Bernd Luz: Rennsport-Ikonen - Ausstellung in München

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34416
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Bernd Luz: Rennsport-Ikonen - Ausstellung in München

Beitrag von Redaktion » Fr Mai 08, 2020 5:33 pm

Der Drivers & Business Club der Motorworld München stellt aktuell eine limitierte Serie des Künstlers und diplomierten Designers aus: "Rennsport-Ikonen",

Der deutsche Künstler Bernd Luz zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Pop-Art-Künstlern. Ein Schwerpunkt seiner Werke ist die Automotive-Art. Seine Rennsport-Motive sind in vielen nationalen und internationalen Galerien und Museen zu sehen, unter anderem im Musée de l'Automobile National in Mulhouse, im Katharinenpalast bei St. Petersburg oder im Museo Mille Miglia in Brescia.

Der Drivers & Business Club der Motorworld München stellt aktuell eine limitierte Serie des Künstlers und diplomierten Designers aus: "Rennsport-Ikonen", so der Titel der Ausstellung, umfasst 18 Pop-Art-Werke, auf denen Bernd Luz wichtige und unvergessliche Rennfahrer und deren Rennwagen in Szene gesetzt hat - Legenden, welche die Motorsportgeschichte geprägt haben. Die Kunstwerke auf Leinwand (Format 110 x 70 cm) können auch erworben werden.

Bereits seit Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Motorworld Group und Bernd Luz. Die individuellen und speziell in der Motorworld präsentierten Serien sind unter anderem am Standort Stuttgart/Böblingen dauerhaft ausgestellt. In der Motorworld Köln-Rheinland hängt parallel zur Ausstellung "Michael Schumacher Private Collection" eine exklusive Serie als Hommage an den Ausnahme-Rennfahrer.

Eine Besichtigung der "Rennsport-Ikonen" im Drivers & Business Club München ist nach Terminvereinbarung möglich, Kontakt: muenchen@motorworld.de. Darüber hinaus ist die Serie online unter www.berndluz.de/rennsport-ikonen/ zu sehen.

Original-News aufrufen

Antworten