Vixen 21 TD (1986): Seltener Wohnmobil-Oldie lässt unser Her

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 23678
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Vixen 21 TD (1986): Seltener Wohnmobil-Oldie lässt unser Her

Beitrag von Redaktion » Fr Nov 01, 2019 12:11 pm

BMW-Motor, geräumiges Interieur und eine aerodynamische Form für nur 35.000 Dollar - das ist es, was dieses Vixen-Reisemobil bietet. Nur gut 300 wurden gebaut

Kennen Sie Vixen? Nicht, was Sie jetzt vielleicht denken. (Pfui!) "Vixen" bezeichnet im Englischen einen weiblichen Fuchs. Unter diesem Namen entstand in den 1980er-Jahren ein extrem windschnittiges Wohnmobil, dass dank seines cW-Werts von nur 0,29 auf einen Verbrauch von acht Liter kam. Auffällig war und ist die niedrige Form des Wagens.

Die in den USA entwickelten Vixen wurden von vielen dank ihres niedrigen Schwerpunktes, ihrer breiten Spur und ihres niedrigen Luftwiderstandsbeiwerts als "fahrerorientierte Wohnmobile" angesehen. Unterteilt in drei Baureihen, 21 TD, 21 SE und 21 XC, entstanden zwischen 1986 und 1989 insgesamt 587 Exemplare. Eines davon steht jetzt im Norden Michigans zum Verkauf und es könnte sehr gut eines der coolsten gebrauchten Freizeitfahrzeuge sein.

Diese blaue Füchsin stammt aus der frühen TD-Serie und hat 98.169 Kilometer (61.000 Meilen) auf der Uhr. Das ist eine relativ geringe Laufleistung für eine solche Maschine, zumal sich im Heck der Karosserie ein 2,4-Liter-Dieselmotor aus BMW-Beständen befindet.



Die bayerischen Reihensechszylinder-Diesel der Baureihe M21 sind bekannt für ihre Zuverlässigkeit bei richtiger Wartung (bis auf einige Überhitzungsprobleme) und mit 115 PS plus 220 Newtonmeter Drehmoment liefert die Turboversion (es gab seinerzeit auch einen BMW 524d mit 86 PS starkem Saugdiesel) eine ordentliche Leistung für das Wohnmobil. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch liegt nach Angaben des aktuellen Besitzers bei etwa 28 Meilen pro Gallone, umgerechnet 8,4 Liter.

Der Verkäufer sagt, dass sich das Fahrzeug in einem "ausgezeichneten Zustand" befindet, und die Fotos, die der Anzeige beiliegen, scheinen das zu bestätigen. Auf der Außenseite sind weder Rost noch Kratzer sichtbar, was nicht überraschend ist, da der Wagen schon immer überdacht gelagert wurde. Vollständige Serviceprotokolle beweisen, dass der Besitzer immer gut auf sein Wohnmobil aufgepasst hat.

Zur Bildergalerie des Vixen 21 TD (1986) auf Motor1.com Deutschland (33 Fotos)

Mit nur 300 21 TDs, die jemals gebaut wurden, kann man sicher sagen, dass dieser Vixen ein seltenes Wohnmobil ist. Und ehrlich gesagt, scheint uns das Preisschild von 35.000 Dollar (rund 31.500 Euro) ziemlich fair zu sein, wenn man die Seltenheit dieser Wohnmobile und den Zustand dieses speziellen Exemplars bedenkt.

Quelle: Facebook Marketplace

Weitere coole Wohnmobile:Unglaubliches Interieur: Ford-Wohnmobil im Stil der 70er-JahreKaufen Sie dieses irre Vintage-Wohnmobil mit Porsche-Antrieb, werden Sie zum #VanLife Boss

Original-News aufrufen

Antworten