RIDE 4: "Ein neues Level der Anpassungsmöglichkeiten"

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Gaming-Szene mit Schwerpunkt auf Rennspiele
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35534
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

RIDE 4: "Ein neues Level der Anpassungsmöglichkeiten"

Beitrag von Redaktion » So Sep 06, 2020 10:44 am

Leistungsfähige Grafikeditoren, ein aktualisierter Katalog an Ausrüstungsoptionen, neue Marken und noch mehr Augenmerk auf Details versprechen allen die Wert auf Individualität legen in RIDE 4 auf ihre Kosten zu kommen

Eine reichhaltige Auswahl der schönsten und schnellsten Motorräder kombiniert mit atemberaubenden Strecken, um mit den virtuellen Bikes Gas zu geben, kennzeichnen Ride 4. Einfach nur Motorradfahren wäre aber zu langweilig.

Für alle die es einen Hauch individuell mögen, bietet das Anfang Oktober erscheinende Motorradrennspiel "ein neues Level der Anpassungsmöglichkeiten" mit leistungsfähigen Grafikeditoren und komplett neuen Editoren für die Helme und Rennanzüge.

Im Grunde lässt sich jedes Element des visuellen Erscheinungsbildes designen. Und Dank der vielfältigen Bearbeitungsmöglichkeiten kann man selbst die ikonischen Designs vergangener Zeiten nachbauen. Dazu tragen ein aktualisierter Katalog an Ausrüstungsoptionen und neue Marken, die erstmals in Ride 4 dabei sind, bei. Das Augenmerk beschränkt sich laut Milestone aber nicht nur auf die Motorräder, sondern auch das 3D-Modell der Rennfahrer selbst wurde neu erstellt und verbessert.

Insgesamt gibt man sich im Inside Ride 4 Episode 5-Featurevideo, welches die hier beschriebenen Features und weiter Details mit In-game-Videomaterial unterlegt, selbstbewusst und bezeichnet die Individualisierung von Motorrad und Pilot in Ride 4 als die vollständigste überhaupt.

Original-News aufrufen

Antworten