PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29163
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von bnlflo » Sa Mai 30, 2015 5:45 pm

Lass es bleiben. Echt mal. Jeder weiß, dass Umlaute und ß manchmal umgewandelt werden müssen. Das wird so hingenommen, vermutlich bist du der einzige, der sich darüber nen Kopp macht. Keiner deiner Kunden wird das auch nur ansprechen oder verwirrt zur Kenntnis nehmen.

Jaqui
Beiträge: 11255
Registriert: Mo Feb 12, 2001 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von Jaqui » Mo Jun 01, 2015 4:09 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von bnlflo:
<strong> Lass es bleiben. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Jeder Schweizer wird es dir danken. Und noch viele andere auch. Bild

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von danseys » Mo Jun 01, 2015 7:03 pm

Ich würd´s auch bleiben lassen, denn Scheiße bleibt Scheisse, egal wie man´s schreibt... - und am Geruch ändert sich ja auch nix. Bild Bild

(das war jetzt natürlich nur als Beispiel gemeint! Bild Bild )

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von HAGA » Di Jun 30, 2015 9:28 am

Hallo,
wollt meinen HP PSC500 an mein neues-altes HP Laptop anschließen und dbin mit dem alten Kabel in den Laden hier in Italien um einen Adapter zu kaufen. Laut Aussage des Händlers gibt es so etwas aber nicht. Kann das sein?

Davor konnte ich mein altes DELL Laptop in eine Dockingstation stellen an der die Anschlüsse für Drucker und 100 andere noch vorhanden waren.

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von BOOH » Di Jun 30, 2015 10:20 am

USB-Parallel Adapter

PS: Kaufe dir einen neuen Drucker. Bild

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von GoaSunrise » Di Jun 30, 2015 11:02 am

^ funktioniert nicht immer.

@Haga: Ich habe noch 2 Adapter rumliegen, kannste haben. Vielleicht funktionieren die bei dir Bild

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von danseys » Di Jun 30, 2015 11:55 am

warscheinlich braucht er so´n Centronics-Adapter, der ist kleiner, wie bei meinem HPLaserjet1100,
und mit W7 läuft das auch nicht ordentlich...

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von HAGA » Di Jun 30, 2015 1:48 pm

Neuer Farbdrucker/Scanner, vielleicht wenn die Patrone leer ist Bild

@GoaSunrise, bis September ist ein bisschen lange hin, und die Portokosten würden wohl den Kaufpreis übersteigen. Der Händler meinte jetzt noch dass ich mit dem Drucker vorbeikommen soll, er kann vielleicht was machen. Danke, mal sehen.

@danseys,
Windows7 hab ich auch.

Neben dem Großen rechteckigem Stecker, wäre noch ein runder 8 poliger ca.8mm Durchmesser großer Anschluss im Angebot. Am Laptop gibt es den aber auch nicht.

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von HAGA » Do Jul 02, 2015 7:34 pm

War mit dem Drucker beim Händler, und er könnte was machen. Habe aber dankend abgelehnt einen 5€ Adapter für 30€ zu erstehen.
@Goa, ich warte bis September... Bild

2fast4u
Beiträge: 4816
Registriert: So Jun 25, 2006 1:01 am
Wohnort: der Saale hellem Strande

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von 2fast4u » Mo Jul 06, 2015 11:44 am

Ich möchte hier mal das Thema Windows 10 anschneiden, da ich aus den Infos, die so kursieren, nicht ganz schlau werde.

"Saubere Installation"

30 Tage Rollback

Was mir jetzt nicht klar ist:

1.) Ich habe einen Laptop mit Win 8.1 (Lenovo G580). Wenn ich diesen auf Win10 upgrade, und muss aus irgendeinem Grund mal eine Wiederherstellung über die Recovery-Partition machen (lag ja keine CD bei), dann wird ja wieder auf Win8 zurückgesetzt. Allerdings habe ich nach Ablauf der 30 Tage überhaupt keine gültige Lizenz mehr für Win8. Was dann? Bild

2.) Auf meinem Desktop läuft Win7 SP1. Wenn ich nun upgrade auf Win10 und mein Board raucht nach 31 Tagen ab (ist mit vor 2 Jahren schonmal passiert), dann habe ich de facto kein Betriebssystem (da ja der Win7-Key ungültig geworden ist und der Win10-Key an das kaputte Board gebunden ist)?

3.) Wo ist der Haken am kostenlosen Upgrade? Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von Feldo » Mo Jul 06, 2015 1:08 pm

Soweit ich das sehe:

Zu 1. Ja, aber leg dir doch einfach ein Backup der W10 Installation stattdessen zu.

zu 2. OEM Software ist an die Hardware gebunden. Neues Motherboart erfordert Neukauf von Windows.

Zu 3. Umgehrt solltest Du fragen: Wo liegt Dein persönlicher Vorteil, auf einer (vergleichsweisen) alten Hardware ein neues Betriebssystem aufsetzen zu wollen?

In unserer Buchhaltung läuft noch ein einsamer Windows PC auf W7 mit Buchhaltung und "SFirm" Bankprogramm. Das Funktioniert und über RDC-Client können die anderen Computer auf den Rechner zugreifen. Kein Grund für einen Upgrade, auch wenn das "Get W10" in der Leiste blinkt.

Never change a running system...

2fast4u
Beiträge: 4816
Registriert: So Jun 25, 2006 1:01 am
Wohnort: der Saale hellem Strande

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von 2fast4u » Mo Jul 06, 2015 2:35 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong>
Zu 1. Ja, aber leg dir doch einfach ein Backup der W10 Installation stattdessen zu.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Sofern das möglich sein wird. Aber selbst wenn ich das tue, sind ja dann die ganzen Lenovo-Dienstprogramme weg, die auf der normalen Recovery-Partition mit drauf sind. :/

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong>zu 2. OEM Software ist an die Hardware gebunden. Neues Motherboart erfordert Neukauf von Windows.</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">1. war das nicht eigentlich nach deutschen Recht nicht erlaubt?

2. ist es eben riesengroßer Mist, dass (nach meinem Stand der Dinge) der alte Win7-Key ungültig wird. Was ist denn, wenn ich aus irgendeinem Grund das Board tauschen MUSS? Dann stehe ich ohne BS da, obwohl ich Win7 damals als vollwertige Lizenz gekauft habe. Das kann es doch nicht sein. Bild

Es müsste so geregelt sein, dass man jederzeit Win10 wieder durch Win7 ersetzen kann und nicht nur 30 Tage.
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong>
Zu 3. Umgehrt solltest Du fragen: Wo liegt Dein persönlicher Vorteil, auf einer (vergleichsweisen) alten Hardware ein neues Betriebssystem aufsetzen zu wollen?</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Eine sehr gute Frage... du weißt schon: neu und so *bling bling*. Bild Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von Feldo » Mo Jul 06, 2015 3:17 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von 2fast4u:
Sofern das möglich sein wird. Aber selbst wenn ich das tue, sind ja dann die ganzen Lenovo-Dienstprogramme weg, die auf der normalen Recovery-Partition mit drauf sind. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">und diese Dienstprogramme funktionieren auch mit Windows10? ...und können nicht von der Lenovo-Support-Seite heruntergeladen werden? Lenovo hat irgendwann mal die Kleingerätesparte von EMC2 gekauft und bietet heute noch Updates für 5 Jahre alte EMC2 Server - ich kann über Lenovo in Sachen support nichts negatives sagen. Sicher wirst Du die Tools auch einzeln bekommen.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

1. war das nicht eigentlich nach deutschen Recht nicht erlaubt? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Entbundeln ist nicht zu verhindern, aber nicht die unendliche Weitergabe vom Lizenzen, die an Hardware gebunden ist.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">
2. ist es eben riesengroßer Mist, dass (nach meinem Stand der Dinge) der alte Win7-Key ungültig wird. Was ist denn, wenn ich aus irgendeinem Grund das Board tauschen MUSS? Dann stehe ich ohne BS da, obwohl ich Win7 damals als vollwertige Lizenz gekauft habe. Das kann es doch nicht sein. Bild
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn Du eine vollwertige Lizenz gekauft hast, ändert sich nichts. Du kannst jederzeit das Board oder Komponenten wechseln

Nur wenn Du keine vollwertige Lizenz hast, also eine OEM-Lizenz wird diese an die Hardware gekoppelt.


</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">
Es müsste so geregelt sein, dass man jederzeit Win10 wieder durch Win7 ersetzen kann und nicht nur 30 Tage.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Warum MUSS das so sein? Das Interesse Microsofts liegt doch ganz klar darin, möglichst viele auf W10 zu bekommen und die
kleiner W10 schnellstmöglich aufzugeben.

Wenn Du es kostenlos bekommst, solltest Du nicht meckern. Du kannst Dir jederzeit eine weitere W7 Lizenz (jetzt noch günstig) kaufen und Deine jetzige zum Update nutzen. Alternativ kannst Du eine W10 Lizenz kaufen und W10 und W7 parallel nutzen, ist doch kein Problem.

Du bekommst eine W10 Version GESCHENKT - und dabei bestimmt der, der zahlt, die Regeln.

Überleg Dir was Du willst und triff dann Deine Entscheidung

2fast4u
Beiträge: 4816
Registriert: So Jun 25, 2006 1:01 am
Wohnort: der Saale hellem Strande

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von 2fast4u » Mo Jul 06, 2015 4:09 pm

Danke erstmal für die Ausführungen, ist ja doch recht kompliziert. Mit Lenovo hast du natürlich recht, das sollte zu machen sein.

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Feldo:
<strong>
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">
2. ist es eben riesengroßer Mist, dass (nach meinem Stand der Dinge) der alte Win7-Key ungültig wird. Was ist denn, wenn ich aus irgendeinem Grund das Board tauschen MUSS? Dann stehe ich ohne BS da, obwohl ich Win7 damals als vollwertige Lizenz gekauft habe. Das kann es doch nicht sein. Bild
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Wenn Du eine vollwertige Lizenz gekauft hast, ändert sich nichts. Du kannst jederzeit das Board oder Komponenten wechseln

Nur wenn Du keine vollwertige Lizenz hast, also eine OEM-Lizenz wird diese an die Hardware gekoppelt.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ich hab nochmal nachgeschaut: Ich hatte meinen Desktop vor 5 Jahren selbst zusammengebaut und dazu Windows 7 Home Premium "OEM Software" gekauft. Heißt das, das auch diese Lizenz an das System gebunden ist, auf dem ich sie zuerst installiere? Bild

Die Gretchenfrage ist doch aber, ob der Win7-Key nach dem Upgrade ungülitig ist oder nicht.


Wahrscheinlich werde ich mit meinem Notebook umsteigen, da das ja hardwaretechnisch sowieso gebunden ist und den Desktop belassen.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von Feldo » Mo Jul 06, 2015 4:39 pm

1. Ja OEM Lizenz ist keine vollwertige Retail Lizenz. die OEM Lizenz ist an die Hardware gebunden. War sie schon zuvor, wurde aber nicht so strikt eingefordert.

2. Ja, die W7 Lizenz verliert mit dem Upgrade ihre Gültigkeit. Musst Dich halt nach 30 Tagen entscheiden, ob Du mit deiner W7 Lizenz ein W7 oder ein W10 nutzen möchtest.

Microsoft sagt das ganz unmissverständlich:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">
When I upgrade a preinstalled (OEM) or retail version of Windows 7 or Windows 8/8.1 license to Windows 10, does that license remain OEM or become a retail license?
If you upgrade from a OEM or retail version of Windows 7 or Windows 8/8.1 to the free Windows 10 upgrade this summer, the license is consumed into it. Because the free upgrade is derived from the base qualifying license, Windows 10 will carry that licensing too.
If you upgrade from a retail version, it carries the rights of a retail version.
If you upgrade from a OEM version, it carries the rights of a OEM version.
Full version (Retail):
- Includes transfer rights to another computer.
- Doesn't require a previous qualifying version of Windows.
- Expensive
Upgrade version (Retail):
- Includes transfer rights to another computer.
- require a previous qualifying version of Windows.
- Expensive, but cheaper than full version
OEM :
OEM versions of Windows are identical to Full License Retail versions except for the following:
- OEM versions do not offer any free Microsoft direct support from Microsoft support personnel
- OEM licenses are tied to the very first computer you install and activate it on
- OEM versions allow all hardware upgrades except for an upgrade to a different model motherboard
- OEM versions cannot be used to directly upgrade from an older Windows operating system
What happens if I change my motherboard?
As it pertains to the OEM licenses this will invalidate the Windows 10 upgrade license because it will no longer have a previous base qualifying license which is required for the free upgrade. You will then have to purchase a full retail Windows 10 license. If the base qualifying license (Windows 7 or Windows 8.1) was a full retail version, then yes, you can transfer it.


</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

2fast4u
Beiträge: 4816
Registriert: So Jun 25, 2006 1:01 am
Wohnort: der Saale hellem Strande

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von 2fast4u » Mo Jul 06, 2015 5:51 pm

Damit sind alle Unklarheiten ausgeräumt.

Serviceoffensive Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von shuyuan » Di Jul 07, 2015 1:59 pm

Möglich dass das nicht der richtige Faden ist, aber PC ist darin auch enthalten.

ich habe von navigon für das ios pakete gekauft.
Jetzt möchte ich ein android gerät kaufen, darauf ist navigon (für telekom kunden) in der basic version kostenlos.

Weiss jemand ob man die lizenz zum anderen gerät mitnehmen kann ?
Ansonsten müsste ich wieder 100 euro zusätzlich opfern für zusatzpakete.

Portieren ist nicht möglich.
Navigon habe ich angerufen und deswegen gefragt.
Anscheinend muss ich wirklich alles neu bezahlen. Oder kennt jemand noch andere Optionen ?


ps: würde gern das xPeria z3 von sony haben wollen
ansonsten müsste ich auf ein neues iphone umsteigen

<small>[ 07.07.2015, 14:04: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
BOOH
Beiträge: 3003
Registriert: Sa Nov 16, 2002 1:01 am
Wohnort: lädt: █████████░ 90%

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von BOOH » Di Jul 07, 2015 2:14 pm

In der Regel ist es bei Mobilgeräten nicht möglich, mit gekauften Lizenzen auf eine andere Plattform zu migrieren. Und wenn dir das Navigon schon so bestätigt hat, wird's wohl auch stimmen.

Andere Wege gibt es (siehe einschlägige Foren) aber die sind nicht legal und man benötigt bisschen Zeit und ein paar Computerkenntnisse wären auch nicht schlecht.

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von shuyuan » Di Jul 07, 2015 2:24 pm

ich will ja nix illegales machen Bild


edit: ios to android

hab da grad doch noch was gefunden, mal sehen.

<small>[ 07.07.2015, 14:57: Beitrag editiert von: shuyuan ]</small>

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von shuyuan » Fr Jul 10, 2015 11:10 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von shuyuan:
<strong> ich will ja nix illegales machen Bild


edit: ios to android

hab da grad doch noch was gefunden, mal sehen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Falls es doch jemanden interessiert:
update: es gibt tatsächlich keinen (legalen) weg,apps zu übernehmen. es bleibt nur der neuerwerb Bild

Tschö ios , Hallo Android Bild Bild

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29163
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von bnlflo » So Jul 12, 2015 9:42 pm

wenn du schon das OS des Pöbels nutzen willst, dann muss dir von Anfang an klar gemacht werden, was das für dich bedeutet. Bild

Benutzeravatar
shuyuan
Beiträge: 15960
Registriert: Di Jan 26, 2010 1:01 am
Wohnort: Rheinland

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von shuyuan » Mi Jul 15, 2015 5:26 pm

hm, das 4s gefiel mir am besten, danach haben die nur noch firlefanz gebaut, die andere auch haben.
mit dem unterschied, dass die akkulaufzeiten nicht mal die hälfte der konkurrenz haben.
Dafür wollen sie genausoviel, wenn nicht mehr geld und halbieren die übliche garantiezeit.
Wenn das deren Philo ist, nur noch Elite wie Dich zu beliefern, dann nehm ich gern Pöbel OS in Kauf. Bild

Minardi
Beiträge: 34954
Registriert: Do Jan 11, 2001 1:01 am
Wohnort: phylosopher gefürchtet

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von Minardi » So Jul 19, 2015 9:54 pm

So, zwei Stunden gesurft, gesucht, nix gefunden wende ich mich in meiner Verzweiflung an das Forum Bild

Ich hatte vor einiger Zeit einen billigen MP3-Player. Low-Budget, hatte aber eine sehr einfache Handhabung: Im Explorer den angeschlossenen MP3-Player öffnen, per drag & drop einzelnde Ordner in das Menü "Musik" kopieren, nach dem Trennen konnte man in dem Menü "Musik" eben jene Ordnerstruktur samt Inhalt wiederfinden. Es war so herrlich einfach.

Jetzt habe ich mir einen iPod gekauft. Cooles Teil, federleicht, geile Bildschirmqualität, sensibler Touchscreen, robust, ich bin begeistert. Nicht so begeistert bin ich von der Handhabung, diese läuft scheinbar nur via iTunes.

Und da fängt der Ärger an: Vorbei ist es mit einfach mal vorhandene Ordnerstrukturen kopieren und auf dem Player wiederfinden, jetzt schmeisst er alle MP3s in einen Topf und sortiert selbstständig nach Alben, Interpreten, Genres, (was es halt in de Dateien an Infos findet), erstellt sog "Genius-Listen" etc. aber DAS WILL ICH NICHT. Ich will meine Strukturen beibehalten und wie im windows-Explorer verwalten, selbst nachh stundenlangen herumexperimentieren ist mir noch nicht klar, wie genau iTunes eigentlich funtkioniert und dieser ganze Automatismus nervt mich tierisch. Geht das nicht, dass man einfach einen Ordner erstellt, dort bestimmte Mp3-Dateien reinfüllt, dann den nächsten Ordner erstellt und ihn befüllt wenn das mit dem Drag and Drop schon nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle? Einfach schön klassisch hemdsärmelig eben.

Es kann doch nicht so schwer sein, einen simplen Mp3-Player mit Musik zu befüllen oder brauche ich da neuerdings ein Informatikstudium dazu? Ich bin frustriert: Cooles Gerät aber mit völlig dummer Software.

Benutzeravatar
HaPe
Beiträge: 44093
Registriert: Di Mai 21, 2002 1:01 am
Wohnort: un'se Hauptstadt, wa?!
Kontaktdaten:

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von HaPe » Mo Jul 20, 2015 7:45 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Minardi:
<strong> Es kann doch nicht so schwer sein, einen simplen Mp3-Player mit Musik zu befüllen oder brauche ich da neuerdings ein Informatikstudium dazu? Ich bin frustriert: Cooles Gerät aber mit völlig dummer Software. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Tja, da bist du Opfer der Apple Community die seit Einführung von iTunes nach dem Feature geschrien haben, dass iTunes doch bitte die Musik nach Genre, Interpret und Alben sortieren können möge.
Seit geraumer Zeit macht iTunes das nun - mit dem Haken, dass es dies nun autom. tut und dem Nutzer JEDE Einflussnahme komplett abgenommen wird.

ABER:
Es gibt eine Lösung .... und die habe ich nach nur 1 Googlerun innerhalb 10sec gefunden^^

http://www.makeuseof.com/tag/how-to-syn ... c-folders/

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4522
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

PC-Faden: Hier werden Sie geholfen (Teil VIII)

Beitrag von danseys » So Aug 09, 2015 6:54 pm

Schon jemand auf Windows10 umgestiegen?

Probleme gehabt? Wie gefällt´s?

Immerhin ist jetzt das lästige weisse Fähnchen weg... Bild

Antworten