Retromotion: Die Ersatzteil-Detektive

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 22397
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Retromotion: Die Ersatzteil-Detektive

Beitrag von Redaktion » Fr Aug 30, 2019 4:43 pm

Seit März 2018 verfolgt die Online-Plattform Retromotion nur ein Ziel: Ersatzteile für Oldtimer und Youngtimer verfügbar zu machen

Ob für Bus, Auto oder Motorrad, Mercedes, VW, Ford oder Porsche - mithilfe eines 3-Stufen-Modells gelingt es dem Retromotion-Team, nahezu jedes Ersatzteil zu organisieren.

Die erste Anlaufstelle ist der Retromotion-Online-Shop: Hier finden Automobilbesitzer und Werkstätten Ersatzteile für fast jedes Fahrzeug. Bisher zählt der Shop über 32.000 Teile und täglich kommen weitere hinzu.

Sollte das gesuchte Teil dennoch nicht verfügbar sein, bietet Retromotion einen kostenlosen Such-Service und agiert als Teile-Scout. Das Unternehmen aktiviert dann sein Netzwerk aus über 1000 Oldtimer- und Youngtimer-Profis, Werkstätten und Privatverkäufern, um das gewünschte Ersatzteil ausfindig zu machen. Ist es nicht mehr auf dem Markt, folgt der letzte Schritt: die Nachproduktion.

Diese kann über klassische Fertigungsverfahren oder auch den 3D-Druck erfolgen. So organisierte Retromotion beispielweise für Jo Weber, den Besitzer einer Oldie-Garage, unter schwierigsten Umständen einen im 3D-Drucker nachproduzierten Türgriff für einen Ferrari Mondial.

Neben der Ersatzteil-Plattform bietet der Retromotion-Online-Shop ein umfassendes Angebot an Zubehör für Oldtimer oder Youngtimer, seien es Öle, Pflegemittel oder Reifen. Zudem unterhält Retromotion auf der Website einen Old- und Youngtimer-Blog, der über aktuelle News aus der Szene berichtet und die Leser mit gut recherchierten Artikeln rund um das Thema "Automobiles Kulturgut" informiert.

Zu entdecken gibt es beispielsweise auch wissenswerte Ratgeber-Artikel, die sich mit der Pflege und Wartung von Old- und Youngtimern auseinandersetzen. Tatsächlich ist der Retromotion-Blog so erfolgreich, dass sich das Team jüngst dazu entschieden hat, die meistgelesenen Artikel in analoger Form als Magazin zu bündeln.

Retromotion ist die erste Ersatzteilplattform für Old- und Youngtimer, die direkt mit der Industrie zusammenarbeitet. So gelang es dem in Zusammenarbeit mit MAHLE in Stuttgart gegründeten Startup innerhalb kürzester Zeit, Global Player aus der Automobilbranche wie Continental, SKF und Mann+Hummel von seiner Vision zu überzeugen.

Die Begeisterung und Leidenschaft des achtköpfigen Retromotion-Teams für Old- und Youngtimer ist deutlich spürbar. Auf namhaften Oldtimer-Messen in ganz Deutschland treten sie mit Old- und Youngtimer-Enthusiasten persönlich ins Gespräch. Treffen kann man das Team zum Beispiel auf der IAA Heritage by Motorworld, die im Rahmen der IAA Pkw 2019 vom 12. bis zum 22. September in Frankfurt stattfindet.

Original-News aufrufen

Antworten