Motorworld München startet noch 2020

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 33118
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Motorworld München startet noch 2020

Beitrag von Redaktion » Mi Sep 16, 2020 4:19 pm

Die Motorworld München präsentiert sich in der Freimanner Lilienthalallee. Die umfangreichen Bauarbeiten in der ehemaligen Lokhalle biegen in die Zielgerade ein

Nach 25 Jahren Stillstand kommt neuer Dampf in eine der größten freitragenden historischen Stahltragwerkshallen Europas, in der einst Lokomotiven repariert wurden. Die 185 Meter lange, 90 Meter breite und 18 Meter hohe Lokhalle wird aufwändig saniert und mit stilvollen Neubauten ergänzt.

Sie ist das Herzstück der Motorworld München. Der historische Standort - kombiniert mit moderner Architektur und einem weitläufigen Außengelände - bietet auf 75.000 qm Grund und Boden viel Platz zum Abstandhalten unter gegebenen Auflagen.

Die Metropole München, ein historischer Standort in bester Lage und viel Leidenschaft für Mobilität, sind die Zutaten, aus denen die Motorworld München entsteht. Damit befindet sich ein weiterer faszinierender Standort kurz vor dem Finale und bringt - im wahrsten Sinne des Wortes - viel PS auf die Straße.

Starke Marken wie die BMW Group, die Dörr Group mit McLaren und Bugatti, Rolls Royce, Arthur Bechtel Classic Motors, die Mohr Group mit Pininfarina, Abt, Brabus, Recaro und Pal-V, ein Hersteller von Flugautos... präsentieren künftig historische Schätze, edle Sportwagen und innovative Zukunftsmodelle... In der finalen Phase ist man mit den Marken Morgan, Lotus, Donkervoort und Alpine - um einige unter vielen zu nennen.



Zentraler Blickfang sind die 120 Glasboxen, die sich auf vier Ebenen in der Halle arrangieren. Oldtimer- und Sportwagenbesitzer können hier ihre automobilen Schätze präsentieren und unter besten Bedingungen unterbringen.

Darüber hinaus findet der Auto- und Motorradliebhaber in der Motorworld München künftig alles, was das Herz begehrt: Exklusiven Fahrzeughandel mit Oldtimern, Youngtimern, Luxusautomobilen, Sportwagen und Bikes, ein umfassendes Spektrum an automobilen Dienstleistern und spezialisierten Werkstätten sowie vielfältige Lifestyle- und Merchandise-Shops.

Passionierte Gamer und Sportler werden in den Rennsimulatoren von Racing Unleashed auf ihre Kosten kommen. Wer außerdem schon immer davon geträumt hat, einen Airbus selbst zu fliegen, kann bei Cross Check in einem der hochmodernen Flugsimulatoren Platz nehmen.



Der Eintritt in die Motorworld München ist für jedermann kostenfrei. Ganzjährig geöffnet, wird sie zum Szene-Treffpunkt mit idealer Verkehrsanbindung, in perfekter Lage und gut erreichbar - direkt an der Autobahn A9, nur wenige Fahrminuten von der Allianz Arena entfernt sowie fußläufig in unmittelbarer Nähe zur U-Bahnlinie U6, Haltestelle "Freimann" gelegen.

900 PKW-Parkplätze befinden sich direkt auf dem Gelände sowie in einer eigens gebauten, neuen Tiefgarage. Über das Gelände verteilt befinden sich darüber hinaus über 450 Fahrradstellplätze.

Neben den Einblicken in die faszinierende Welt der Mobilität hält die Motorworld München auch ein attraktives kulinarisches Angebot für ihre Besucher bereit. Zu den gastronomischen Betrieben zählen verschiedene Restaurants, Feinkostläden, Cafés und eine Genusswerkstatt - für jeden Geschmack etwas.

Mobile Leidenschaft und Gastronomie gehören an allen Motorworld Standorten unzertrennlich zusammen. Die vielseitige Küche der Restaurants und das einzigartige Ambiente lassen Boxenstopps "mit Ausblick" länger und länger werden.

Mehr Infos: www.motorworld.de

Original-News aufrufen

Antworten