...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Di Sep 03, 2013 10:25 pm

Im 'Kanzlerin vs. Kandidat Duell' spielte das Thema jedenfalls keine Rolle und auch keiner der Moderatoren erwähnt es. Sollte da tatsächlich Vernuft eingekehrt sein? Die Verhaltensweisen kommen mir ja bekannt vor. Nachdem vor Jahren der Wald nicht ums verrecken sterben wollte, lies man einfach das Thema still und heimlich sterben.

Wie sieht es denn nun im Moment aus an den 'Brennpunkten' der 'Klimakatastrophe', zum Beispiel am Nordpol.

Dort, nördlich des 80sten Breitengrades ist der kürzeste Sommer seit 55 Jahren mit den niedrigsten Temperaturen schon früh zu Ende gegangen. Auch die Eisausdehnung scheint weit weg zu seine von neuen Niedrigrekorden, ganz im Gegenteil.

Und am Südpol? In der Antarktis gibt es so viel Eis wie noch nie in 34 Jahren um diese Jahreszeit gemessen wurde.

Damit kann erst mal Entwarnung an all die armen Menschen auf den Inseln gegeben werden, die sich ohne Schwimmflügelchen schon nicht mehr aus dem Haus trauten.

<small>[ 04.09.2013, 09:50: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von BOOH » Di Sep 03, 2013 10:28 pm


Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Di Sep 03, 2013 11:18 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BOOH:
<strong> Das wird so erklärt. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der wichtigste Aspekt ist der, dass die Modelle nicht angepasst, sondern manipuliert wurden. Besonders dreist ist die Aussage, dass die Meerestemperaturen gestiegen waeren. In Wahrheit ist das eine Theorie, die keineswegs bewiesen ist. Auch intern gibt es beim IPCC laengst eine Diskussion ueber die Klimapause, die derzeit aus allen aktuellen Klimamodellen herauslaeuft. Lustig ist auch, dass viele der Klimatheologen, besonders Herr Rahmspinat, einen Einfluss der Sonne auf die Erwaermung seit vielen Jahren strikt ablehnen (siehe auch meine Wette mit Herrn Rahmspinat), aber jetzt als moegliche Erklaerung fuer die Klimapause die reduzierte Sonnenstrahlung verantwortlich machen wollen. Was auch gerne verschwiegen wird, dass die oberen Luftschichten in den letzten Jahrzehnten permanent abkuehlten.

Kurz gesagt, der Kwark geht weiter, es interessiert bloss keinen mehr.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Mi Sep 04, 2013 10:13 am

...aus dem Link von BOOH:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">... Es sei jedoch wahrscheinlich, dass es sich um eine natürliche Schwankung handele. Wenn dies so sei, werde sich die globale Erwärmung nach dem Ende der kühlen Phase des Meeres fortsetzen, prognostizieren die Wissenschaftler. Ähnliche Phasen seien auch künftig möglich... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Erstaunliche Erkenntnis, wenn also die Abkühlung zu Ende ist, wird es wieder wärmer...wer hätte das gedacht? Soll aber schon mal vorgekommen sein, zum Beispiel nach dem Ende der letzten Eiszeit vor ca. 10.000 Jahren.

Da ist auch noch ein Tippfehler, es muss heißen:

'...Ähnliche Phrasen seien auch künftig möglich...'

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Mi Sep 04, 2013 11:35 am

Ich finde, wer sich serioes zum Thema informieren will, wird hier fuendig.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Mi Sep 04, 2013 1:01 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von philblitz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>Auch die Eisausdehnung scheint weit weg zu seine von neuen Niedrigrekorden, ganz im Gegenteil.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist es nicht sinnvoller auf Diagramme zu linken, die die langjährigen Mittel beinhalten, um den generellen Trend feststellen zu können?

So wie hier...
Oder hier </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Scherzkeks

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Mi Sep 04, 2013 1:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von philblitz:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
[qb]Auch die Eisausdehnung scheint weit weg zu seine von neuen Niedrigrekorden, ganz im Gegenteil.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist es nicht sinnvoller auf Diagramme zu linken, die die langjährigen Mittel beinhalten, um den generellen Trend feststellen zu können?

So wie hier...
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...wo folgendes dargestellt ist:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">... where areas with ice concentration higher than 15% are classified as ice. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...zum Unterschied zur Graphik von der gleichen Quelle, die
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...where areas with ice concentration higher than 30%are classified as ice. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...zeigt. Darüber hinaus noch explizit auf die andere Kurve hinweist:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...Please notice, that the sea ice extent in this plot is calculated with the coastal zones masked out. To see the absolute extent, go to this page. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Was also genau wolltest Du sagen? Es gibt noch mehr Graphiken zum Thema, zum Beispiel:

Eisdaten

Such Dir was passendes aus.

...und hier noch mehr Eisdaten, speziell über die nördliche Hemisphäre.

<small>[ 04.09.2013, 14:11: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20967
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Feldo » Mi Sep 04, 2013 3:19 pm

Auf der nördlichen Hemisphäre bevorzuge ich diese Eisdaten. Sehr verlässlich!

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Mi Sep 04, 2013 3:47 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> Auf der nördlichen Hemisphäre bevorzuge ich diese Eisdaten. Sehr verlässlich! </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Du willst uns den Dregg andrehen? Also da gibs besseres Eis!!!

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20967
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Feldo » Mi Sep 04, 2013 3:57 pm

Bild Es wird Zeit, dass Du wieder in die Luft kommst, der Entzug macht sich bemerkbar...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Mi Sep 04, 2013 4:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
Bild Es wird Zeit, dass Du wieder in die Luft kommst, der Entzug macht sich bemerkbar... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild yo, dann kann er gucken, wie schnell die Beaufort-See zufriert.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Mi Sep 04, 2013 4:42 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong> Bild Es wird Zeit, dass Du wieder in die Luft kommst, der Entzug macht sich bemerkbar... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Musst Du noch Salz in diese Wunde streuen??? Bild

philblitz
Beiträge: 243
Registriert: Di Jan 30, 2007 1:01 am

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von philblitz » Do Sep 05, 2013 12:37 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>Auch die Eisausdehnung scheint weit weg zu seine von neuen Niedrigrekorden, ganz im Gegenteil.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ist es nicht sinnvoller auf Diagramme zu linken, die die langjährigen Mittel beinhalten, um den generellen Trend feststellen zu können?

So wie hier...
Oder hier

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » So Sep 08, 2013 10:23 pm

Das Ende ist nah!

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Mo Sep 09, 2013 8:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>...das war schon mal nah, so vor etwa 40 Jahren </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich weiss. Ich frage mich nur was Rahmspinat und Co verkuenden, wenn das tatsaechlich eintreffen sollte?

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Mo Sep 09, 2013 11:50 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
...das war schon mal nah, so vor etwa 40 Jahren </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich weiss. Ich frage mich nur was Rahmspinat und Co verkuenden, wenn das tatsaechlich eintreffen sollte? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...sie werden sagen die Beobachtungen und Messungen stimmen nicht, die Modelle würden das klipp und klar 'beweisen'.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Di Sep 10, 2013 12:54 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Das Ende ist nah!</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...das war schon mal nah, so vor etwa 40 Jahren jammerte der SPIEGEL:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">12.08.1974
WETTER
Katastrophe auf Raten

Kommt eine neue Eiszeit? Nicht gleich, aber der verregnete Sommer in Nordeuropa, so befürchten die Klimaforscher, war nur ein Teil eines weltweiten Wetterumschwungs -- ein Vorgeschmack auf kühlere und nassere Zeiten. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">SPIEGEL

Aber in Australien gibt es ein erstes echtes Opfer der Klimapolitik, die Sozen verloren am Wochendende krachend die Wahl.

Die Sozen (mit Gillard) hatten zusammen mit dem grünen Gesocks eine CO2-Steuer (entgegen ihren Wahlversprechen) durchgedrückt und kriegten dafür nun die Quittung.

Und erstaunlich, nicht mal in der taz wurde versucht diese Niederlage irgendwie umzudeuten:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Abbott hatte die Wahl als „Referendum über die CO2-Steuer“ betitelt, jener Abgabe, die entscheidend zum Popularitätsverlust von Labor beigetragen hat. Die ehemalige Ministerpräsidentin Julia Gillard hatte im Wahlkampf versprochen, dass es die Klimasteuer nicht geben wird und sie dann doch eingeführt, um sich die Unterstützung der Grünen und damit auch die Macht zu sichern. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">taz

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Sa Sep 21, 2013 12:45 am

Bild hehehe....jehetz geht's lohos:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kommende Woche verhandeln Forscher und Regierungsvertreter über den Welt-Klimareport. Nach SPIEGEL-Informationen wollen deutsche Delegierte die Pause bei der Erderwärmung aus der Zusammenfassung des Berichts heraushalten - sie geraten in Streit mit Wissenschaftlern. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jatzt, wo die Wissenschaftler langsam wieder auf den Boden der Tatsachen zurrückzufinden scheinen, fangen die Politker an Amok zu laufen. Das ganze schöne CO2-Lügengebäude ist am zusammenkrachen.

...und ich dachte, das wird noch so etwa 5 Jahre dauern...

...der Anfang vom Ende...

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von OskarL » Sa Sep 21, 2013 9:40 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> Bild hehehe....jehetz geht's lohos:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kommende Woche verhandeln Forscher und Regierungsvertreter über den Welt-Klimareport. Nach SPIEGEL-Informationen wollen deutsche Delegierte die Pause bei der Erderwärmung aus der Zusammenfassung des Berichts heraushalten - sie geraten in Streit mit Wissenschaftlern. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jatzt, wo die Wissenschaftler langsam wieder auf den Boden der Tatsachen zurrückzufinden scheinen, fangen die Politker an Amok zu laufen. Das ganze schöne CO2-Lügengebäude ist am zusammenkrachen.

...und ich dachte, das wird noch so etwa 5 Jahre dauern...

...der Anfang vom Ende... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Auch wenns die dummen Politiker nicht reinschreiben, die Informationen sind und bleiben ja dennoch verfuegbar. Zum Glueck duerfen die Daten (noch) nicht zurueckgehalten werden.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von GoaSunrise » Fr Sep 27, 2013 1:25 pm

Telegraph-Artikel Bild

Insbesondere folgender Ausschnitt wird kritisch für die beteiligten Politiker, Journalisten und Interessensgruppen (NICHT für die seriösen Wissenschaftler):

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Which leaves the IPCC in a dilemma: does it ’fess up and effectively put itself out of business? Or does it brazen it out for a few more years, in the hope that a compliant media and an eco-brainwashed populace will be too stupid to notice? So far, it looks as if it prefers the second option – a high-risk strategy. Gone are the days when all anybody read of its Assessment Reports were the sexed-up “Summary for Policymakers”. Today, thanks to the internet, sceptical inquirers such as Donna Laframboise (who revealed that some 40 per cent of the IPCC’s papers came not from peer-reviewed journals but from Greenpeace and WWF propaganda) will be going through every chapter with a fine toothcomb. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dies gilt selbstverständlich für die ganze Welt mit Ausnahme von Deutschland, weil die hiesige Journaille sich der "Kontrolleure" schon annehmen wird...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Fr Sep 27, 2013 6:02 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von GoaSunrise:
...Dies gilt selbstverständlich für die ganze Welt mit Ausnahme von Deutschland, weil die hiesige Journaille sich der "Kontrolleure" schon annehmen wird...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...es gibt Ausnahmen:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Alarmisten vom Weltklimarat tönen wie immer

Seit 15 Jahren ist die Erderwärmung kaum noch messbar. Warum sind so viele Klimaaktivisten nicht bereit, nüchtern über diese Tatsache zu diskutieren? Wissenschaft hat doch nichts mit Ideologie zu tun... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Welt Online

2fast4u
Beiträge: 4816
Registriert: So Jun 25, 2006 1:01 am
Wohnort: der Saale hellem Strande

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von 2fast4u » Fr Sep 27, 2013 11:32 pm

Am meisten habe ich heute hierüber gelacht:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Die Durchschnittstemperaturen würden je nach Szenario bis zum Jahr 2100 um 0,3 bis 4,8 Grad steigen, heißt es. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Qualle

Das hätte ich auch vorhersagen können - ganz ohne Modell. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32449
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Stefan P » Fr Sep 27, 2013 11:44 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 2fast4u:
Am meisten habe ich heute hierüber gelacht:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Die Durchschnittstemperaturen würden je nach Szenario bis zum Jahr 2100 um 0,3 bis 4,8 Grad steigen, heißt es. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Qualle

Das hätte ich auch vorhersagen können - ganz ohne Modell. Bild </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und die Voraussagen gehen jetzt schon bis 2100. Bislang sollte die Erde schon 2050 untergehen.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von GoaSunrise » Sa Sep 28, 2013 12:26 am

Jaaaa, sie lebt noch...

Allerdings kamen mir beim Durchlesen 2 Punkte etwas seltsam vor:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Weltklimarat IPCC warnt in seinem neuen Sachstandsbericht vor einem um gut ein Drittel höheren Anstieg der Meeresspiegel als bislang prognostiziert. Im ungünstigsten Fall hebe sich der Meeresspiegel bis zum Ende dieses Jahrhunderts um 82 Zentimeter. Selbst wenn der Klimaschutz erheblich verstärkt würde, seien es noch mindestens 26 Zentimeter.

...

In seinem vierten Sachstandsbericht von 2007 hatte der IPCC noch Anstiege von 18 bis 59 Zentimetern vorhergesagt. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich habe das gerade nicht mehr griffbereit, aber waren die Zahlen für den Meeresspiegel-Anstieg von 2007 nicht deutlich höher "vorhergesagt" und vor allem tatsächlich bis Ende dieses Jahrhunderts?

Punkt 2: Zum ersten mal lese ich solch einen Artikel, ohne dass der Begriff "CO2" darin vorkommt. Erwähnt werden diesmal "Treibhausgase" allgemein.


Und noch etwas:
Kann sich noch jemand daran erinnern, mit welcher Fehlertoleranz die "Vorhersagen" aus 2007 angegeben wurden?

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20967
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

...lebt denn die globale Erwärmung noch?

Beitrag von Feldo » Sa Sep 28, 2013 12:58 am

Wie immer ist alles eine Sache der Interpretation.

Der Online-Spiegel mach gleich wieder einen Weltuntergang daraus:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Die Uno warnt in ihrem neuen Klimareport vor einem sehr schnellen Anstieg des Meeresspiegels. Es drohen Hitzewellen, viele Gletscher könnten komplett verschwinden, für Regionen wie Deutschland sagen die Forscher mehr Starkregen voraus. Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">und konkretisiert in seiner Zusammenfassung:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Die Ursache des Klimawandels sei hauptsächlich Kohlendioxid (CO2), das der Mensch mit Abgasen in die Luft blase. Der Klimarat ist sich dabei "zu 95 Prozent sicher", im vorigen Bericht lag die Sicherheit noch bei 90 Prozent. Die Zahl beruht nicht auf statistischer Berechnung, sondern auf einer Abstimmung unter Fachleuten. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mehr und mehr wird deutlich, dass es nicht "Fachleute" und Wissenschaftler sind, sondern Politiker mit klaren persönlichen Zielen, die den Klimabericht ... sagen wir beeinflussen. Aber vermutlich kann man sogar "erstellen" sagen.

Jedes Land hat die eigenen Ziele. Die meisten Schwellenländer wollen mehr Geld, Entwicklungsländer sowieso. Da appelliert man gerne mal an das schlechte Gewissen der Industrienationen.

Aber auch die Politik der westliche Industrienationen hat längst verstanden, dass über die "Rettung der Welt" die Bevölkerung am einfachsten zu steuern ist.

Ich könnte nur noch Bild

Edit: Mal zum Ausgleich eine andere Sicht der Dinge:
Der Telegraph

<small>[ 27.09.2013, 13:10: Beitrag editiert von: Feldo ]</small>

Antworten