Wohnung abgebrannt, bitte um Unterstuetzung

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Benutzername
Beiträge: 18011
Registriert: Mo Jul 24, 2000 1:01 am

Wohnung abgebrannt, bitte um Unterstuetzung

Beitrag von Benutzername » Fr Okt 28, 2016 2:40 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Gutmensch:
<strong> Er meinte diesen Beitrag, den Arcor wieder von der Website entfernt hat.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Lithium-Akkus werden den Angaben nach am besten nicht in der Nähe brennbarer Materialien und nur in Räumen mit einem Feuermelder geladen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn es heute und nicht vor zwei Jahren passiert wäre, hättest Du gute Chancen zu einer attraktiven außergerichtlichen Einigung mit Samsung Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Stimmt - der Artikel war es (zumindest sinngemäß)

Hoffentlich Allianz versichert (sagen zumindest Versicherungsleute anderer Versicherungs-Unternehmen im Brandfall immer) Bild Bild Bild

Antworten