BMW-M-Performance-Parts für neuen BMW 5er, M5 und M5 Competition

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um Autos
Antworten
Redaktion
Beiträge: 31301
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

BMW-M-Performance-Parts für neuen BMW 5er, M5 und M5 Competition

Beitrag von Redaktion » Sa Aug 01, 2020 1:28 pm

Zeitgleich zur Markteinführung des gelifteten 5er und M5 präsentiert BMW auch passende "M-Performance-Parts" fürs stilechte Hersteller-Tuning

BMW bietet pünktlich zur Markteinführung der neuen 5er-Reihe, des M5 und M5 Competition im Juli 2020 auch eine umfangreiche Palette von BMW-M-Performance-Parts an. Sie sollen den sportlichen Charakter schärfen - sogar bei den M-Modellen.

Die meisten der "M Performance Parts" für den BMW 5er und den M5 sind direkt ab der Markteinführung der neuen Modelle verfügbar. Zahlreiche Teile bestehen aus Carbon. So sorgen Frontaufsätze an beiden Seiten und ein Frontsplitter aus dem hochwertigen Material für eine sportliche Optik vorne. Neben einer Variante des Nierenrahmens in glänzendem Schwarz ist das M-Performance-"Frontziergitter" auch in einer Carbon-Version erhältlich.

Ebenfalls aus Carbon gefertigt sind die Außenspiegelkappen, die Air Breather an den vorderen Kotflügeln und die Seitenschwelleraufsätze von M Performance. Für die Limousinen gibt es zwei verschiedene Carbon-Heckspoiler, für einen sportlichen Heckabschluss sorgt ein Heckdiffusor aus Carbon.



Für eine besonders intensive Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug soll das M-Performance-Lenkrad sorgen. Mit markant ausgeformten Alcantara-Griffbereichen, großen Daumenauflagen und spezieller Unterfütterung sorgt es für guten Halt. Hinzu kommen eine silbergraue, handgenähte Kreuzstichnaht und eine rote 12-Uhr-Markierung.

Statt der serienmäßigen mit Leder bezogenen Lenkradblende sind M-Performance-Teile in Carbon/Leder oder Carbon/Alcantara erhältlich. Beim exklusiv für den M5 und M5 Competition verfügbaren "M Performance Lenkrad Pro" ist die Blende in poliertem Carbon und Alcantara gehalten, auf der unteren Spange findet sich ein M Performance Schriftzug. Die 12-Uhr-Markierung ist in Blau ausgeführt, die Ziernaht dreifarbig in den BMW-M-Farben gehalten.

Die Schaltwippen aus Carbon sind auch für die übrigen Lenkräder bestellbar. Dem M5 und M5 Competition vorbehalten sind wieder die Gangwahlschalter-Blenden aus Carbon.



Die Fahrdynamik von M5 und M5 Competition lässt sich durch ein M-Performance-Sportfahrwerk steigern, ohne dass die Dämpfereinstellung verändert wird. Das Gewindefahrwerk ermöglicht eine Tieferlegung um 5 bis 20 Millimeter. Für entsprechende Verzögerungswerte sorgen Sportbremsbeläge.

Ebenfalls exklusiv für die beiden M5-Modelle vorgesehen ist das 20-Zoll-Schmiederad mit Y-Speichen in mattem Grau. Es wird in einem aufwändigen Schmiede- und Fräsprozess hergestellt und bietet eine spezielle, dreidimensionale Speichengeometrie, einen gefrästen M-Performance-Schriftzug sowie ein farbiges M-Logo.

Öffnungen in den Speichen reduzieren den Luftstau im Rad. Für die normalen 5er sind Leichtmetallräder bis zum 20-Zoll-Schmiederad in Bicolor-Optik erhältlich, außerdem gibt es Abgassysteme für die Dieselvarianten.



Auch Accessoires bietet M Performance an. So ein Schlüsseletui aus Alcantara/Carbon oder Reifentaschen im M-Design. Für die beiden M5-Modelle erhältlich ist ein passgenaues und maschinenwaschbares Indoor Car Cover mit lackschonender weicher Innenseite sowie aufgedruckten Designelementen außen.



BMW 5er Facelift (2020) wird deutlich elektrischer

BMW M5 und M5 Competition (2020): Alles zum Facelift des E 63-Gegners

Original-News aufrufen

Antworten