Der ultimative Verschwörungsthread

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
TT
Beiträge: 8839
Registriert: Do Jul 12, 2001 1:01 am
Wohnort: der Sorte User, die aus Köln kommen...

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von TT » Di Jun 07, 2005 10:51 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Stefan P:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von TT:
<strong>...na, dann pass auf wenn du vor die tür gehst, nicht das dir ein säbelzahntiger auflauert...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">...ist mir erst vor zwei Tagen passiert, war allerdings so ein 1 : 18 Modell... </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">und, hat er dich gebissen?
wie verläuft die heilung?

ist ein zahn steckengeblieben? Bild

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von BMW-Süchtiger » Di Jun 07, 2005 11:14 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
Sind ja mal einige interessante Hypothesen dabei!
Eine der Besten ist:
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv"> schießt man eine person mit auf dem rücken gefesselten händen mit einer pistole von vorne in den kopf, wird er immer nach vorne fallen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Getz frage ich mal da mal gerade, woher man das weiß? (vorallem der Schreiber) Ich will ja getz mal nicht aufklatschen, aber da weiß ich zufälligerweise was anderes. Davon einmal abgesehen, das das oben Geschriebene auch eine Frage des verwendeten Kalibers und auch der Geschwindigkeit des Geschosses ist.
Wo kann man sowas ausprobieren?
Bild
Gruß
Arno </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">ich finde deinen ton, vor allem von dir, unangebracht respektlos.
deswegen werde ich auch deine fragen nicht beantworten.
wenn man schon deutliche wissenslücken im allgemeinwissen offenbart, sollten fragen dazu auch in einem einigermaßen freundlichen ton gestellt werden...

deine provokative masche mag vielleicht bei deinesesgleichen ziehen, aber mich bringst du damit nicht dazu deine wissenslücken zu füllen...

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von BMW-Süchtiger » Di Jun 07, 2005 11:21 am

bemüh dich nich, race-fan, die wahlen sind vorbei.
ich würde gern behaupten, du hättest mir gute dienste geleistet, aber glaub jetzt bitte nicht, du könntest es bei mir jemals zum diskussionspartner bringen...

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von BMW-Süchtiger » Di Jun 07, 2005 11:27 am

jo, ich hab dich vom unmöglichen diskussionsgegner zum unmöglichen diskussionspartner geadelt.

ich finde, du bist mir damit was schuldig...

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32478
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Stefan P » Di Jun 07, 2005 1:58 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von TT:
<strong>...und, hat er dich gebissen?...</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">...nö, die Viecher haben offensichtlich ihre Strategie gewechselt. Sie beschmusen einen jetzt und schnurren...

Alpha-Man
Beiträge: 13185
Registriert: So Apr 01, 2001 1:01 am
Wohnort: Haus aus Minardijaeger
Kontaktdaten:

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Alpha-Man » Di Jun 07, 2005 2:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von BMW-Süchtiger:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Arno:
Sind ja mal einige interessante Hypothesen dabei!
Eine der Besten ist:
schießt man eine person mit auf dem rücken gefesselten händen mit einer pistole von vorne in den kopf, wird er immer nach vorne fallen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">...
</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ich wusste garnicht, dass JFK in dem offenen Auto mit seinen auf den Ruecken gefesselten Haenden sass... Bild

ffpx

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von BMW-Süchtiger » Di Jun 07, 2005 3:22 pm

äehem alpha, was hat das eine mit dem anderen zu tun?

ich hab mir gestern nochmal das video angesehen, weder schnellt jfks kopf nach hinten, der kopf sackt einfach weg, noch gibt es irgendwelche zweifel, dass der kopfschuss von hinten erfolgte, schön zu sehen am spray vor jfks kopf ...

das ganze gefasel um den fahrer oder sonstwen, der den finalen schuß von vorne abgefeuert haben soll, is einer richtigen verschwörungstheorie unwürdig...

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von BMW-Süchtiger » Di Jun 07, 2005 3:47 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Thomas J:
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von BMW-Süchtiger:
gibts ne verschwörungstheorie zur raf?
das würde mich interessieren! </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Na sicher dat:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/8/8114/1.html

Und dann wäre da ja auch noch der Fall Grams, wo es bis heute viele Menschen gibt (u.a. Augenzeugen, Historiker usw.), die der offiziellen Darstellung widersprechen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">danke für den link.

eines haben für mich alle deutschen verschwörungstheorien gemeinsam:

sie begeistern und erheitern mich irgendwie nicht richtig.

ok, die theorie von der phantom-raf kannte ich, hatte ich nur vergessen.
ist aber plausibel, viele verbrecher haben trittbrettfahrer...

mit dem fall grams hab ich mich ausführlich beschäftigt und ihn mit vielen anderen in zig foren diskutiert....

vermutlich wurde er hingerichtet, aber man darf halt von den polizisten auch nich zuviel verlangen.

ich erinnere mich da an einen fall, da traf ein polizist einen eines bagatelldeliktes verdächtigen flüchtling, der sich später auch noch als unschuldig herausstellte, mit fünf (in worten fünf) schüssen. drei der fünf schüsse wären für sich alleine tödlich gewesen.

der fall ging in die bücher der polizeischulen als exemplarisch für den mißbrauch der waffe ein, sozusagen der worst case...

in der presse hat da aber keiner nach gekräht, das arme schwein war halt ein unbekanntes...

aber wie gesagt, die deutschen verschwörungstheorien begeistern mich nich richtig... schade eigentlich...

die reichsdeutschen ufos, eigentlich ne klasse geschichte, aber ich kann nich drüber lachen, vielleicht weil sie einfach zu abstrus is.

die mondlandungslüge find ich klasse, da kann ich immer wieder herzlich drüber lachen, vor allem wenn mich im real live jemand anspricht und vorgibt das zu glauben.

neulich in der kantine hat mir ein kollege mit todernster miene erklärt, dass die terroristen am 9/11 die flugzeuge gar nicht hätten entführen können, weil diese auf einem leitstrahl reiten. es müsse also jemand vom boden gewesen sein, der die flugzeuge gelenkt habe...

ich hab schallend gelacht und der kollege mag mich jetzt irgendwie nicht mehr. Bild


der fall barschel hat mich nie so recht interessiert, da is einfach alles viel zu dünn.

ich kenne jemanden, der glaubt möllemann sei ermordet worden, ich muß ihn nochmal fragen, der kann das bis ins detail erklären... Bild

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 20977
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Feldo » Di Jun 07, 2005 7:26 pm

Oh, Möllemann ist gut, den hatte ich noch gar nicht auf der Liste.

Daran, dass alles für den Freitod von Jürgen W. Möllemann spricht und es keinerlei Beweise oder gar Anhaltspunkte für Fremdverschulden gibt, sieht man nur, wie perfekt der Mossat eingentlich arbeitet Bild

Jacques
Beiträge: 2
Registriert: Do Nov 14, 2002 1:01 am
Wohnort: Kanada

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Jacques » Di Jun 07, 2005 7:46 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von RedFive:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von TT:
<strong> Wo war Panis am 22.11.63?
Bild </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">....noch nicht einmal in Planung ! Bild Bild
(* 26.09.2966) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ach ja? Hast du Connections zu Panis' Eltern? Bild

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von HAGA » Di Jun 07, 2005 7:48 pm

War ja noch nie dabei,

Schwörer Haus nein Danke wenns um die Mondlandung geht.
Wer hat aus 10m Entfernung den Typ gefilmt der als Erster den Mond betrat?

Wieso hatten die Astronauten ein Schild dabei mit der nummer einer anderen Mission (Winke Winke Apollo 8 oder so).Nachträglich Bilder vertauscht kann natürlich auch sein.

Was mir auch nicht gefällt ist der Start der Mondlandefähre.Auf der Erde startet sowas eher langsam vom Boden,und wird dann schneller.
Die Fähre dagegen schnellt wie am Gummiseil los,wird langsamer und dann wird ausgeblendet bevor das Teil wieder runter kommt.(Bungee)

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Marmas » Di Jun 07, 2005 7:51 pm

BMW

und was ist mit Bielefeld?

Nur das Beste
Marmas

BMW-Süchtiger
Beiträge: 4569
Registriert: Fr Sep 07, 2001 1:01 am
Wohnort: Bayern

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von BMW-Süchtiger » Mi Jun 08, 2005 2:20 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
BMW

und was ist mit Bielefeld?

Nur das Beste
Marmas </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">bielefeld is doch keine verschwörungsTHEORIE!

linksradikale seite mit guten fakten zu bad kleinen.

Benutzeravatar
Marmas
Beiträge: 32858
Registriert: Mo Okt 22, 2001 1:01 am
Wohnort: wenn einem niemand mehr das Wasser reichen kann, ist man kurz davor zu verdursten

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Marmas » Mi Jun 08, 2005 2:30 pm

Tschuldigung

stimmt das ist ja Fakt

Nur das Beste
Marmas

Tee
Beiträge: 1276
Registriert: Sa Aug 30, 2003 1:01 am
Wohnort: Sinnen

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Tee » Do Jun 09, 2005 11:28 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von * HAGA *:
<strong> War ja noch nie dabei,

Schwörer Haus nein Danke wenns um die Mondlandung geht.
Wer hat aus 10m Entfernung den Typ gefilmt der als Erster den Mond betrat?

Wieso hatten die Astronauten ein Schild dabei mit der nummer einer anderen Mission (Winke Winke Apollo 8 oder so).Nachträglich Bilder vertauscht kann natürlich auch sein.

Was mir auch nicht gefällt ist der Start der Mondlandefähre.Auf der Erde startet sowas eher langsam vom Boden,und wird dann schneller.
Die Fähre dagegen schnellt wie am Gummiseil los,wird langsamer und dann wird ausgeblendet bevor das Teil wieder runter kommt.(Bungee) </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">hmm...ist dir bekannt, dass die gravitationskräfte auf dem mond um einiges geringer sind als auf der erde? auch, dass der mond keine atmosphäre besitzt (von wegen luftwiderstand)?

ansonsten: wie bitte?

<small>[ 09.06.2005, 23:30: Beitrag editiert von: Tee ]</small>

II[-_-]II
Beiträge: 157
Registriert: Fr Jun 10, 2005 1:01 am
Wohnort: Berstadt (Warschauer-Str.)

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von II[-_-]II » Sa Jun 11, 2005 3:25 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Thomas J:
<strong>Na sicher dat:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/8/8114/1.html

Und dann wäre da ja auch noch der Fall Grams, wo es bis heute viele Menschen gibt (u.a. Augenzeugen, Historiker usw.), die der offiziellen Darstellung widersprechen. </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">In Zusammenhang mit der RAF gibt es fast eine Handvoll Verschwörungstheorien, die im Gegensatz zu der Mondlandungspaste oder dem 9/11-Quark teilweise ernst zu nehmen sind. In chronologischer Reihenfolge:

Der kollektive Selbstmord (die angebliche Exekution) von Baader, Ensslin und Co.

Meines Erachtens von allen Verschwörungstheorien die unglaubwürdigste, nicht zuletzt angesichts des "Pseudo-Selbstmordes" von Irmgard Möller. Dennoch spricht unser Bundesinnenminister noch heute explizit vom "Tod" seiner Mandanten in Stammheim, nicht vom Selbstmord.

Der offizielle Selbstmord von Ulrike Meinhof.

Hier darf man wirklich zweifeln. Nicht nur, dass medizinische Gutachten existieren, die einen Selbstmord als Todesursache anzweifeln, und dass Bekannte und Angehörige des Opfers einen Selbstmord als für das Opfer untypisch einschätzten. Hinzu kommt außerdem, dass die Meinhof im Gegensatz zu Baader/Ensslin keine Bonny-und-Clyde-Hobbyterroristin war, sondern eine ideologische Überzeugungstäterin, und dass sie für den Staat die größere Gefahr darstellte. Vielleicht befürchtete man seitens des Staates auch eine Ikonisierung. Motive für eine Beseitigung gab es jedenfalls genügend.

Die dritte RAF-Generation (siehe Telepolis-Link von Thomas)

Verschwörungstheorien besagen, dass es die RAF der 80er Jahre gar nicht gegeben hat, und das deren angebliche Taten anderen Gruppen zuzurechnen seien. Das Etikett RAF habe der Staat den Anschlägen nur verpasst, um seine Innenpolitik zu rechtfertigen. Diese Theorie schießt sicherlich weit über das Ziel hinaus, obgleich man davon ausgehen kann, dass die damalige RAF von Geheimdiensten unterwandert wurde, um sie für deren Vorhaben zu instrumentalisieren, besonders was die Auswahl der Anschlagsziele betraf.

Bestes Beispiel ist hier der Fall ALFRED HERRHAUSEN. Auf den ersten Blick mag diese Person wie das optimale Feindbild, wie das ideale Anschlagsziel einer linksextremistischen Gruppe erscheinen, war er doch der damalige Chef der Deutschen Bank. Auf den zweiten Blick wird deutlich, dass es sich hierbei aber nicht um einen Unsymphaten a la ACKERMANN handelte. Herrhausen forcierte seinerzeit den Umbau und die Internationalisierung der Deutschen Bank. In diesem Zusammenhang tat er sich auch dadurch hervor, dass er immer wieder in der Öffentlichkeit den Schuldenerlasse für die ärmsten Länder der dritten Welt forderte (etwas, was vermutlich auch in jeder RAF-Kampfschrift zu finden war). Freilich nicht ohne Hintergedanken:

Ein Schuldenerlass für bestimmte Entwicklungsländer hätte viele US-amerikanische Banken in den Ruin gestürzt, weil diese damals vom Kreditgeschäft mit der dritten Welt nahezu abhängig waren. Kurzum, sie wären zu Übernahmekandidaten für die Deutsche Bank geworden...

Ist die RAF also wirklich der einzige Verein, dem eine Beseitung Herrhausens gelegen gekommen wäre?

Der Nachfolger Herrhausens stoppte übrigens den expanisven Kurs der Deutschen Bank, die Forderung nach einem Schuldenerlass für die dritte Welt war von ihm niemals zu hören. Vermutlich hing er an seinem Leben.

Der Fall Grams

Das Ding wird wohl auch immer im Dunkeln bleiben, sowohl der Tod des Polizisten (durch Grams oder durch "Friendly Fire"?), sowie der Tod Grams auf den Schienen (Selbstmord oder Exekution?).

<small>[ 11.06.2005, 15:43: Beitrag editiert von: II[-_-]II ]</small>

HAGA
Beiträge: 4429
Registriert: Di Mär 02, 2004 1:01 am

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von HAGA » So Jun 12, 2005 12:03 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Tee:
<strong> </font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von * HAGA *:
<strong> War ja noch nie dabei,
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Verschwörungsfred die Erste,für mich </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Schwörer Haus nein Danke wenns um die Mondlandung geht.
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Ich glaub es ist die Wahrheit das noch keiner auf dem Mond war </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Wer hat aus 10m Entfernung den Typ gefilmt der als Erster den Mond betrat?

Wieso hatten die Astronauten ein Schild dabei mit der nummer einer anderen Mission (Winke Winke Apollo 8 oder so).Nachträglich Bilder vertauscht kann natürlich auch sein.
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Hab mal einen Bericht gesehen von der Ersten Mondlandung,dort haben dann die drei Astronauten auf dem Rückflug ein Grußschild mit der Nummer einer anderen Mission in die Kamera gehalten. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Was mir auch nicht gefällt ist der Start der Mondlandefähre.Auf der Erde startet sowas eher langsam vom Boden,und wird dann schneller.
Die Fähre dagegen schnellt wie am Gummiseil los,wird langsamer und dann wird ausgeblendet bevor das Teil wieder runter kommt.(Bungee)

</strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">hmm...ist dir bekannt, dass die gravitationskräfte auf dem mond um einiges geringer sind als auf der erde? auch, dass der mond keine atmosphäre besitzt (von wegen luftwiderstand)?
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Das ist mir bekannt.Aber die Landefähre wurde trotzdem direkt nach dem Sart wieder langsamer.Auch wurde beim Sart und der Landung kein Staub aufgewirbelt.

Wer hat Neil Armstrong beim aussteigen gefilmt,oder die Fähre beim Abflug vom Mond aus gesehen. </font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">ansonsten: wie bitte? </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Für mich sind da einfach zu viele unstimmigkeiten.

Gruss HAGA

Nimmerklug
Beiträge: 29
Registriert: Mo Aug 08, 2005 1:01 am
Wohnort: da draußen
Kontaktdaten:

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Nimmerklug » Fr Aug 19, 2005 10:58 am

Ein Spaziergang, durch die Stadt die es in Wahrheit gar nicht gibt...

Bielefeld die freundliche Stadt am Teutoburger Wald, ist die Hauptstadt Ostwestfalens.
Die Universitätsstadt Bielefeld ist mit 320.000 Einwohnern nicht nur die größte Stadt der Region, sondern auch das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ostwestfalens. Die Stadt hat ein Einzugsgebiet von über zwei Millionen Menschen, womit sie unter Deutschlands Städten auf Rang zwölf rangiert. Was auf den ersten Blick nicht erkennbar ist: die Stadt hat viele Merkmale einer echten Metropole. Viele Firmen wirken wie Villen. Die Gastronomie, Kaufhäuser und Geschäfte liegen qualitativ deutlich über den Standard, und schließlich sind es Kunst und Oper, die mit hohem Nivea keine provinzielle Einordnung zulassen.
Überall in der Stadt begegnet man prächtigen Fassaden, hinter denen noch Gewerbebetriebe arbeiten.
Wichtige Impulse erhielt die Stadt mit der Gründung der Universität. In der weitläufigen Anlage dreht sich alles um das riesige Atrium. Damit sollen die einzelnen Fakultäten nicht wie üblich eigene Szenen in verschiedenen Gebäuden unterhalten, sondern Austausch soll das neue Stichwort sein. Offensichtlich wurde damit zum Erfolg beigetragen, den Bielefeld bei den Uni-Vergleichstest der letzten Jahre als Sieger bestimmte.
Wirtschaftlich ist die Stadt noch immer mit Stoffen verbunden: Seidensticker ist Europas größter Hemdenhersteller. Dem Sponsoring von Doktor Oetker verdankt Bielefeld die Rudolf-Oetker-Halle, ein wichtiges Kulturzentrum. Sportliche Großereignisse und Konzerte finden in der Seidensticker Sporthalle statt, die 3600 Tribünenplätze hat. Die „Alm“ ist Heimat des Traditionsvereins und Bundesligisten „Arminia Bielefeld“.

edit: da ein Komma hinzu, dort eins weg uswusf

<small>[ 19.08.2005, 11:00: Beitrag editiert von: Nimmerklug ]</small>

Morpheus
Beiträge: 17612
Registriert: Di Nov 07, 2000 1:01 am

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Morpheus » Fr Aug 19, 2005 11:03 am

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Marmas:
<strong> nicht zu Vergessen ist natürlich dies hier:

Bielefeld gibt es nicht

Nur das Beste
Marmas </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Bild

Aber erklär mir doch mal dieses Bild mit deinem Namen Bild

Benutzeravatar
Henningway
Beiträge: 5359
Registriert: Di Okt 08, 2002 1:01 am
Wohnort: Nordhessen
Kontaktdaten:

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Henningway » Mo Mai 01, 2006 1:41 pm

Man möge sich seine eigenen Gedanken dazu machen:

The truth is out there...

Gruß...*Henningway*

Benutzeravatar
Gonzo
Beiträge: 31186
Registriert: Sa Jun 23, 2001 1:01 am
Wohnort: Hinterm Deich halbrechts
Kontaktdaten:

Der ultimative Verschwörungsthread

Beitrag von Gonzo » Mo Mai 01, 2006 2:06 pm

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Original erstellt von Henningway:
<strong> Man möge sich seine eigenen Gedanken dazu machen:

The truth is out there...

Gruß...*Henningway* </strong></font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana,Helvetica,Arial,sans-seriv">Süß, die ersten Minuten sind schon so putzig, damit kann man höchstens Kinder beeindrucken. Bild

Antworten