MotoGP 20: Viele Updates und Verbesserungen

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Gaming-Szene mit Schwerpunkt auf Rennspiele
Antworten
Redaktion
Beiträge: 29953
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

MotoGP 20: Viele Updates und Verbesserungen

Beitrag von Redaktion » Sa Mai 16, 2020 11:39 am

MotoGP 20 hat über die letzten Tage eine Reihe von Updates mit kleineren oder größeren Verbesserungen erhalten - Übersicht zu den Updates für PC, PS4, Xbox One plus Video

Die Erwartungshaltung von Käufern von Videospielen ist die, dass ein Titel bei der Veröffentlichung bereits möglichst wenige Fehler enthält und nach Möglichkeit nur solche die keine große Auswirkung auf das Gaming haben. Die Realität sieht meist etwas anders aus, weshalb regelmäßige und zeitnahe Updates ebenfalls ein nachvollziehbarer Wunsch der Käufer sind.

Milestones Motorradrennspiel MotoGP 20 ist nun seit nicht ganz einem Monat erhältlich und hat seitdem, vor allem vermehrt in den letzten Tagen, einige Updates erhalten. Ganz frisch ist der heute veröffentlichte Patch mit dem die Entwickler die MotoGP-Maschinen und das visuelle Erscheinungsbild von Motorrädern, Fahrern und Helmen aktualisieren. Unter anderem wurden Aprilia RS-GP, KTM RC16, Pramac Racing und Reale Avintia sowie viele andere auf einen neuen Stand gebracht.

Zugleich haben die Entwickler die Physik basierend auf dem bisher erhaltenen Feedback einer Anpassung unterzogen. So soll die Traktion nun sanfter sein und das Brems- und Kurvenverhalten eine flüssigere Fahrt ermöglichen. Die Rundenzeiten wurden ebenfalls etwas nach unten angepasst, um realistischer zu sein. Damit einhergehend wurden die MotoGP-Bestenlisten einmal zurückgesetzt. Weiterer Fokus lag auf der Behebung von Schwierigkeiten mit der AI, dem Nachtanken und der Vibrationsstärke von Gamepads.

Der Trailer zum aktuellen Patch "2020 Liveries" und eine Übersicht mit den Änderungen zu allen bislang erfolgten Updates für die PC-, PS4- und Xbox One-Version können online über die Links abgerufen werden.

Original-News aufrufen

Antworten