Need for Speed Heat: Massives März-Update 1.6 ausgerollt

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Gaming-Szene mit Schwerpunkt auf Rennspiele
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35534
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Need for Speed Heat: Massives März-Update 1.6 ausgerollt

Beitrag von Redaktion » Fr Mär 06, 2020 2:31 pm

Ghost Games stellt den NFS Heat-Spielern eine umfangreiche neue Version zur Verfügung die unter anderem das neue Feature Schwarzmarktlieferung mit zwei Fahrzeugen enthält

Mit einer größe zwischen 7,74 GB (PC), 7,7 GB (Xbox One) und 8,38 GB (PS4) fällt das März-Update für Need for Speed Heat nicht nur in der Downloadgröße massiv aus, sondern auch das etwas weiter unten folgende offizielle Änderungsprotokoll ist dermaßen lang und detailliert, dass es viel Zeit benötigt die Details zu jeder Änderung nachzulesen.

Als großes neues Feature bietet NFS Heat nun die "Schwarzmarktlieferung" mit dem McLaren F1 (1993) und Aston Martin DB11 Volante (2018). Beide Fahrzeuge sind mit eigenen Herausforderungen verbunden, die man von Raziel erhält. Für das Absolvieren der Herausforderungen winken exklusive Belohnungen wie Optiktuning-Teile, Charakter-Outfits und zum jeweiligen Wagenthema passende Effekte.

Zu finden ist Raziel in Port Murphy. Bei dem McLaren F1 (1993) handelt es sich um eine kostenpflichtige Freischaltung (4,99 US-Dollar empfohlener Verkaufspreis von EA) der ab REP-Stufe 30 verfügbar ist. Der Aston Martin DB11 Volante (2018) steht hingegen allen Spielern die REP-Stufe 20 erreicht haben ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Und sonst? Wie eingangs erwähnt, ist das Update sehr umfangreich. Ghost Games hat sich dabei die Mühe gemacht alle Verbesserungen und Überarbeitungen wie Bugfixes bei Missionen, Events, UI, den Fahrzeugen/der Garage, Grafik, Audio, Spielwelt, Kollisionen und so weiter aufzulisten. Das Änderungsprotokoll kann online eingesehen werden.

Original-News aufrufen

Antworten