Reiza Studios: Automobilista 2-Fortschritte, Lizenzen, final

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Gaming-Szene mit Schwerpunkt auf Rennspiele
Antworten
Redaktion
Beiträge: 20385
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Reiza Studios: Automobilista 2-Fortschritte, Lizenzen, final

Beitrag von Redaktion » Fr Aug 02, 2019 9:40 am

Renato Simioni und sein Team informieren über die Fortschritte bei Automobilista 2 - plus AMS1 vs. AMS2-Vergleichsvideo, brandneue Bilder und jede Menge Details

Das Team von Renato Simioni blickt auf einen sehr intensiven Monat Juli zurück in dem man an gleich drei Rennsimulationen (AMS1, rF2 und AMS2) arbeitete. Für das rReiza rF2-Bundle wird derzeit ein Update vorbereitet mit dem einige Probleme behoben werden sollten. Eine Freigabe im August erscheint realistisch.

Der aktuelle Monat, in dem sich noch zeigen muss ob wieder Hitzerekorde in Deutschland gebrochen werden, wird auch für Automobilista-Besitzer etwas bringen. Das finale DLC-Paket mit den Strecken Snetterton und Donington Park plus ein Patch mit dem kleine Anpassungen und Bugfixes vorgenommen werden, steht für Reiza Studios fest auf dem Plan.

Beide Strecken wurden mit Hilfe von LIDAR-Daten erstellt. Im direkten Vergleich mit den anderen britischen Strecken sind die Streckenmodelle noch genauer. Und was gibt es Neues zu Automobilista 2? Zunächst einmal einen Lizenzdeal der es ermöglicht den Kyalami Grand Prix Circuit in unterschiedlichen Versionen, die den Streckenumbaumaßnahmen über die Jahre gerecht werden, anzubieten. Bestätigt sind die aktuelle Version sowie die von 1976. Die Version von 1992 soll nach Spielveröffentlichung folgen. Dank MADNESS-Engine kann man nun auch die Auswirkungen auf die Aerodynamik und Motorleistung von hoch über dem Meeresspiegel liegenden Strecken wie Kyalami simulieren.

Zu den ohnehin schon umfassenden und aus AMS1 bekannten brasilianischen Rennserien gesellt sich "Sprint Race" dazu. Hierbei handelt es sich um eine als Einstieg in den Motorsport konzipierte Serie die abwechslungsreiche Rennaction in Automobilista 2 verspricht. Abgerundet werden die Infos von einem knapp 5 Minuten langen AMS1 vs. AMS2-Vergleichsvideo und neuen AMS2-Screenshots.

"Die Meinungen werden auseinandergehen, so wie das immer der Fall ist. Natürlich ist nichts von dem was in dem Video von AMS2 zu sehen ist final. Wir fanden es trotzdem interessant genug für einen Vergleich. Aus Entwicklersicht haben wir dieses Experiment mit dem Gefühl beendet, dass AMS1 ziemlich gut aufgestellt und noch immer relevant ist. Gleichzeitig haben wir das Selbstvertrauen gewonnen, dass wir mit AMS2 noch eine Schippe drauflegen können und noch viel Raum für Verbesserungen besteht. Der am meisten fortgeschrittene Bereich ist die Physik. Auch wenn man es im Video nicht sehen kann, fährt sich das genutzte Fahrzeug wesentlich besser", teilt Simioni seinen persönlichen Standpunkt mit.

Original-News aufrufen

Antworten