Nachrichten und Senf dazu...

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32622
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 11, 2016 7:32 pm

Nachtrag:...auch die Süddeutsche Zeitung beschäftigt sich ausführlicher mit den seltsamen Aktivitäten der Clinton-Stiftung.

Sollte Billary die Wahl gewinnen, werden die Clintons nach ihrer Amtszeit Multi-Milliardäre sein...und darauf freuen sie sich sicher jetzt schon...

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16300
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Do Aug 11, 2016 10:25 pm

ich befürchte fast, die Wahl wird so ausgehen wie der Brexit.

Die meisten glauben nicht daran dass Trump gewinnen kann, dann bleiben viele Wähler einfach weg und der rest distanziert sich von Billary Clinton und schon ist der Clown an der Spitze.

Ok, wir hatten ja schon lange kein Attentat auf einen Präsidenten der USA mehr..

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Do Aug 11, 2016 11:13 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ich befürchte fast, die Wahl wird so ausgehen wie der Brexit.

Die meisten glauben nicht daran dass Trump gewinnen kann, dann bleiben viele Wähler einfach weg und der rest distanziert sich von Billary Clinton und schon ist der Clown an der Spitze.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann haben es die Amis aber auch verdient, wenn sie den Wagen so vor die Wand fahren.
Da werden zwar auch andere Nationen drunter leider, aber sie selber am meisten.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"><strong>Ok, wir hatten ja schon lange kein Attentat auf einen Präsidenten der USA mehr.. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So makaber es klingt, aber den Gedanken hatte ich auch schon und ich kann mir gut vorstellen, dass Trump im Falle eines Wahlsieges die Präsidentschaft nicht überlebt.


Ich würde aber auch bei beiden darauf tippen, dass sie nicht wieder gewählt werden.
Somit sollte man als Partei fast auf eine Niederlage hoffen, da man dann in 4 Jahren ziemlich gut da stehen wird, da der dann aktuelle Präsident bis dahin wohl eine Menge Unsinn produziert hat.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16300
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Fr Aug 12, 2016 12:03 am

nunja, es sind der USA schon viele Präsidenten auf rätselhafte Weise verloren gegangen.

Das wird noch lustig.

Ich bin fast überzeugt, dass keiner von beiden das Potenzial hat, eine komplette Regierungsperiode durch zu halten. Ob freiwillig oder nicht. Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Marmas » Fr Aug 12, 2016 12:38 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> Nachtrag:...auch die Süddeutsche Zeitung beschäftigt sich ausführlicher mit den seltsamen Aktivitäten der Clinton-Stiftung.

Sollte Billary die Wahl gewinnen, werden die Clintons nach ihrer Amtszeit Multi-Milliardäre sein...und darauf freuen sie sich sicher jetzt schon... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das sind die doch jetzt schon

Es geht um Macht nicht um Geld

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32622
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Fr Aug 12, 2016 2:17 pm


pitschen
Beiträge: 542
Registriert: Mo Okt 01, 2007 1:01 am
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von pitschen » Fr Aug 12, 2016 3:07 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ... das wird nicht einfach ... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dan braucht Europa Sexsklavinnen Bild

Gutmensch
Beiträge: 1016
Registriert: Mo Jan 27, 2003 1:01 am
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Gutmensch » Fr Aug 12, 2016 3:36 pm

Gute Nachricht:

FAZ: Die Deutsche Wirtschaft wächst robust - trotz des schwierigen Umfelds. Bessere Geschäfte im Ausland, kauffreudige Konsumenten und ein starker Arbeitsmarkt: Die deutsche Wirtschaft wächst schneller als die Profis gedacht haben

Schlechte Nachricht:

Spiegel: Wirtschaftsaufschwung verliert an Kraft. Dämpfer für die deutsche Wirtschaft: Im Frühjahr hat der Aufschwung der deutschen Konjunktur an Kraft verloren.

Da behaupte also noch einer, die deutschen Medien seien gleichgeschaltet.


Bild

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Marmas » Fr Aug 12, 2016 4:49 pm

Tja, damit werden alle bedient

und alle haben Recht

Toll Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16300
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Fr Aug 12, 2016 7:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gutmensch:
<strong> Gute Nachricht:

FAZ: Die Deutsche Wirtschaft wächst robust - trotz des schwierigen Umfelds. Bessere Geschäfte im Ausland, kauffreudige Konsumenten und ein starker Arbeitsmarkt: Die deutsche Wirtschaft wächst schneller als die Profis gedacht haben

Schlechte Nachricht:

Spiegel: Wirtschaftsaufschwung verliert an Kraft. Dämpfer für die deutsche Wirtschaft: Im Frühjahr hat der Aufschwung der deutschen Konjunktur an Kraft verloren.

Da behaupte also noch einer, die deutschen Medien seien gleichgeschaltet.


Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Statistisch betrachtet schreiben beide das Gleiche ,meinen aber was anderes. Insofern richtig.
Alles Interpretationssache.

Eine der Überschriften ist falsch , da müssen die Abkupferer nochma ran :-D

<small>[ 12.08.2016, 19:31: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Marmas » Fr Aug 12, 2016 9:02 pm

Statistiken Bild

da kann man alles rauslesen

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16300
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Sa Aug 13, 2016 12:02 am

ja genau Bild

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von EI-WM99 » Di Aug 16, 2016 4:34 pm

Und "weiter" geht's:
Zugattacke 1 und vor ein paar Tagen ja schon Zugattacke 2

Ah sorry, ich vergaß, falsche Täter.
Keine Muslime, nicht mal irgendein Migrationshintergrund.
Dann ist es natürlich nicht sonderlich interessant.
Und dann dürfen es natürlich auch psychisch kranke Einzeltäter sein, ohne das dem sofort vehement widersprochen oder das gar ins Lächerliche gezogen wird.

Dabei waren es allerdings - wie auch bei fast jedem anderen Mord, der die letzten Tage oder Wochen durch die Medien ging - wieder mal Männer!

Aber StefanP hat ja im anderen Thread schon ein für alle Male klargestellt, dass "der Hinweis auf die Mehrzehl von männlichen Terroristen im Vergleich zu Weiblichen wohl einer der dümmsten Versuche, den Terror durch Muslime zu relativieren" ist.

Ich sehe es ehrlich gesagt genau andersrum. Aufgrund der Tatsache, dass - egal ob Europa, Naher Osten, Afrika, USA, Lateinamerika, Asien, egal ob Attentate, Amokläufe, Drogenmorde, Morde durch oder an Polizisten, Ehrenmorde, "Beziehungstaten" - 95% aller Mörder sind Männer. Dagegen sind vermutlich nicht mal 50% aller Mörder weltweit Muslime. Und in Europa schon mal gleich garnicht.
Sich also darauf zu versteifen, dass die Mehrzahl ausgewählter Mörder aka "Terroristen" muslimischen Glaubens sind, ist doch dann wohl eher einer der dümmsten Versuche davon abzulenken, dass fast alle tödliche Gewalt weltweit von Männern ausgeht!

Aber da wir hier im Forum ja auch fast alle Männer sind, lässt es sich über diese wirklich extreme Auffälligkeit natürlich schlecht hetzen.
Deshalb lassen wir das lieber mal unter den Tisch fallen und warten lieber auf das nächste islamistische Attentat, um uns mal wieder so richtig schön aufzuregen.
WIR sind ja schließlich die Guten.

Die paar ermordeten Imame, erschossenen Schwarze, getöteten Frauen... Egal ob Mord aus Geldgier, Mord aus Eifersucht, Mord gegen einen Zeugen, Mord aus Habgier oder gar Mord wegen Schnarchens,...

Das alles lässt uns völlig kalt, solange die Täter keine gemeingefährlichen, nicht in unsere christlich-abendländische Kultur passenden Ausländer/Muslime sind!

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32622
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Di Aug 16, 2016 5:13 pm

Terror in Mannheim, Polizei schreitet rigoros ein:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> SPIEGEL ONLINE:
Wer verursacht diesen Lärm mit den Autos?

Schäfer:
Nach unseren bisherigen Beobachtungen vor allem 18- bis 35-jährige Männer mit Migrationshintergrund*. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">* Bild

....3, 2, 1...

...btw...da können sich die Herren Terroristen mal eine Scheibe abschneiden ...

<small>[ 16.08.2016, 17:29: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Benutzername » Di Aug 16, 2016 10:52 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von ArNoBrain:
<strong> . </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sollte wohl ein Gedicht werden Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von HaPe » Mi Aug 17, 2016 7:23 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
<strong> Aber StefanP hat ja im anderen Thread schon ein für alle Male klargestellt, dass "der Hinweis auf die Mehrzehl von männlichen Terroristen im Vergleich zu Weiblichen wohl einer der dümmsten Versuche, den Terror durch Muslime zu relativieren" ist.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gelesen hast du es wohl, verstanden hast du die "Message" aber offenbar nicht....

Den prozentualen Anteil von Männern hier in Vergleich/Relation zu setzen ist ein Apfel-Birnen-Vergleich und völlig sinnlos.

95% aller Mörder sind Männer .... okay ...was hat das jetzt mit dem Thema islamistischer Terror zu tun? Nichts. Es ist ein völlig bescheuerter Versuch, zu relativieren.

Weiter is nix (c)M1

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Mi Aug 17, 2016 9:01 am

Wobei der Beitrag von EI durchaus gut ist.
Jedenfalls hat man kein Gejammere gehört, zumal sich nicht mal der IS dazu bekannt hat.

Die Winketierchen im Journalisten-Hinterkopf sind da scheinbar nicht richtig angesprungen. Bild

Und die Winketierchen der "Untergang-des-Abendlandes" - Verkünder im Forum haben wohl gepennt. Bild

Tja Hape.... Statistiken. Sind voll Gagge, wenn sie nicht ins Programm passen.

(weia, das gibt wieder n´ shitstorm)


greez
phylo Bild

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von EI-WM99 » Mi Aug 17, 2016 10:46 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:

95% aller Mörder sind Männer .... okay ...was hat das jetzt mit dem Thema islamistischer Terror zu tun? Nichts. Es ist ein völlig bescheuerter Versuch, zu relativieren.</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Männer begehen anscheinend 19mal öfter Gewaltverbrechen als Frauen. NEUNZEHN MAL!
Das nimmst du einfach so hin? Ist nicht mal ein Stirnrunzeln wert?

Du und ein paar andere hier haben doch kein Problem, "Flüchtlinge" zu einer homogenen Gruppe zu erklären und vor "denen" (=den Flüchtlingen) Angst zu haben, weil da ja möglicherweise Mörder (Terroristen) drunter sein könnten. Und weil Flüchtlinge gerüchteweise 2- oder vielleicht sogar 3mal so oft Straftaten begehen wie bereits hier Ansässige.

Da erstaunt mich halt eure Inkonsequenz, nicht auch aufgrund der offensichtlichen Unterschiede zu Frauen z.B. "Männer" zu einer homogenen Gruppe zu erklären und in Schockstarre zu verfallen beim Gedanken, dass sich rund 40 Millionen dieser gemeingefährlichen mordenden Spezies in Deutschland rumtreiben.

Könnte natürlich daran liegen, dass du ein Mann, aber kein Flüchtling bist. Und in dem Fall halt erkennst, wie unfassbar dumm diese Verallgemeinerung wäre und wie vielen Millionen Männern du damit unrecht tun würdest. Bild

Genauso dumm halt, wie sich mehr davor zu fürchten, bei einem Terroranschlag von einem Flüchtling ums Leben zu kommen, als z.B. im Krankenhaus wegen mangelnder Hygiene:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
...btw...da können sich die Herren Terroristen mal eine Scheibe abschneiden </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da fehlt halt einfach jegliche Rationalität.

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von BOOH » Mi Aug 17, 2016 11:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:

Genauso dumm halt, wie sich mehr davor zu fürchten, bei einem Terroranschlag von einem Flüchtling ums Leben zu kommen, als z.B. im Krankenhaus wegen mangelnder Hygiene:

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Finde ich nicht so dumm. Ersteres Thema ist zum einen in den Medien viel präsenter und zum anderen hält sich der Großteil der Menschen vermutlich öfter in der Öffentlichkeit (Stadion, Einkaufszentren, Konzerte...) auf als in Krankenhäusern. Bei einem Aufenthalt im Krankenhaus könnten sich die "Angstprioritäten" dann natürlich verschieben.

Die Angst vieler Menschen ist nun mal da, egal wie rational oder irrational sie ist. Zeig mir Menschen, die im Moment ohne nur einen Gedanken an einen eventuellen Anschlag zu einer Massenveranstaltung gehen...

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Benutzername » Mi Aug 17, 2016 11:04 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
<strong>Genauso dumm halt, wie sich mehr davor zu fürchten, bei einem Terroranschlag von einem Flüchtling ums Leben zu kommen, als z.B. im Krankenhaus wegen mangelnder Hygiene:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
...btw...da können sich die Herren Terroristen mal eine Scheibe abschneiden </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Da fehlt halt einfach jegliche Rationalität. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Oder beim Essen zuersticken

@EI-WM99 und phylo
Elendes linksgrünversifftes Relativierer-Gesocks Bild

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von EI-WM99 » Mi Aug 17, 2016 11:04 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BOOH:

Zeig mir Menschen, die im Moment ohne nur einen Gedanken an einen eventuellen Anschlag zu einer Massenveranstaltung gehen... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hier, ich!
War grad letztens auf dem Stadtfest hier und habe nicht eine Sekunde an so was dermaßen Unwahrscheinliches wie einen Anschlag gedacht.

Wir können auch gerne das Krankenhausbeispiel ersetzen mit Verkehrsunfall, Sturz im Haushalt, tödliche Erkrankung, Herzinfarkt.
Alles so unendlich viel wahrscheinlicher als Opfer eines Anschlags zu werden!
Aber zeig mir den, der sich morgens beim Setzen in sein Auto in die Hose macht, weil er beim Fahren zur Arbeit vielleicht ums Leben kommen könnte.
Das würde sich allerdings schlagartig ändern, wenn monate- oder gar jahrelang jeder einzelne tödliche Verkehrsunfall in den Medien breitdiskutiert werden würde.

Ich verstehe deine Argumentation, WARUM sich die Leute fürchten (und bin da komplett deiner Meinung) - nur sollte man sich doch als vernünftiger Mensch eben nicht bis hin zur Irrationalität von außen beeinflussen lassen. Genau das prangere ich ja an, weil ich die meisten hier doch im Grunde für intelligente Leute halte.

Lustigerweise sind es aber gerade oft die Leute, die für sich erkannt haben, dass die Medien ihre Meinung beeinflussen können/sollen, die dann aufgrund der massiven Medienberichterstattung zu ausgewählten Gewalttaten am meisten irrationale Angst vor genau diesen Gewalttaten entwickeln.

<small>[ 17.08.2016, 11:19: Beitrag editiert von: EI-WM99 ]</small>

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Benutzername » Mi Aug 17, 2016 11:06 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BOOH:
<strong>Zeig mir Menschen, die im Moment ohne nur einen Gedanken an einen eventuellen Anschlag zu einer Massenveranstaltung gehen... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...hier ist noch Einer Bild
Und ich kenne ganz Viele Bild
Die lesen aber meistens Nix vom Kopp-Verlag, Austria-Netz, PI und anderen Wahrheitsmedien Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32622
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Mi Aug 17, 2016 11:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:
Oder beim Essen zu ersticken</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...oder bei einem F1-Rennen von einem Rad erschlagen zu werden...

...oder von einem Molekül Glyphosat Krebs zu bekommen. Besonders davor kann man nicht genug warnen...

<small>[ 17.08.2016, 11:19: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von BOOH » Mi Aug 17, 2016 11:41 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
auf dem Stadtfest </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Apropos Stadtfest...

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Sicherheitstürme, Taschenverbot! Dresden rüstet zum Stadtfest auf
Fürs Dresdner Stadtfest gelten dieses Jahr neue Regeln.
Dresden - Die zahlreichen Terror-Anschläge in Europa und Deutschland haben jetzt auch Auswirkungen auf Dresden! Speziell auf das Stadtfest, das vom 19. bis 21. August in der gesamten Innenstadt gefeiert wird. ... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mit solchen Maßnahmen werden die Bedenken der Menschen noch geschürt und Terrorängste werden durchaus rational(er). Denn wäre die Gefahr nicht irgendwo real, könnte man auf die Maßnahmen locker verzichten. Ein höheres Gefühl von Sicherheit würde mir persönlich das ganze Theater nicht geben - eher im Gegenteil.

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von EI-WM99 » Mi Aug 17, 2016 1:07 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von BOOH:
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Sicherheitstürme, Taschenverbot! Dresden rüstet zum Stadtfest auf
Fürs Dresdner Stadtfest gelten dieses Jahr neue Regeln.
Dresden - Die zahlreichen Terror-Anschläge in Europa und Deutschland haben jetzt auch Auswirkungen auf Dresden! Speziell auf das Stadtfest, das vom 19. bis 21. August in der gesamten Innenstadt gefeiert wird. ... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mit solchen Maßnahmen werden die Bedenken der Menschen noch geschürt und Terrorängste werden durchaus rational(er). Denn wäre die Gefahr nicht irgendwo real, könnte man auf die Maßnahmen locker verzichten. Ein höheres Gefühl von Sicherheit würde mir persönlich das ganze Theater nicht geben - eher im Gegenteil. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mir auch nicht. Aber ich bin ja anscheinend auch eine Ausnahme, weil ich eh keine Angst habe, Opfer eines Anschlags zu werden.
Andere fühlen sich vielleicht wirklich sicherer durch diese Maßnahmen. Und darum geht es ja letztendlich, möglichst vielen Menschen das Gefühl von Sicherheit zu geben, damit sie zahlreich erscheinen.
Man sollte aber mal abwarten, wieviel von dem Gedöns man als Besucher des Festes dann auch tatsächlich mitbekommt.

Evtl werde ich Freitag abend mal hin, ist bisschen mehr als 1h Autofahrt (uh-oh, Auto, GEFÄHRLICH!) und schau mir das selbst mal an.
Überschneidet sich allerdings auch mit dem hier, da muss ich dann doch nochmal nachdenken, ob ich nicht doch eher diese Einstellung unterstütze.

<small>[ 17.08.2016, 13:12: Beitrag editiert von: EI-WM99 ]</small>

Gesperrt