Nachrichten und Senf dazu...

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32950
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Jan 05, 2017 12:38 am

...guter Spruch eines Ex-Bundespolizisten, der selbst einige Jahre am Domplatz auf Streife ging über das nervige genöle der grünen Gesockin Simone Peters:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...Der Ex- Polizist ist sich aber sicher: "Hier wurde niemand diskriminiert. Nicht mal die Altbiertrinker. Alle waren willkommen." ... </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild Bild

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Jan 05, 2017 9:31 am

Das hab ich heute morgen mal gemacht. So ein kleiner, knuffiger i3.
Da ist man schnell über 50t Euronen. Und das, obwohl die Kisten schon ab 30t gebraucht zu bekommen sind.
Der "Witz" ist wohl die Reichweitenverlängerung, die BMW anbietet, daaaas kostet.
Den smart electric drive gibt es NEU schon ab 23t in der for4 Variante.
Mhhhhh. Gestern hab ich mir nen Tesla S konfiguriert, da war ich irgendwann bei 140t, was keine Alternative zu meinem Camaro stellt, da ich zum Camaro noch 45000 Liter Super (bei 2€ gerechnet) krieg, bevor der Tesla S bezahlt ist.

@Oskar: hab gegoggelt, die Giga-Factory soll 500tausend Einheiten ausstoßen können.
Irgendwann mal, denn eröffnet hat sie, nur sie ist noch lange nicht fertig.
In den USA wurden 2015 über 17 Millionen neue Autos zugelassen.
Wenn von jetzt auf sofort nur noch Stromer gekauft werden.... Bild
Oder bei Tesla bestellen einfach nur 10% (= 1,7 Million) eine Kiste für 2017.... Bild
Und hier reden wir von 10% der Amis.
Was, wenn weltweit (70Millionen in 2014) nur 5% sich so nen Tesla krallen wollen.
Wir reden von: 5 von 100 Autos sind dann ein Tesla Stromer. 3,5 Millionen Fahrzeuge. Bild

Ich sag Dir was, ich würde als Tesla auch keine Werbung machen.... "nur nicht zu sehr auffallen"... flöt, pfeiff, schlender.


gestromte greez
phylo Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 11:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> @Oskar:
Deine Frage: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">C) und das ist der Clou. Schon mal Tesla Autowerbung im Fernsehen gesehen? Nein? Willst Du wissen warum, Phylo? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">beantwortest Du ja selber mit: </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Er kann naemlich vor Fertigstellung der Giga Factory gar nicht ausreichend Autos liefern. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wäre aber nicht so der Clou, wenn man regelmäßig Porsche Werbung im Fernsehen sehen würde.
Nur: Porsche hat es tatsächlich nicht nötig, die wollen ja gar nicht, daß JEDER einen Porsche fährt.
Tesla will vermutlich (langfristig) schon, daß jeder einen fährt, aber momentan kann man das ja gar nicht liefern. Daher keine Werbung.
Diese GIGA-Factory.... Was ist denn da dann der Ausstoss an Fahrzeugen??
Kommen die Akkubastler da hinterher?

Versteh mich nicht falsch, ich würde der E-Auto-Industrie alles Gute gönnen, aber ich vermute es bleibt ein Nischenprodukt, wie Autos, die mit Gas angetrieben sind.

Wir werden sehen.

greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Porsche macht sehr wohl Werbung, nur nicht in den klassischen Medien. Nischenprodukte sind Autos der Luxusklasse sowieso. Nur das Tesla laut Automotive Industry Data in 2015 europaweit das meistverkaufte Auto in diesem Segment war, kann man ja auch mal erwaehnen. Das man in 2016 statts geplanten 80000 nur 76300 Autos verkauft hat (uebrigens auch bedingt durch Technologieumstellungen, die die Produktion ausbremste) ist natuerlich ein Indiz, dass das E-Auto am Ende ist.

Seit dieser Woche wird uebrigens die Giga Factory gestartet. Genaugenommen 14% davon. Damit kann man dann 500000 Batterien im Jahr fertigen. Bei 70.0000.000 verkauften Autos weltweit wird also weder die Welt an Elektroenergiemangel sterben, noch werden Autos mit Verbrennungsmotor im 1. Quartal 2017 von der Straße verschwinden. Bild Falls man aber mit dem Tesla 3 tatsaechlich ab 2020 3-500.000 Autos im Jahr verkaufen kann, dann ist das nicht mehr so ne Nische sondern die Groesse eines Autoherstellers wie Skoda noch vor ein paar Jahren war. In 15 Jahren aus dem Boden gestampft. Nicht soo schlecht, wuerde ich sagen. Speziell wenn nebenbei selbige Person auch noch Raketen baut, mit denen der Spediteurdienst der NASA gewährleistet wird, weil der Staat keine Kohle hat, um seine eigenen Raketen zu bauen.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 11:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> Das hab ich heute morgen mal gemacht. So ein kleiner, knuffiger i3.
Da ist man schnell über 50t Euronen. Und das, obwohl die Kisten schon ab 30t gebraucht zu bekommen sind.
Der "Witz" ist wohl die Reichweitenverlängerung, die BMW anbietet, daaaas kostet.
Den smart electric drive gibt es NEU schon ab 23t in der for4 Variante.
Mhhhhh. Gestern hab ich mir nen Tesla S konfiguriert, da war ich irgendwann bei 140t, was keine Alternative zu meinem Camaro stellt, da ich zum Camaro noch 45000 Liter Super (bei 2€ gerechnet) krieg, bevor der Tesla S bezahlt ist.

@Oskar: hab gegoggelt, die Giga-Factory soll 500tausend Einheiten ausstoßen können.
Irgendwann mal, denn eröffnet hat sie, nur sie ist noch lange nicht fertig.
In den USA wurden 2015 über 17 Millionen neue Autos zugelassen.
Wenn von jetzt auf sofort nur noch Stromer gekauft werden.... Bild
Oder bei Tesla bestellen einfach nur 10% (= 1,7 Million) eine Kiste für 2017.... Bild
Und hier reden wir von 10% der Amis.
Was, wenn weltweit (70Millionen in 2014) nur 5% sich so nen Tesla krallen wollen.
Wir reden von: 5 von 100 Autos sind dann ein Tesla Stromer. 3,5 Millionen Fahrzeuge. Bild

Ich sag Dir was, ich würde als Tesla auch keine Werbung machen.... "nur nicht zu sehr auffallen"... flöt, pfeiff, schlender.


gestromte greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Siehste, hab Dir grade geantwortet, ohne diesen Post von Dir gesehen zu haben. Was Du schreibst, ist doch voellig korrekt. Es geht hier schlicht um einen Anfang. Meine Prognose ist dahingehend, dass in 50 Jahren der Elektromotor der dominierende Antrieb auf der Straße ist. Dazu zaehlt fuer mich als Alternative auch die Brennstoffzelle. Dass ein Camaro bis zum juengsten Gericht mit Super Bleifrei faehrt, glauben wohl nur die groessten Puristen des 8 Zylinder, Boxer Motors. (Ist doch V8 Boxer, oder doch V?)

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Jan 05, 2017 11:39 am

6,2 Liter V8
Ohne Boxer.
*Edit: Was zur Hölle ist überhaupt ein V-Boxer???
Hab das überlesen, aber man fragt sich ja schon...... Bild

Kann sein daß in 50 Jahren der Stromer das Alpha-Auto ist.
Das ist aber (Stand heute) eine Vision. Ähnlich der Vision, Menschen leben auf dem Mars.
Wir können ja kaum 10 Jahre in die Zukunft schauen.

Wir werden es wohl beide nie erfahren. Bild

greez
phylo Bild

<small>[ 05.01.2017, 11:44: Beitrag editiert von: phylosopher ]</small>

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 11:47 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> 6,2 Liter V8
Ohne Boxer.

Kann sein daß in 50 Jahren der Stromer das Alpha-Auto ist.
Das ist aber (Stand heute) eine Vision. Ähnlich der Vision, Menschen leben auf dem Mars.
Wir können ja kaum 10 Jahre in die Zukunft schauen.

Wir werden es wohl beide nie erfahren. Bild

greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das Auto an sich war doch auch eine Vision, die sich laut unseres ehemaligen Kaisers nie durchsetzen wird. Dennoch reitest Du nicht auf einem Pferd von Gelsenkirchen nach Dortmund oder gar nach Muenchen.

Edit wegen Edit: nee, nicht V-Boxer. Boxer oder klassisch V. Waere V-Boxer theoretisch nicht ein Kinhaken? So nach oben boxen und so...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32950
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Jan 05, 2017 1:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:

*Edit: Was zur Hölle ist überhaupt ein V-Boxer???</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...na, einen V 12 mit 180° Bankwinkel (zB Ferrari Testarossa ) könnte man so bezeichen, was natürlich dann trotzdem kein echter Boxer ist.

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 1:23 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Porsche macht sehr wohl Werbung, nur nicht in den klassischen Medien. Nischenprodukte sind Autos der Luxusklasse sowieso. Nur das Tesla laut Automotive Industry Data in 2015 europaweit das meistverkaufte Auto in diesem Segment war, kann man ja auch mal erwaehnen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">....dieses Aussage von Dir fällt eindeutig unter den Begriff: FAKE NEWS...oder 'postfaktische Behauptung'...tztztz Oskar, Oskar... Bild

In dem Artikel ist nur die Rede davon, daß Tesla vom seinem S mehr verkauft als Mercedes vom ihrem S. Ab welchen Preis beginnt die 'Luxusklasse'? 70-80-100 kEuro? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bissl googeln wird helfen. Es waren die meisten. Ich wollte nur keine allgemein Presse, aka Wetter.com. Die Kategorie ist auch relativ klR definiert. BMW 7er, Audi A8, Mercedes S Klasse, Porsche Panamera, Lexus. Dazu kommen dann theoretisch die Sportmarken aka Ferrari, Maserati...

Und unter all diesen Schnaeppchen war Tesla 2015 in Westeuropa das meistverkaufte Auto. 2/3 der S-Klasse wurden uebrigens nach China verkauft. Ob das Ergebnis 2016 Bestand hat, weiss ich nicht. Wuerde mich ehrlich gesagt wundern.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Model S erfolgreichstes Luxusauto: Die E-Limousine von Tesla darf sich dank 15.787 Kunden im Jahr 2015 das meistverkaufte Luxusauto in Westeuropa nennen. Laut Daten von Automotive Industry Data (AID) konnte der Kalifornier damit die gesamte deutsche Oberklasse-Elite um Mercedes S-Klasse, BMW 7er und Audi A8 hinter sich lassen. Größte Abnehmer waren mal wieder die Norweger.
forbes.com, eagleaid.com </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gilt uebrigens auch fuer den US Markt. Insgesamt ist der Absatz 2016 im Gegensatz zu 2015 wieder massiv gestiegen. Egal. Ich hab nen Deal mit Phylo.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16512
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Do Jan 05, 2017 2:15 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> 6,2 Liter V8
greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Endlich mal was rischtisch unvernünftiges Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32950
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Jan 05, 2017 4:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Model S erfolgreichstes Luxusauto: Die E-Limousine* von Tesla darf sich dank 15.787 Kunden im Jahr 2015 das meistverkaufte Luxusauto in Westeuropa nennen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv"></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...Hm...ich hab' mal gegoogelt wie Du empfohlen hast. In Deutschland wurden 2015 13.500 Luxuseinheiten abgesetzt (Audi A8, BMW 7er, Mercedes S) dazu kommen noch 24.489 andere Luxusschlitten wie:

Bently, Rolls Royce, Cadillac, Jaguar XJ, Rang Rover Evo, Maserati QP, Porsche Panamera, Porsche Cayenne, VW Phaeton...ohne die Sportschlitten von Ferrari, Porsche, Jaguar, etc.

...macht zusammen...murmel, murmel...37.989 Luxuswägelchen gegen 1.582 Tesla-Elektrowägelchen in Deutschland alleine.

QUELLE: Kraftfahrt Bundesamt

Da ich sicher bin, daß auch im restlichen Europa noch ein paar Luxusschlitten neben Tesla verkauft wurden, halte ich 'von daher' die Aussage, der Tesla S sei das 'meistverkaufte Luxusauto in Westeuropa' für 'postfaktisch', aber sowas von...

* Du meintest sicher die S Limousine?

! Zahlen korrigiert, da vorher in der falschen Spalte abgelesen!

<small>[ 05.01.2017, 19:45: Beitrag editiert von: Stefan P ]</small>

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 4:47 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Model S erfolgreichstes Luxusauto: Die E-Limousine* von Tesla darf sich dank 15.787 Kunden im Jahr 2015 das meistverkaufte Luxusauto in Westeuropa nennen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...Hm...ich hab' mal gegoogelt wie Du empfohlen hast. In Deutschland wurden 2015 9.654 Luxuseinheiten abgesetzt (Audi A8, BMW 7er, Mercedes S) dazu kommen 19.850 andere Luxusschlitten wie:

Bently, Cadillac, Jaguar XJ, Rang Rover Evo, Lexus, Maserati QP, Porsche Panamera, Porsche Cayenne, VW Phaeton...ohne die Sportschlitten von Ferrari, Porsche, Jaguar, Nissan, etc.

...macht zusammen...murmel, murmel...29.504 Luxuswägelchen gegen 1.320 Tesla-Elektrowägelchen in Deutschland alleine.

QUELLE: Kraftfahrt Bundesamt

Da ich sicher bin, daß auch im restlichen Europa noch ein paar Luxusschlitten neben Tesla verkauft wurden, halte ich 'von daher' die Aussage, der Tesla S sei das 'meistverkaufte Luxusauto in Westeuropa' für 'postfaktisch', aber sowas von...

* Du meintest sicher die die S Limousine? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Es ging nicht um Deutschland, es ging um Westeuropa und AID die das postuliert haben. Wird auch auf verschiedenen e-Seiten postuliert, aber die verlinke ich nicht, weil ich auch nicht Wetter.com verlinke, wenn ich ueber das Klima diskutieren will.

W 196 R
Beiträge: 2274
Registriert: Fr Jan 22, 2010 1:01 am
Wohnort: Lugano

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von W 196 R » Do Jan 05, 2017 8:53 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:

*Edit: Was zur Hölle ist überhaupt ein V-Boxer???</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...na, einen V 12 mit 180° Bankwinkel (zB Ferrari Testarossa ) könnte man so bezeichen, was natürlich dann trotzdem kein echter Boxer ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Leude, die Definitions ist doch eindeutig, es kommt darauf and ob die Kolben gegeneinander oder gleichgeschaltet arbeiten. Gegeneinander = Boxer, unisono = V 180 Grad.


ts ts ts, ist doch Inschenieurs kleines Einmal eins... Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 9:04 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von W 196 R:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:

*Edit: Was zur Hölle ist überhaupt ein V-Boxer???</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...na, einen V 12 mit 180° Bankwinkel (zB Ferrari Testarossa ) könnte man so bezeichen, was natürlich dann trotzdem kein echter Boxer ist. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Leude, die Definitions ist doch eindeutig, es kommt darauf and ob die Kolben gegeneinander oder gleichgeschaltet arbeiten. Gegeneinander = Boxer, unisono = V 180 Grad.


ts ts ts, ist doch Inschenieurs kleines Einmal eins... Bild

Den V-motor in Kinnhakenboxer umzubenennen ist aber meine Idee! Bild Bild Bild

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Jan 05, 2017 9:19 pm

Stimmt Oskar L

Damit kombiniere ich für mich.... Ingeneur aus den alten Bundesländern - kannste in der Pfeiffe rauchen. Bild

Hab grad aus Gaudi nen Tesla X konfiguriert.
Mit der Wunschliste meiner Frau kamen wir auf 158.500€ Bild
Sehr nett ist dabei, daß Tesla auf der Homepage erwähnt, daß man in 5 Jahren über 5000€ an Spritkosten spart. Bild Bild Bild

Mal ehrlich, bei den Teslas geht es doch nicht um Umwelt oder Spritsparen, das ist eine Religion.
Wobei die Beschleunigungswerte und die Überholzeiten durchaus beeindrucken. Bild

greez
phylo Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Do Jan 05, 2017 11:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> Stimmt Oskar L

Damit kombiniere ich für mich.... Ingeneur aus den alten Bundesländern - kannste in der Pfeiffe rauchen. Bild

Hab grad aus Gaudi nen Tesla X konfiguriert.
Mit der Wunschliste meiner Frau kamen wir auf 158.500€ Bild
Sehr nett ist dabei, daß Tesla auf der Homepage erwähnt, daß man in 5 Jahren über 5000€ an Spritkosten spart. Bild Bild Bild

Mal ehrlich, bei den Teslas geht es doch nicht um Umwelt oder Spritsparen, das ist eine Religion.
Wobei die Beschleunigungswerte und die Überholzeiten durchaus beeindrucken. Bild

greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist doch Sinn und Zweck der Sache, Phylo. Tesla hat immer gesagt, dass man sich ueber die Luxusautos an die Volumenmodelle herantastet. Das ist kein Geheimnis. Die Reichen finanzieren den Start der Serienproduktion. Im uebrigen is Tesla doch nicht der einzige Startup Autobauer. Auch Lucid macht das so.

Ob sich Mercedes damit einen Gefallen getan hat, wird sich zeigen. Zumindest ist man damit der chinesischen Regierung gehoerig in dem Arssch gekrochen. Vermutlich auch deshalb

Das wiederum führt dann zu solchen panikartigen Gesaesskriecherein. In Deutschland wiegelt man die "Bedrohung Tesla" ab, um als deutscher Autobauer bei den Chinesen zu betteln. Cermedes und VW sind nicht die einzigen Kriechtiere. Ziemlich scheinheilig, oder Phylo? Genaugenommen betteln unsere Autohersteller auch Mutti an. Aber das sind nur max. Dreistellige Millionenbeträge, gezahlt vom deutschen Steuerzahler. Und alle machen mit. BMW, VW, Mercedes...

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Fr Jan 06, 2017 12:00 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> 6,2 Liter V8
Ohne Boxer.
*Edit: Was zur Hölle ist überhaupt ein V-Boxer???
Hab das überlesen, aber man fragt sich ja schon...... [Shake]

Kann sein daß in 50 Jahren der Stromer das Alpha-Auto ist.
Das ist aber (Stand heute) eine Vision. Ähnlich der Vision, Menschen leben auf dem Mars.
Wir können ja kaum 10 Jahre in die Zukunft schauen.

Wir werden es wohl beide nie erfahren. Bild

greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das Auto an sich war doch auch eine Vision, die sich laut unseres ehemaligen Kaisers nie durchsetzen wird. Dennoch reitest Du nicht auf einem Pferd von Gelsenkirchen nach Dortmund oder gar nach Muenchen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gut, wir machen jetzt folgendes: Wir gehen jetzt nicht zurück in die Bronzezeit, um Beispiele heranzuziehen, WAS sich der Mensch alles nicht vorstellen konnte. Okay?
Ist es schon 200 Jahre her, als der Mensch glaubte, Geschwindigkeiten über 30 Kmh überlebt er nicht...?
Also lassen wir das doch, und gehen von heute aus.

greez
phylo Bild

Benutzeravatar
OskarL
Beiträge: 18494
Registriert: Di Okt 31, 2000 1:01 am
Wohnort: der Formel Parkplatz angewidert

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von OskarL » Fr Jan 06, 2017 12:35 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> 6,2 Liter V8
Ohne Boxer.
*Edit: Was zur Hölle ist überhaupt ein V-Boxer???
Hab das überlesen, aber man fragt sich ja schon...... [Shake]

Kann sein daß in 50 Jahren der Stromer das Alpha-Auto ist.
Das ist aber (Stand heute) eine Vision. Ähnlich der Vision, Menschen leben auf dem Mars.
Wir können ja kaum 10 Jahre in die Zukunft schauen.

Wir werden es wohl beide nie erfahren. Bild

greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das Auto an sich war doch auch eine Vision, die sich laut unseres ehemaligen Kaisers nie durchsetzen wird. Dennoch reitest Du nicht auf einem Pferd von Gelsenkirchen nach Dortmund oder gar nach Muenchen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gut, wir machen jetzt folgendes: Wir gehen jetzt nicht zurück in die Bronzezeit, um Beispiele heranzuziehen, WAS sich der Mensch alles nicht vorstellen konnte. Okay?
Ist es schon 200 Jahre her, als der Mensch glaubte, Geschwindigkeiten über 30 Kmh überlebt er nicht...?
Also lassen wir das doch, und gehen von heute aus.

greez
phylo Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32950
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Fr Jan 06, 2017 12:49 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von OskarL:
Porsche macht sehr wohl Werbung, nur nicht in den klassischen Medien. Nischenprodukte sind Autos der Luxusklasse sowieso. Nur das Tesla laut Automotive Industry Data in 2015 europaweit das meistverkaufte Auto in diesem Segment war, kann man ja auch mal erwaehnen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">....dieses Aussage von Dir fällt eindeutig unter den Begriff: FAKE NEWS...oder 'postfaktische Behauptung'...tztztz Oskar, Oskar... Bild

In dem Artikel ist nur die Rede davon, daß Tesla vom seinem S mehr verkauft als Mercedes vom ihrem S. Ab welchen Preis beginnt die 'Luxusklasse'? 70-80-100 kEuro?

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Fr Jan 06, 2017 8:39 am

Du solltest in der PR-Abteilung von Tesla anfangen. Bild

Ich lese auch immer gerne, daß die dt. Industrie dies und das und jenes verschlafen hat. Das hat mir mein Vater vor 35 Jahren schon so gesagt. Und der war Kfz-Meister bei VW, BMW und Porsche.
Ich bin mir sicher, die verschlafen jetzt genau so NIX, wie sie schon immer nix verschlafen haben.

Aber warum soll denn die Industrie höher springen (siehe Pferd) als sie muß??
Und wenn man mit China am cock-kuscheln ist, dann hat das durchaus einen Sinn.

Was mich ankotzt sind diese Steuervorteile für Stromer, egal ob hier oder in den USA.
Steuervorteile sollte es für Camaro-(o.ä.)-Käufer geben. Die refinanzieren das über die Steuerabgabe beim Sprit doppelt und dreifach. Bild

Warte, jetzt hab ichs. Der Strompreis steigt in den nächsten 20 Jahren um 500%. (Wundern würd mich das nicht, hab ja eine E-Heizung). Das refinanziert dann die Steuererleichterung für E-Auto-Käufer. Bild

greez
phylo Bild

pitschen
Beiträge: 547
Registriert: Mo Okt 01, 2007 1:01 am
Wohnort: Überall
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von pitschen » Fr Jan 06, 2017 4:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> 6,2 Liter V8
greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Endlich mal was rischtisch unvernünftiges Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Warum unvernünftig ???
Der fährt wenigstens nicht so einen Schei...Diesel Bild
Shuyuan: Bild
phylo: Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16512
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Fr Jan 06, 2017 6:42 pm

gibt halt keine racecars unter 20 liter verbrauch.
Mein V8 5.6 hatte mit kleinsten vierfachvergaser schon 17 liter mind. verbrauch .(max 33 liter dauerhaft Vollast, aber ein soouuunnnd)

Aber....die hört man auch Bild
Schei -..elektro gesäusel...lieber Gänsehaut beim Pedal to the Metal Bild

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Fr Jan 06, 2017 8:05 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von pitschen:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> 6,2 Liter V8
greez
phylo Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Endlich mal was rischtisch unvernünftiges Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Warum unvernünftig ???
Der fährt wenigstens nicht so einen Schei...Diesel Bild
Shuyuan: Bild
phylo: Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sommerfahrzeug. Als Ganzjahresfahrzeug am Rande des Schwarzwald vööööölig ungeeignet.
Im Winter fahr ich nen 1.6 TDI von VW Bild

greez
phylo Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32950
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Fr Jan 06, 2017 11:09 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:

Im Winter fahr ich nen 1.6 TDI von VW Bild

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...tztztz...Teilzeit Umweltvergifter... Bild

phylosopher
Beiträge: 5021
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: ... das erinnert mich an eine kuriose Geschichte in Südostasien, in welcher aufgrund äußerlicher Ein

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Sa Jan 07, 2017 12:31 am

Sorry Bild

Und seit dem Abgasskandal noch kein Piep von VW gehört. Ob die mich vergessen haben ?

greez
phylo Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32950
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Sa Jan 07, 2017 1:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
Sorry Bild

</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...na gut, Du bist entschuldigt, da Du ja mittels V8 überproportional viel lebenswichtiges CO2 spendest.

Bild

Gesperrt