Mercedes S-Klasse (2020): Finaler Teaser vor der Weltpremiere

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um Autos
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34305
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Mercedes S-Klasse (2020): Finaler Teaser vor der Weltpremiere

Beitrag von Redaktion » Di Sep 01, 2020 8:29 am

Mercedes startet den Countdown für die am 2. September stattfindende Premiere der neuen S-Klasse - Der letzte Teaser zeigt eine Skizze der Luxuslimousine

Mercedes hat den Countdown für die mit Spannung erwartete Premiere seiner brandneuen S-Klasse gestartet. Die Veranstaltung findet am 2. September statt, wenn der W223 "mit zahlreichen Innovationen das automobile Luxussegment neu definieren" wird.

Vom bildschirmlastigen Innenraum bis hin zum Front-Airbag für die Fondpassagiere haben wir bereits einige der wichtigsten Veränderungen gesehen, die die nächste Generation mit sich bringen wird, aber wir sind sicher, dass das Unternehmen noch einige Geheimnisse für das große Debüt parat hat.

Der abschließende Teaser zeigt eine attraktive Skizze der neuen S-Klasse, aber wie bei praktisch all diesen Arten von Bildern lässt sie das Auto schlanker aussehen, als es tatsächlich sein wird. Von den typisch überdimensionierten Rädern bis hin zur coupéhaften Dachlinie sind einige der Designdetails übertrieben.

Die Skizze verzichtet auf Türgriffe, um ein saubereres Seitenprofil zu ermöglichen, während die Frontverkleidung Scheinwerfer aufweist, die unrealistisch glatt sind, wenn man bedenkt, dass wir sie bereits an Erlkönigen gesehen haben.

Die S-Klasse ist für Mercedes aus einem weiteren Grund wichtig - das Werk 56. Es ist das neue Montagewerk in Stuttgart, das als "modernste Autoproduktion der Welt" bezeichnet wird. Die nächste Generation der Fullsize-Limousine wird die erste sein, die dort gebaut wird. Weitere Modelle der "Ober- und Luxusklasse" werden in den kommenden Jahren folgen, einige mit Verbrennungsmotor, andere rein elektrisch wie etwa der EQS.

Es wird interessant sein zu sehen, ob Mercedes in den kommenden Monaten zeitgleich die normale S-Klasse als auch ihr Luxus-Geschwisterchen Maybach einführt oder ob Letzteres noch aufgespart wird.

Die Kunden werden, sobald die Baureihe 223 komplett ist, zwischen drei verschiedenen Radständen und zahlreichen Antrieben bis hin zu Vierzylindern (vor allem in China) und dem dem Maybach-Modell vorbehaltenen V12-Twin-Turbo mit Allradantrieb wählen können. Ganz oben rangiert der weit über sechs Meter lange Pullman.

Mercedes hat Berichten zufolge Pläne, das S-Klasse-Angebot mit der nächsten Generation zu vereinfachen und den Luxusliner nur noch als klassische Limousine anzubieten. Wie bereits häufiger erwähnt, werden das Coupé und das Cabrio wohl keine Nachfolger erhalten, wobei der überarbeitete AMG GT und der neue SL diese Lücke füllen sollen.

Quelle: Mercedes, CarPix



Mercedes S-Klasse (2021): Realistisches Rendering nach neuesten Erlkönigbildern

Mercedes S-Klasse (2021) bekommt Hinterachslenkung, Fondairbag und mehr

Original-News aufrufen

Antworten