GRID: Codemasters sagt leise servus, Fokus auf Fortsetzung der Serie

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Gaming-Szene mit Schwerpunkt auf Rennspiele
Antworten
Online
Redaktion
Beiträge: 30127
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

GRID: Codemasters sagt leise servus, Fokus auf Fortsetzung der Serie

Beitrag von Redaktion » Sa Jun 27, 2020 9:58 am

Von Codemasters gibt es brandheiße Neuigkeiten zu GRID die alle die gerade auf den Geschmack gekommen sind etwas schmerzen dürften, aber auch etwas Positives haben

In der aktuellen Ausgabe der Codies Racing Line hat Codemasters das Ende der Produktpflegemaßnahmen seines seit Oktober 2019 erhältlichen Actionrennspiels GRID bestätigt.

"Seit der Ankündigung von GRID im Mai letzten Jahres waren wir von der positiven Einstellung über die Rückkehr der Serie überwältigt. GRID wurde im Oktober mit großem Erfolg gestartet. Seitdem haben die Spieler drei neue Rennstrecken und ein halbes Dutzend Autos genossen, um ihre Garagen kostenlos zu erweitern. Weitere Autos und Karriere-Events stehen über die GRID Ultimate Edition zur Verfügung", resümiert man.

"Die Community von GRID stand im Mittelpunkt aller seit dem Start vorgenommenen Optimierungen und Änderungen. Obwohl die Season 3 die letzte Erweiterung von GRID ist, werden wir sämtliches Feedback - gleich ob aus den Codemasters-Foren oder aus dem Internet - für zukünftige Spiele der Serie berücksichtigen", erklären die britischen Entwickler und machen damit klar, dass keine Add-ons mehr zu erwarten sind.

Auch wenn das Thema Updates nicht im Detail angesprochen wurde, ist davon auszugehen, dass die Entscheidung, GRID nicht mehr weiterzuentwickeln, auch ein Ende der Patches bedeutet. Vom Entwickler als wichtig eingestufte Notfallupdates schließt das zwar nicht gänzlich aus, jedoch sollten die GRID-Gamer keine weiteren Aktualisierungen zur Behebung von Ungereimtheiten erwarten. Positiv ist, dass die GRID-Serie eine Zukunft haben soll. Ob zwischen dem GRID-Nachfolger wieder ein langer Zeitraum liegt, immerhin fünf Jahre zwischen GRID Autosport und GRID, wird sich zeigen.

Original-News aufrufen

Antworten