Open Days im "The Valley"

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 19102
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Open Days im "The Valley"

Beitrag von Redaktion » Fr Jun 28, 2019 4:36 pm

Das ehemalige Maggi-Areal in Kemptthal verwandelte sich Mitte Juni in einen Magnet für Oldtimer-Enthusiasten

Rund 7.000 Besucher kamen am 15. und 16. Juni zu den Open Days ins "The Valley", wo auch die zukünftige Motorworld Manufaktur Region Zürich eröffnen wird.

Auto- und Motorradliebhaber kamen bei den Open Days voll auf ihre Kosten: eine automobile Kunstausstellung von Bernd Luz mit ca. 30 Werken sowie das Mofatreffen von Holy-Spokes und Mofakult luden an beiden Tagen zum Entdecken ein. Ein besonderes Highlight war die Ausstellung des Porsche 356, BJ 1961, Dätwyler-Coupé, dem 115 PS-starken Fahrzeug, welches für 30 Jahre als verschollen galt und von der Solitude GmbH wiederentdeckt wurde.

Auch verschiedene Mieter boten einen Vorgeschmack auf das, was Besucher künftig im Business-Park "The Valley" erwarten können. Darunter das Motorsportkompetenzzentrum von Rennfahrer Fredy Barth und seinem Partner Marc Schürmann, die als erste Mieter der Motorworld Manufaktur Region Zürich einziehen werden. Daneben stellten sich die neue Silo-Bar mit einer ausgefallenen Lounge auf einer LKW-Laderampe sowie Nestlé und BarellCoffee vor.

Zudem gab es weitere Aussteller wie die Uniqcars GmbH, die mit Car Dip seine innovative Sprühfolientechnologie vorführte. Store74 bot ein vielfältiges Sortiment an sportlicher Vintage-Mode und Accessoires an, welche speziell den historischen Motorsport thematisieren. Energie360° verschaffte einen Vorgeschmack auf die bald fest installierten Elektroladesäulen auf dem Areal. Zudem hat sich das erst Anfang Juni im "The Valley" neu eröffnete Restaurant präsentiert.

Begleitet wurden die Open Days von einem Rahmenprogram mit Live-Musik und weiteren Attraktionen. Gutes Wetter und gute Stimmung machten das Wochenende perfekt! Selbst ein überraschendes Gewitter mit Starkregen am Samstagabend konnte die Stimmung nicht trüben. Die Band Baby Shrimps verlegte ihr Konzert kurzerhand in eine der Hallen und spielte unplugged weiter. Auf dem Streetfood-Festival sorgten 16 Foodtrucks mit tibetischen und afrikanischen Spezialitäten sowie einer großen Auswahl an westlichen Menüs wie Pizza, Burger und Wraps für das leibliche Wohl.

Die Motorworld Manufaktur Region Zürich ist Teil des Business-Parks "The Valley". Entwickelt wird dieser von der MA Kemptthal Besitz AG, einem Joint Venture der aus Deutschland stammenden Motorworld Group und des Schweizer Projektentwicklers Mettler2Invest. Die denkmalgeschützten Industriebauten befinden sich in einer ausgezeichneten Lage zwischen den Städten Zürich und Winterthur mit einer eigenen Bahn-Station sowie zwei naheliegenden Autobahnanschlüssen.

Original-News aufrufen

Antworten