Nachrichten und Senf - Teil 36

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Alpha-Man
Beiträge: 13185
Registriert: So Apr 01, 2001 1:01 am
Wohnort: Haus aus Minardijaeger
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Alpha-Man » Do Jan 12, 2012 2:23 pm

Aus aktuellen Gruenden heraus, hier speziell wegen derdem deutschen Pessimismus und der deutschen Panik vor guten Zeiten:

Ich habe nachfolgendes in einer portugiesischen Wirtschaftszeitschrift entdeckt:

aus "Diário Económico" vom 14.12 2011 eine kleine Geschichte zum Nachdenken:

Gerade in der Wirtschaft gibt es sich selbst erfüllende Prophezeiungen: Wenn wir einen Misserfolg erwarten, wird er höchstwahrscheinlich eintreten. Hier ein Beispiel: Es war einmal ein Mann, der Kekse verkaufte. Sie waren großartig und der Umsatz stieg unaufhörlich. Da das Geschäft immer besser lief, fing er an zu investieren und Werbung zu machen, um den Verkauf zu erhöhen. Im Sommer kam der Sohn, der studierte, zu Besuch. Als er den glorierenden Betrieb sah, sagte er "Vater, weißt du nicht, dass wir in einer großen Krise sind? Das kann alles den Bach runter gehen." Der Mann dachte, mein Sohn hat studiert, also wird er Recht haben. So begann er, weniger Zutaten zu kaufen, nicht mehr zu werben, die Ausgaben stark zu reduzieren und weniger zu produzieren. Der Verkauf brach ein und nach kurzer Zeit machte er Verluste. Da rief er seinen Sohn an und sagte:
"Du hattest recht, wir sind in einer großen Krise."


Die herbeigeredete Krise!

Priol
Beiträge: 198
Registriert: Di Jan 10, 2012 1:01 am

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Priol » Do Jan 12, 2012 2:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Graf Zahl:
<strong> Mein Metzger schlachtet und verarbeitet immmer noch im Haus. Bild
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Bist du sicher, dass er schlachtet? Hier sind etliche kleinere Schlachthöfe geschlossen worden, weil sie die Auflagen nicht erfüllen konnten. Kurz nach der BSE-Krise hat hier das Schlachtereien-Sterben eingesetzt.
Ok, kann man wahrscheinlich nicht so allgemein sehen, wie ich dachte.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » Do Jan 12, 2012 3:26 pm

...jeder Jäger 'schlachtet' selbst und zwar in freier Natur. Er bringt seine Beute auch selber um, schlitzt ihr den Bauch auf, räumt alle Gedärme und Innereien raus und das Blut suppt dabei in den Wald- oder Feldboden. Handelt es sich um einen Hasen, zieht er ihm auch noch das Fell über die Ohren. Sind die Beutestücke größer, bringt er sie zum Metzger zum zerlegen.

Waidmanns heil...und guten Appetit

*jamjam* Bild

Alpha-Man
Beiträge: 13185
Registriert: So Apr 01, 2001 1:01 am
Wohnort: Haus aus Minardijaeger
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Alpha-Man » Do Jan 12, 2012 4:36 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> ...jeder Jäger 'schlachtet' selbst und zwar in freier Natur. Er bringt seine Beute auch selber um, schlitzt ihr den Bauch auf, räumt alle Gedärme und Innereien raus und das Blut suppt dabei in den Wald- oder Feldboden. Handelt es sich um einen Hasen, zieht er ihm auch noch das Fell über die Ohren. Sind die Beutestücke größer, bringt er sie zum Metzger zum zerlegen.

Waidmanns heil...und guten Appetit

*jamjam* Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Hach Wildgerichte...... Bild

tamarillo
Beiträge: 2649
Registriert: So Mai 08, 2005 1:01 am
Wohnort: sinnloser Werbung vertrieben.

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von tamarillo » Fr Jan 13, 2012 7:31 am

Noch mal zum Wulff:
Bis jetzt war ich der Meinung er soll zurücktreten wegen Verstöße gegen das Beamtengesetz...jetzt möchte ich das er wegen purer Blödheit zurücktritt.
Wie kann so jemand (der auch Berater anscheinend falsch aussucht) Gesetze für 80 Mio gegenlesen und unterschreiben?

*NERFAN P*
Beiträge: 1517
Registriert: Mo Mär 22, 2004 1:01 am

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von *NERFAN P* » Fr Jan 13, 2012 7:50 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von tamarillo:
Noch mal zum Wulff:
Bis jetzt war ich der Meinung er soll zurücktreten wegen Verstöße gegen das Beamtengesetz...jetzt möchte ich das er wegen purer Blödheit zurücktritt.
Wie kann so jemand (der auch Berater anscheinend falsch aussucht) Gesetze für 80 Mio gegenlesen und unterschreiben?</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, man kann dem Wulff ja nachsagen, was man will, aber dass er besonders helle ist, definitiv nicht. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » Fr Jan 13, 2012 9:52 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von tamarillo:

Wie kann so jemand (der auch Berater anscheinend falsch aussucht) Gesetze für 80 Mio gegenlesen und unterschreiben? </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...jemand der behauptet, man könne einen Kreditvertrag mit einer Bank per Handschlag besiegeln. Sowas geht bei Pferdeauktionen oder bei der Versteigerung von anderen 'Viechern' weil man es dabei nicht mit Bänkern zu tun hat.

GoaSunrise
Beiträge: 29289
Registriert: So Mai 26, 2002 1:01 am
Wohnort: Goldener Süden

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von GoaSunrise » Fr Jan 13, 2012 10:12 am

Und jetzt noch diese Geschichte mit dem Lufthansa-Upgrade.

Nicht das Upgrade an sich ist anstössig. Das wäre mir total eGal.

Aber sein Anwalt sprach schon wieder mit Volk/Presse und musste "die Wahrheit" auch diesmal bereits mindestens 1 x korrigieren.

Der Wulff ist mittlerweile nix anderes mehr als eine reine Witzfigur, die es noch nichtmal schafft das inkompetente Umfeld zu feuern, bzw. ersetzen. EXAKT die gleichen Fehler werden wieder und wieder gemacht... Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » Fr Jan 13, 2012 10:34 am


Alpha-Man
Beiträge: 13185
Registriert: So Apr 01, 2001 1:01 am
Wohnort: Haus aus Minardijaeger
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Alpha-Man » Fr Jan 13, 2012 2:37 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von TheRedKinn:
<strong> Das passiert wenn man (frau) zuviele Körner futtert:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Antragsentwurf der SPD-Bundestagsfraktion erhält nach Ansicht von Renate Künast, der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, inakzeptable Bedingungen. "Es muss Schluss sein mit den Tricksereien", sagt Künast. "Ich erwarte ein klares Bekenntnis der SPD, dass die Neonazi-Morde durch den Deutschen Bundestag aufgeklärt werden sollen." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und ich Dummchen dachte, in unserem Staat sei dafür die Jusitz verantwortlich...

Demnächst muss dann wohl auch die Führerscheinprüfung vor dem Deutschen Bundestag abgelgt werden.

Grüne Bild Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Naja, nachdem Frau Kuenast so grandios am WoWo gescheitert ist, muss sie sich auf eine andere Art profilieren Bild

Smith
Beiträge: 4740
Registriert: Fr Mär 07, 2003 1:01 am
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Smith » Fr Jan 13, 2012 2:57 pm

Interessantes Demokratieverständnis

Bei allem verständlichen Unmut in der Bevölkerung, ist sowas einfach nur zum kotzen.
Wollen die jetzt solange Gutachten erstellen, bis dann mal eins dabei ist, welches dem Mob genehm ist?
Es hat schon einen Grund, weshalb das ausgebildete Gutachter entscheiden.

Vielleicht sollte man, wenn man in der Welt Demokratie zwanghaft verbreiten will, erstmal vor der eigenen Haustür kehren..

querdenker
Beiträge: 2136
Registriert: Di Dez 15, 2009 1:01 am

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von querdenker » Fr Jan 13, 2012 3:34 pm

zu Wulffi: er war MP und von einem MP wird ja im gewissen Rahmen erwartet, dass er Beziehungen zur Wirtschaft usw. knüpft. Natürlich ist es auch wie alles andere im Leben eine Frage der Dosis.

Vielleicht sollte man grundsätzlich keinen (aktiven) MP zum Präsi machen/wählen lassen. Die alten "Seilschaften", die auch teilweise gewünscht waren,
kann man doch nicht einfach mal eben so abstreifen.

TheRedKinn
Beiträge: 14827
Registriert: Di Aug 07, 2001 1:01 am
Wohnort: King MIschas Einzigartigkeit geblendet
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von TheRedKinn » Sa Jan 14, 2012 12:22 am

Das passiert wenn man (frau) zuviele Körner futtert:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Der Antragsentwurf der SPD-Bundestagsfraktion erhält nach Ansicht von Renate Künast, der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, inakzeptable Bedingungen. "Es muss Schluss sein mit den Tricksereien", sagt Künast. "Ich erwarte ein klares Bekenntnis der SPD, dass die Neonazi-Morde durch den Deutschen Bundestag aufgeklärt werden sollen." </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Und ich Dummchen dachte, in unserem Staat sei dafür die Jusitz verantwortlich...

Demnächst muss dann wohl auch die Führerscheinprüfung vor dem Deutschen Bundestag abgelgt werden.

Grüne Bild Bild

renegade80
Beiträge: 2600
Registriert: So Okt 08, 2006 1:01 am
Wohnort: euch gewählt

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von renegade80 » Sa Jan 14, 2012 10:19 am

Die Union senkt Ihre Prognosen für 2013 auf Null.
Pünktlich zum finanziellen Untergang des Abendlandes stellen die Verantwortlichen fest, dass Steuergeschenke - wie 2009 angekündigt - nicht möglich seien.

Wir danken wie immer für so viel Vorausschau und Kühnheit. Bild

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » Sa Jan 14, 2012 2:19 pm

...na sowas aber auch, nun haben die S21 Gegner ihren Kretschi nicht mehr lieb...

Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21228
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Feldo » So Jan 15, 2012 12:33 am

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von renegade80:
<strong> Die Union senkt Ihre Prognosen für 2013 auf Null.
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Verwechselst Du da nicht was? War das nicht die Prognose für die FDP bei der Bundestagswahl? Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21228
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Feldo » So Jan 15, 2012 10:23 am

Causa Wulff

Die Sicht des Auslands

Sehr interessant, wie ich finde. Besonders ist mir dieser Passus aufgefallen:

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Der ständige Mediendruck hat schwerwiegende Konsequenzen: In Israel gibt es viele hochbegabte Menschen mit hervorragenden Führungsqualitäten, die nicht bereit sind, auch nur an eine politische Karriere zu denken. Sie wissen, dass sie sich selbst und ihre Familien zu einem Leben im Mahlstrom einer endlosen Realityshow ohne Privatsphäre verdammen.

Das Resultat ist eine Selektion der Politiker nach einem problematischen Kriterium: Nur diejenigen, die sich von endlosen Medienschlachten nicht abschrecken lassen, gehen noch in die Politik. Statt wirklicher Führungsqualität und Intelligenz werden reines Geltungsbedürfnis und Dickhäutigkeit zur prägenden Charakteristik der politischen Klasse.

Ähnliche Phänomene beobachtet man in den USA: Seit Bill Clintons Lewinsky-Affäre ist sich jeder Politiker dessen bewusst, dass auch die intimsten Details seines Lebens öffentlich durch den Dreck gezogen werden können und dass Impulsreaktionen eines einzigen Momentes Karriere und Leben zerstören können. Vielleicht ist es kein Wunder, dass das jetzige Kandidatenfeld der Republikaner von derart geringer Qualität ist.

Wer Politiker will, die nicht nur Spezialisten in Medienmanipulation und Krisenmanagement sind, sondern auch nach langzeitigen Überlegungen und Werten handeln, muss sich die Frage stellen, wie der Tendenz, die Politik zum römischen Medienzirkus zu machen, entgegengewirkt werden kann. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » So Jan 15, 2012 11:41 am


querdenker
Beiträge: 2136
Registriert: Di Dez 15, 2009 1:01 am

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von querdenker » Fr Jan 20, 2012 3:23 pm

Schlecker ist pleite

Dort zu lesen
</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv"> Zuletzt hatte Schlecker noch rund 7000 Läden in Deutschland und etwa 3000 weitere in Österreich, Spanien, Frankreich, Italien, Tschechien, Polen und Portugal....

Anton Schlecker hatte das Unternehmen 1975 gegründet und

Die Mitarbeiterzahl lag Ende 2011 bei mehr als 30.000 in Deutschland und weiteren rund 17.000 im Ausland.
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Gegründe 1975 und innerhalb von 35 Jahren
auf 10000 Filialen und 47000 Mitarbeitern, dass kann nicht gut gehen. Erinnert mich irgendwie an Kirch.

Schaun mer mal, ob man mitbekommt, welche Hasadeur Bank dort im Stile von Johnny Großkotz
mitgespielt hat. Etwa die Peanuts Bank oder eher
in die Richtung VEB HRE?

Alpha-Man
Beiträge: 13185
Registriert: So Apr 01, 2001 1:01 am
Wohnort: Haus aus Minardijaeger
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Alpha-Man » Fr Jan 20, 2012 6:00 pm

Darf man keinen Weltkriegsgeneral zum Geburtstag gratulieren, oder muss man alles verschaemt verschweigen?
Wiki-Link
Natuerlich hat das deutsche Volk sich im "1.000-jaehrigen Reich" nicht mit Ruhm bekleckert, ganz im Gegenteil, aber Mitglieder des 20.Juli sollten doch geehrt werden duerfen. Schlussendlich haben die die Zeichen erkannt - erst waren sie zwar Mittaeter, die aber erkannt haben, dass da was grottenfalsch lief. Zwar spaet, aber immerhin haben die sich dagegen gestemmt.

Man muss kein NAZI sein, um an die Helden des 20.Juli zu erinnern!
Aber die Gruenen finden ueberall ein Haar in der Suppe.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » Sa Jan 21, 2012 1:21 pm

Blödsinn...Rommel war ein durch die Wolle gefärbter Nazi. Er wurde erst zum 'Gegner' Hitlers als klar war das der Krieg verloren ist. Übrigens genau wie Staufenberg und diese 20. Juli Bewegungm die nur heroisiert wird, damit Deutschland wenigstens ein paar 'Widerstandskämpfer' feiern kann.

Hätte die Deutschen den Krieg gewonnen, dann würden jetzt auch überall Rommel Denkmäler rumstehen.

Alpha-Man
Beiträge: 13185
Registriert: So Apr 01, 2001 1:01 am
Wohnort: Haus aus Minardijaeger
Kontaktdaten:

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Alpha-Man » Mo Jan 23, 2012 1:57 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> Blödsinn...Rommel war ein durch die Wolle gefärbter Nazi. Er wurde erst zum 'Gegner' Hitlers als klar war das der Krieg verloren ist. Übrigens genau wie Staufenberg und diese 20. Juli Bewegungm die nur heroisiert wird, damit Deutschland wenigstens ein paar 'Widerstandskämpfer' feiern kann.

Hätte die Deutschen den Krieg gewonnen, dann würden jetzt auch überall Rommel Denkmäler rumstehen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">...ja und? Habe ich was anderes behauptet?

Btw., die verhinderten Putschisten des 20.Juli wurden ja noch bis in die 1970er - zwar nicht lautstark, aber zumindest hinter vorgehaltener Hand - als Vaterlandsverraeter gebrandmarkt.
Und zwar von hochdekorierten deutschen Politikern jeglicher Coleur !
Einige wurden sogar Bundeskanzler und sogar Bundespraesidenten !
Entweder leben wir mit unserer Vergangenheit und akzeptieren den dunkelbraunen Fleck, oder leben weiter in einer Traumwelt, wo ja alles zum deutschen Volke gehoert, auch wenn es krampfhaft sehr weit hergeholt wird.

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32755
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von Stefan P » Mo Jan 23, 2012 2:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Original erstellt von Alpha-Man:
...ja und? Habe ich was anderes behauptet?...</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Arial,sans-seriv">Ja, Du willst einem Nazi-Helden des WW-II zum Geburtstag gratulieren der mit dem 20. Juli nichts zu tun hatte. Das wird ihm nur von interessierter Seite angedichtet, ist aber alles andere als belegt.

Davon abgesehen schrieb ich schon, auch die 20.-Juli Verschwörer sind alles andere als Helden. Ein großer Teil von denen wäre von den Alliierten aufgehängt worden wegen Kriegsverbrechen, wenn es nicht schon die Nazis besorgt hätten. Die liefen den Nazis so lange hinterher und krochen ihnen hinten rein, wie sie glaubten daß der Krieg gewonnen werden könnte. Erst als absehbar war, daß da nichts mehr geht machten sie auf dem Absatz kehrt und wollten nur ihren Arsch retten...wie auch Stauffenberg, der noch dazu zu dämlich war die Sprengladung korrekt zu zünden und wohl nichts anderes im Kopf hatte, als selbst wieder heil aus dem Führerbunker rauszukommen.

querdenker
Beiträge: 2136
Registriert: Di Dez 15, 2009 1:01 am

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von querdenker » Mo Jan 23, 2012 4:18 pm

Ein Embargo gegen Iran steht wohl an. Tja, da können sich wieder alle auf die Schulter klopfen, wie toll man gegen Schurkenstaaten reagiert.

Die Realität wird anders aussehen: die Machthaber werden wie bisher in Saus und Braus leben, den "Normalo" wird es wieder hart treffen.

Meine Meinung über Embargo habe ich grundsätzlich geändert, nachdem ich mit einigen Menschen gesprochen habe, die einmal ein Embargo miterlebt haben.

Benutzeravatar
danseys
Beiträge: 4657
Registriert: Fr Jul 06, 2007 1:01 am

Nachrichten und Senf - Teil 36

Beitrag von danseys » Mo Jan 23, 2012 10:53 pm

war nett mit Dir, Arno... Bild

Gesperrt