Nachrichten und Senf dazu...

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Ottmar Hitzkopf
Beiträge: 1976
Registriert: Mo Mär 23, 2009 1:01 am
Wohnort: dem (IMHO) besten Fuppestrainer der Welt zum NeuNick inspiriert
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Ottmar Hitzkopf » Mi Aug 17, 2016 3:27 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
<strong>
Evtl werde ich Freitag abend mal hin, ist bisschen mehr als 1h Autofahrt (uh-oh, Auto, GEFÄHRLICH!) und schau mir das selbst mal an.
Überschneidet sich allerdings auch mit dem hier, da muss ich dann doch nochmal nachdenken, ob ich nicht doch eher diese Einstellung unterstütze. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Komm' nach DD! Für ein Meet'n'Greet'n'Beer... Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von HaPe » Mi Aug 17, 2016 7:32 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...oder von einem Molekül Glyphosat Krebs zu bekommen. Besonders davor kann man nicht genug warnen... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von HaPe » Mi Aug 17, 2016 7:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:
<strong> Tja Hape.... Statistiken. Sind voll Gagge, wenn sie nicht ins Programm passen.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Tja, der richtige Umgang mit Statistiken ist nicht jedem gegeben. Erlebt man jeden Tag....

99,9% aller Amokläufer haben in ihrem Leben oft Brot gegessen. => Brot macht aus uns Amokläufer.

HaPe

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 16208
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von shuyuan » Mi Aug 17, 2016 10:11 pm

ich frage mich wohin das führen soll.
Diese Vergleiche sind einfach blöd.

Beim Essen ersticken ?
Nunja, irgendwie hat man das doch selbst in der Hand es zu verhindern. Mann muss nur richtig kauen.
Auch im Verkehr kann man sich anpassen und die Gefahr ist überschaubar.
Da ist zumindest das Gefühl der Steuerbarkeit vorhanden.

Ich kann mich auch von Festivals fernhalten.

Aber Terroranschläge auf belebten Plätzen wie zum Beispiel öffentliche Verkehrsmittel ,die ich täglich zur Arbeit nutzen muss, da kann ich schwer was dran ändern oder vorhersehen.
Ich verstehe die Menschen die Angst dabei haben.

Das lächerlich zu machen käme mir nie in den Sinn... Bild

Francisco Scaramanga
Beiträge: 4589
Registriert: So Apr 13, 2008 1:01 am
Wohnort: Shangri-La

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Francisco Scaramanga » Do Aug 18, 2016 7:42 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Ich verstehe die Menschen die Angst dabei haben.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenige haben Angst. Das Leben ging in Wuerzburg und Umgebung einen Tag nach dem Anschlag dieses sog. Fluechtlings ganz normal weiter, als ob nichts gewesen wäre. Wieso auch nicht?

Viele sind einfach verärgert davon, dass
- bis zu 80 Prozent ohne Pass kommen, aber mit Smartphone (fuer EI-Dingens alle Fluechtlinge)
- viele unschuldige Menschen sterben: 1 2 3
- unsere Politiker immer weiter degenerieren

Dazu noch die Gutmenschen, denen das alles völlig egal ist. Das spaltet die Gesellschaft. Außerdem geht es hier ja wohl nicht nur um Terrorakte. Bild Der Mensch vergisst oder verdrängt scheinbar wirklich sehr schnell.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von HaPe » Do Aug 18, 2016 8:11 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Francisco Scaramanga:
<strong>
- viele unschuldige Menschen sterben: 1 2 3 </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Alleine die 3 Bilder zeigen IMO mehr Opfer, als die Anzahl Menschen die in den letzten 1-2 Jahren am Essen erstickt sind ..... Bild Bild

Wahrscheinlichkeitsrechnungen in Vergleich zu setzen ist einfach Murks ... und in diesem Fall (wo Menschen Leben verlieren) auch einfach pietätlos und widerlich.

Es ist ja auch wahrscheinlicher vom Blitz getroffen zu werden, als nen 6er im Lotto zu haben. ... dennoch leben in Deutschland sicher mehr Lottomillionäre als jemals Leute (in D) vom Blitz getroffen wurden.
Einfach Bull.shit diese Wahrscheinlichkeitsrechnungen im Vergleich...

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Aug 18, 2016 9:38 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Francisco Scaramanga:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> Ich verstehe die Menschen die Angst dabei haben.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenige haben Angst. Das Leben ging in Wuerzburg und Umgebung einen Tag nach dem Anschlag dieses sog. Fluechtlings ganz normal weiter, als ob nichts gewesen wäre. Wieso auch nicht?

Viele sind einfach verärgert davon, dass
- bis zu 80 Prozent ohne Pass kommen, aber mit Smartphone (fuer EI-Dingens alle Fluechtlinge)
- viele unschuldige Menschen sterben: 1 2 3
- unsere Politiker immer weiter degenerieren

Dazu noch die Gutmenschen, denen das alles völlig egal ist. Das spaltet die Gesellschaft. Außerdem geht es hier ja wohl nicht nur um Terrorakte. Bild Der Mensch vergisst oder verdrängt scheinbar wirklich sehr schnell. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">So langsam sollte es den Lesern hier klar sein, daß die Vergleiche ALLE wenig Substanz haben. Ebensowenig Substanz wie die Statistiken. Daher die "erstickt am Essen" Vergleiche.
Laut aufgeschrien wird aber nur, wenn die Worte Islam, Terror und Flüchtlinge auftauchen. Da sind die Synapsen hoch aktiv.

Ganz wichtig ist auch eine Trennung der Bürger, damit man zwei Fronten hat.
Hier die Wutbürger - dort die Gutmenschen.
Wer maßt sich eigentlich ständig an, jedem Menschen, der nicht mit den säbelrasselnden Leuten mitrasselt zu unterstellen, Ihm wäre alles egal.
Das ist doch völliger Unsinn. Es wäre doch mal eine Überlegung wert sich zu fragen, ob die Gutmenschen die Sache einfach anders sehen, ohne daß es Ihnen egal ist. Aber das wäre ja demokratisch. Eine andere Meinung aushalten können.

Man vergisst wohl gerne, daß wir immer ein Einwanderungsland waren. Die Zahlen kann sich jeder ansehen.
Als dann deutlich mehr hier ankamen, auch noch ohne Pass, auch mit Smartphone, da begann die Panikmache, was sie Presse auch noch befeuert. - Weil das scheinbar so gerne gelesen wird. Bild
Was sind das auch für Leute. Keinen Pass, keine Krankenkarte und Kontonummer, und dann haben die AUCH (also wie wir alle) ein Smartphone. Das geht nicht. SO NICHT.

Und Terror (auch und gerade von islamistischen Gruppen) gibt es auch schon lange. Hat nie einen gejuckt.
Wer kriegt denn ein Gruseln, wenn wieder mal in Bagdad 40 Leute durch einen Attentäter sterben.... eben.
Aber hier in Deutschland, wo (lt. Stefan) noch kein dt. Bürger durch so ein Attentat sterben musste, wird sich gefürchtet, und Grossveranstaltungen gemieden.
Weil man sich hier ja nicht mehr sicher fühlen kann... Bild

Das entstandene Problem mit der massiven Zuwanderung wird ja jetzt schrittweise gelöst. Gesetze werden geändert, die Integrationsmaßnahmen verschärft und sanktioniert, und Abschiebungen sollen beschleunigt werden.
Die Regierung (egal wie hohl diese Nuss sonst ist) hat (warum auch immer) reagiert, und reagiert weiter.
Hoffentlich überreagiert sie nicht.
Denn nach wie vor: Wir benötigen Zuwanderung nach Deutschland. Auch wenn ich mir doch schon ein wenig aussuchen möchte, wer da einwandert, ist das eben nicht immer möglich.

greez
phylo

EI-WM99
Beiträge: 2281
Registriert: Di Jan 01, 2002 1:01 am
Wohnort: Caporegime enttäuscht

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von EI-WM99 » Do Aug 18, 2016 10:17 am

@phylosopher: Bild Sehr schöner Beitrag.

Möchte daher auch nicht mehr so viel hier schreiben, weil man den einfach so stehen lassen könnte, aber eine Sache muss einfach noch raus:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
Alleine die 3 Bilder zeigen IMO mehr Opfer, als die Anzahl Menschen die in den letzten 1-2 Jahren am Essen erstickt sind ..... Bild
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann zähl mal durch. Dein Referenzwert ist etwa 615 Tote im Jahr - allein in Deutschland.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">dennoch leben in Deutschland sicher mehr Lottomillionäre als jemals Leute (in D) vom Blitz getroffen wurden. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zähl auch hier mal durch. Dein Referenzwert ist diesmal 220 pro Jahr - allein in Deutschland.

<small>[ 18.08.2016, 10:32: Beitrag editiert von: EI-WM99 ]</small>

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Minardi » Do Aug 18, 2016 10:32 am

@phylo Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 18, 2016 10:56 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...ob die Gutmenschen die Sache einfach anders sehen, ohne daß es Ihnen egal ist. Aber das wäre ja demokratisch...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">....die deutliche Mehrheit der Bevölkerung sieht das anders als die 'Gutmenschen' ist denen aber egal, das wäre ja demokratisch. Und die 'Gutmenschen' sind es ja wohl, die jeden der eine andere Meinung hat in die rechte Ecke stellen...sieht man ja hier auch. Wer nicht hallelujah schreit über die 'geschenkten' Menschen ist ein Nazi, ein Pegidiot, ein AfDummkopf, etc...

Und was ein Büroleiter angeblich jetzt unabsichtlich in die Öffentlichkeit gelassen hat, bestätigt nur, was für ein elendes Spiel diese Bundesregierung spielt und sich immer noch wundert über die Reaktionen der Bürger.

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Aug 18, 2016 11:25 am

Ganz schlecht zitiert, und im Zusammenhang nicht erkennbar.
Du drehst die Münze auch nur um, und nennst sie weiterhin Münze. Nur von der anderen Seite betrachtet.

greez
phylo

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 18, 2016 11:49 am

...die Mehrheit der deutschen Bevölkerung lehnt die 'Flüchtlingspolitik' der Bundesregierung ab

Ja (...)
Nein (...)

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung stimmt der 'Flüchtlingspolitik' der Bundesregierung zu

Ja (...)
Nein (...)

?

Geht es in einer Demokratie um Mehrheiten

Ja (...)
Nein (...)

?

und wieso 'schlecht zitiert'? Genau das hast Du geschrieben.

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Aug 18, 2016 11:57 am

Der ganze Satz war:

Es wäre doch mal eine Überlegung wert sich zu fragen, ob die Gutmenschen die Sache einfach anders sehen, ohne daß es Ihnen egal ist. Aber das wäre ja demokratisch. Eine andere Meinung aushalten können.

War die Reaktion auf den Angriff, den Gutmenschen wäre ja alles egal.

Klingt schlüssiger, findest Du nicht ? Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 18, 2016 1:16 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
Das Mass ist voll, Grenzen für Flüchtlinge schliessen, Grenzkontrollen einführen, Scann aller Muslime, Extremisten internieren, rückführen statt integrieren, Lager statt Vollpension, Familiennachzug erschweren, Sozialindustrie austrocknen, Waffenrecht lockern, Sozialisten abwählen, etc...

Bin ich jetzt in der Mehrheitsmeinung? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bild ...zumindest auf einem guten Weg. Waffenrecht kann so bleiben wie es ist.

Grenzschließung soll ja die Terroristenplattform Türkei für die EU erledigen. Grenzkontrollen, auch an deutschen Grenzen, gibt es schon seit geraumer Zeit, Familiennachzug soll ja erschwert werden.

Nur mit den Rückführungen klappt das nicht so gut. Österreich hat ja angeboten, eine Herkules (sowas gutes hat die Luftwaffe nicht, bei denen stehen nur A400 am Boden rum) zur Verfügung zu stellen. Da gehen ein Menge Taschendiebe und Antänzer rein für den Rückflug nach Algerien und Marroko... mit denen man zuerst beginnen sollte.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Benutzername » Do Aug 18, 2016 1:26 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong>Grenzkontrollen, auch an deutschen Grenzen, gibt es schon seit geraumer Zeit </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Kommst wohl nicht so oft aus Nachbarländern nach Deutschland eingereist wie ich. Sonst wüsstest Du um den Sinn/Unsinn der aktuellen Grenz-"Kontrollen"

Die sind ein von der CSU gespielter Witz, nicht mehr
Bild Bild Bild

Minardi
Beiträge: 34971
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Minardi » Do Aug 18, 2016 1:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...zumindest auf einem guten Weg.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Um Jottes Willen...

...da bleibe ich doch lieber bei den Menschewiki Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 18, 2016 1:30 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Benutzername:

Die sind ein von der CSU gespielter Witz, nicht mehr
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...mag sein, es wird aber behauptet, jeder zweite Flüchtling würde an der deutschen Grenze abgewiesen.

OK, die hundert die nicht kontrolliert werden wollen wir mal vernachlässigen.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 18, 2016 1:32 pm

Nachtrag zur Abschiebung per Fluzeug:

In einer österreichsichen Herkules könnten dann die Herren 'Flüchtlinge' auch gerne rumschreien, so laut und so lange sie wollen...

phylosopher
Beiträge: 4892
Registriert: Do Jun 16, 2005 1:01 am
Wohnort: Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von phylosopher » Do Aug 18, 2016 2:07 pm

Deine Idee mit der "österreichischen Luftrückführung" sollte dann aber auch bitte ein heimischer Betrieb übernehmen.

"wir Österreicher haben eine Herkules, Ho Ho Ho" Bild Bild


greez
phylo Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32556
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Stefan P » Do Aug 18, 2016 2:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von phylosopher:

"wir Österreicher haben eine Herkules, Ho Ho Ho" </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...und ihr habt keine, ätschebätsch... Bild

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4993
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Helldriver » Do Aug 18, 2016 8:24 pm

Kinder, ihr seid hier im falschen Thread. Bild

Benutzeravatar
Helldriver
Beiträge: 4993
Registriert: Mo Jan 12, 2004 1:01 am
Wohnort: im hohen Norden/Ostsee

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Helldriver » Do Aug 18, 2016 9:21 pm

Nun möchte ich mal eine Frage an alle Stellen, die meiner Meinung nach noch an den Wiehnachtsmann glauben:

Wenn die Weltregierungen so mächtig und schlau wären, hätten wir dann nicht schon längst Weltfrieden und Wohlstand für Alle?


Stattdessen verteilt sich das Weltvermögen immer mehr in Richtung Superreich und Bettelarm.
klick

Die meisten Unternehmen gehören am Ende fast alle zu den Großkonzernen. Was denen noch nicht gehört, reissen die sich nach und nach unter den Nagel. klick klick.

Bei den Medien ist es nicht anders. klick klick

Auch beim Saatgut ist es nicht anders, da gibt es auch nur wenige Unternehmen die den Markt kontrollieren. klcik.
Die sorgen dann dafür, dass Kartoffeln, wie z.B die Linda, vom MArkt verschwinden sollen. klack

Hinter all diesen Großkonzernen stecken am Ende nur ein paar hundert Eigentümer.

Mit all dieser Macht kann man vieles bewegen. Zum Beispiel kann man den Präsidenten unterstützen, der einem vorher etwas verspricht.

Man könnte auch beide Seiten eines Krieges finanzieren, hauptsache es klingelt in der Kasse!

Es geht den Reichen und Mächtigen leider nicht darum für Wohlstand und Frieden zu sorgen.
Um Geld geht es denen auch nicht, davon haben die eh genug. Es geht vielmehr darum, ihre Macht für die nächsten hundert Jahre zu sichern.

Es läuft alles nach Plan. Bild

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von HaPe » Do Aug 18, 2016 9:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
<strong>
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
Alleine die 3 Bilder zeigen IMO mehr Opfer, als die Anzahl Menschen die in den letzten 1-2 Jahren am Essen erstickt sind ..... Bild
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann zähl mal durch. Dein Referenzwert ist etwa 615 Tote im Jahr - allein in Deutschland.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Von mir aus kannst du dich hier gern als "Gewinner" sehen.
Ändert nichts daran, dass der Vergleich pietätlos und widerlich ist. Bild


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">dennoch leben in Deutschland sicher mehr Lottomillionäre als jemals Leute (in D) vom Blitz getroffen wurden. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zähl auch hier mal durch. Dein Referenzwert ist diesmal 220 pro Jahr - allein in Deutschland. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Mein Fehler. Nicht jeder 6er wird auch Millionär.
Da die Chance aber nur vom "6er im Lotto" redet, vergleichen wir doch mal richtig:

Laut statista gabs pro Jahr immer um die ~400 Lotto-6er.
Da stinkst du mit deinen 220 Blitzdingens-Opfern bissl ab. Bild

P.S: Aber krass wieviele es sind.

HaPe

der-mit-dem-auto-faehrt
Beiträge: 809
Registriert: So Sep 07, 2014 1:01 am
Wohnort: zu Hause

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von der-mit-dem-auto-faehrt » Do Aug 18, 2016 9:55 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Helldriver:
<strong>Es geht den Reichen und Mächtigen leider nicht darum für Wohlstand und Frieden zu sorgen.
Um Geld geht es denen auch nicht, davon haben die eh genug. Es geht vielmehr darum, ihre Macht für die nächsten hundert Jahre zu sichern.

Es läuft alles nach Plan. Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Das ist das Entscheidende.
Ich würde zwar nicht soweit gehen, dass man sagen kann, dass es denen gar nicht ums Geld geht, aber vorrangig geht es wohl um Machterhaltung.

Alleine wenn ich den Wahlkampf in Deutschland in den letzten Jahren betrachte, hatte ich immer mal wieder das Gefühl, dass die Parteien zwar Versuche Wähler von sich zu überzeugen, dies aber immer weniger tun, da sie einen Inhalt haben, für den sie stehen und den sie dann auch umsetzen, sondern deswegen, weil sie einfach ein paar Stimmen mehr haben wollen um an der Macht zu bleiben bzw an siw zu kommen.
Das ist zwar irgendwo verständlich, aber trotzdem sorgt es m.E. doch reecht häufig dafür, dass die Politik vernachlässigt wird und man einfach nur gewinnen will, koste es, was es wolle.
Und bevor mir jemand vorwirft, ich beziehe mich auf diese oder jene Partei.
Das beziehe ich auf alle zur Zeit im Bundestag befindlichen Parteien, sowie der FDP, der AFD sowie weiter zurück liegend auch die Piraten.

Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Nachrichten und Senf dazu...

Beitrag von Benutzername » Fr Aug 19, 2016 12:01 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von EI-WM99:
<strong> @phylosopher: Bild Sehr schöner Beitrag.

Möchte daher auch nicht mehr so viel hier schreiben, weil man den einfach so stehen lassen könnte, aber eine Sache muss einfach noch raus:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von HaPe:
Alleine die 3 Bilder zeigen IMO mehr Opfer, als die Anzahl Menschen die in den letzten 1-2 Jahren am Essen erstickt sind ..... Bild
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Dann zähl mal durch. Dein Referenzwert ist etwa 615 Tote im Jahr - allein in Deutschland.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">dennoch leben in Deutschland sicher mehr Lottomillionäre als jemals Leute (in D) vom Blitz getroffen wurden. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Zähl auch hier mal durch. Dein Referenzwert ist diesmal 220 pro Jahr - allein in Deutschland. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">@phylo
Bild

@EI-WM99, Minardi und das andere linksgrünversiffte Gutmenschen-Relativierer-Gesocks Bild

Gesperrt