrige Wirtschaftswachstum zuzuschreiben. Mein Vorschlag, beschäftige Dich mit Verschwoerungstheorien, da biste gut aufgehoben. Zum Abschluss darfst Du aber 3 mal raten, welcher US Praesident es geschafft hat, in den letzten 75 die Nettoverschuldung zu senken.

Antworten