Donald & Dissident Fred

Sie wollen über nicht Formel-1- oder Sport-bezogene Themen diskutieren? Dann sind Sie hier richtig!
Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32838
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Stefan P » Di Sep 15, 2020 3:03 pm

...in Österreich dürfen Jugendliche ab 16 Jahren schon seit 2007 an allen Wahlen teilnehmen. Aber zu glauben, das führt automatisch zu den Sozis oder den Grünen ist falsch, zumindest traf es in Österreich nicht zu. Die Koalition der ÖVP mit der FPÖ ist trozdem mit den Stimmen der 16-jährigen entstanden und die Grünen flogen aus dem Parlament.

Wahl Ergebnis 2017:
ÖVP 31,5 % +7,5 %
FPÖ 26,0 % +5,5 %
SPÖ2 6,9 % + - 0,0 %
Grüne 3,8 % -8,6 %

Diese Koalition wäre immern noch im Amt ohne die Ibiza-Gschichte. Sie wäre sogar neu aufgelegt worden nach der letzten Wahl 2019 die die Grünen wieder ins Parlament brachte, hätte die FPÖ sich nicht darauf versteift, ihren Kickel unbedingt als Innenminister zu halten.

Die Grünen die wir haben, stehen allerdings jetzt auch zu 100 % hinter Kurz beim Thema Aufnahme neuer Flüchtlinge, was strikt abgelehnt wird. Weil sie wissen, wenn sie sich da aufpudeln gegen Kurz, sind sie bei der nächsten Wahl wieder weg vom Fenster...auch mit den Stimmen der Jugendlichen.
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Dissident
Beiträge: 9027
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Dissident » Di Sep 15, 2020 3:21 pm

Ihr Ösis seid ja aber auch noch gescheit ;) und vergleichsweise, zum restlichen günlinksversifften Europa, Erzkonservativ bzw. das gute und richtige Liberal. :schumi: (das gleiche gilt aber auch für zahlreiche Ostblockländer wie Polen und Ungarn)

Trotzdem ist das meiner Meinung nach ein Spiel mit dem Feuer, vor allem wo setzt man dann die jeue Grenze? Das Wahlrecht sollte irgendwo schon an das Erwachsenenleben gekoppelt sein und das beginnt für die allermeisten eben erst mit 18 oder gar ü20. Niemand sollte aus dem Kinderzimmer heraus über Dinge abstmmen dürfen die ihn nicht mal direkt betreffen.
Zuletzt geändert von Dissident am Di Sep 15, 2020 3:41 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Voyager1
Beiträge: 605
Registriert: Mo Mär 19, 2001 1:01 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Voyager1 » Di Sep 15, 2020 3:30 pm

.

Glückliches Österreich!
:top:

Dahin umzuziehen wären für mich nur wenige Kilometer. Ist ernsthaft in meinen Überlegungen.
:)

Voyager
.

Dissident
Beiträge: 9027
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Dissident » Di Sep 15, 2020 5:35 pm

https://www.youtube.com/watch?v=kE3ZWatm5RI

obummer ist noch in the game? :D

krono
Beiträge: 244
Registriert: Fr Jan 11, 2019 8:58 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von krono » Mi Sep 16, 2020 12:35 pm

Voyager1 hat geschrieben:
Di Sep 15, 2020 3:30 pm
.

Glückliches Österreich!
:top:

Dahin umzuziehen wären für mich nur wenige Kilometer. Ist ernsthaft in meinen Überlegungen.
:)

Voyager
.
:lol: :lol: :lol:

Sogar Trump zieht das in Erwägung......na ja, er ist halt Stefans Busenfreund oder so ähnlich....

https://www.blick.ch/news/ausland/verbl ... 95839.html

:lol: :lol: :lol:

Dissident
Beiträge: 9027
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Dissident » Mi Sep 16, 2020 12:50 pm

Der perfekte Präsident, macht Politik fürs Volk und hat einen sehr hohen Untergaltungswert. :schumi:

Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32838
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Stefan P » Mi Sep 16, 2020 2:03 pm

...in Österreich (und auch in ganz Eurpa) haben wir, ganz im Gegensatz zu Kalifornien, ein ausgezeichnetes gut gewartetes Stromnetz. Das kalifornische dagegen ist dafür berüchtigt, völlig marode zu sein, trotz der höchsten Strompreise in USA.
2017 wurden 17 (!) der 21 Großfeuer durch zusammenbrechende Strommasten entzündet. PG&E (Pazifik Gas & Electric Co) wurde verurteilt, 2018 den Tod von 84 Menschen verschuldet zu haben und die Zerstörung von Häusern für mehrere Milliarden Dollar und der Stadt Paradise:

https://www.nytimes.com/2020/06/16/busi ... fires.html

Diese Firma (die größte ihrer Art in USA) ist also der größte Brandstifter in USA und das hat absolut garnichts mit Klimawandel zu tun sondern wird vom Governor der Demokraten nur als billige Ausrede benutzt. In CA gibt es auch schon Stromausfälle, weil man dort denselbe schwachsinnigen Weg der 'Energiewende' eingeschlagen hat wie in Deutschland. Bei sogenannten 'rolling blackouts' wir den Leuten in verschiedenen Gebieetn der Strom für Stunden abgeschaltet, damit die Versorgung nicht ganz zusammen bricht. Malibu, Hollywood und andere Nobelviertel werden davon sicher nicht betroffen sein.

Das es in Kalifornien im Sommer immer brennt, ist seit tausenden Jahren so normal wie Tag und Nacht. Wie sonst haben sich die Mammutbäume so entwickelt, daß sie nur nach einem Feuer ihre Zapfen öffnen, damit die Samen auf den Boden fallen können und in der fruchtbaren Asche austreiben um sich so zu vermehren.

Wer kennt den Song "it seems it never rains in southern California" ?. Der stammt von Albert Hammond aus dem Jahre 1974.
In diesem Jahr gab es auch einen interessanten Artikel im SPIEGEL:

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41667249.html
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Dissident
Beiträge: 9027
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Dissident » Mi Sep 16, 2020 9:07 pm


Benutzeravatar
Stefan P
Beiträge: 32838
Registriert: Fr Dez 28, 2001 1:01 am
Wohnort: Freeman Dyson überzeugt:"… average surfacetemperature is a fiction…"

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Stefan P » Do Sep 17, 2020 1:16 am

https://www.dailymail.co.uk/news/articl ... table.html
"Joe better hired a food tester" a critic adviced the former VP
ein guter Ratschlag :lol:
Kühner, als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln. (Alexander von Humboldt)

Dissident
Beiträge: 9027
Registriert: Sa Sep 13, 2008 1:01 am

Re: Donald & Dissident Fred

Beitrag von Dissident » Di Sep 22, 2020 9:31 am

wie sieht nun moderner Faschismus aus? so: https://www.youtube.com/watch?v=PHqM2xixXI4

ja, doch, ich glaube Trump hat gute Chancen die Wahl zu gewinnen..

und ich hoffe dass er danach die Truppen einsetzt und hart durchgreifen lässt...äh, damit wieder Recht, Ordnung und Ruhe herrscht...(man darf ja wohl dabei etwas spaß haben und sich "austoben" dürfen?!) :schumi:

Antworten