Concorso Sportivo vor Traumkulisse

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um die Oldtimer- und Youngtimer-Szene
Antworten
Redaktion
Beiträge: 19177
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Concorso Sportivo vor Traumkulisse

Beitrag von Redaktion » Fr Jun 14, 2019 5:01 pm

Am 22. September 2019 stehen wahre sportliche italienische Helden im Mittelpunkt: Zum dritten Mal findet der Concorso Competizione Sportivo statt

Vor der wunderbaren Kulisse des Klosters Fürstenfeld bei München und während der Motorworld Oldtimertage Fürstenfeld (21. & 22. Sept) stellen sich auf den Wiesen vor dem Kloster rund 40 automobile Schätze dem Wettbewerb Concorso Sportivo, einem Concours, der sich ausschließlich Fahrzeugen mit sportlichen Genen oder echter Rennhistorie widmet.

Der Concorso Sportivo ist eine Zeitreise durch die Historie der mobilen Sportlichkeit: Beginnend in den 1920er und 30er Jahren, in denen mutige Automobilisten die gezeigten Raritäten über die Ziellinie steuerten, bis hin in die wilden 60er und 70er Jahre, in denen der Motorsport zum Symbol des Wirtschaftswunders wurde.

Unter dem Motto "Forza Italia" präsentiert sich der Concorso Sportivo in diesem Jahr besonders stilvoll. Bewerben können sich Besitzer mit ihren italienischen Sportwagen bis Baujahr 1975, aber auch Fahrzeugen mit italienischem Blechkleid. Hier dominieren vor allem die sportlichen Marken, wie Alfa Romeo, Maserati und Ferrari, aber auch die weniger für ihre Sportwagen bekannten Marken wie Fiat.

Zugelassen werden auch sportliche GT Fahrzeuge und Limousinen. Bertone, Pininfarina, Superleggera, Ghia oder Vignale, beziehungsweise weiter italienische Karosseriefirmen kleideten nicht selten auch Fahrzeuge nichtitalienischer Marken mit formschönen Karosserien ein. Diesen Fahrzeugen wird eine ganz eigene Klasse gewidmet. Somit werden auch Fahrzeuge wie der deutsche Karmann Ghia oder der britische Aston Martin Zagato bei dem Concours zugelassen.

Eine achtköpfige Fach-Jury wird die teilnehmenden Fahrzeuge bewerten. Natürlich dürfen auch die Besucher der Motorworld Oldtimertage ihren ganz persönlichen Favoriten aus dem Teilnehmerfeld wählen.

Eingeladen sind alle Besitzer von Sportwagen, GTs, sportlichen Limousinen, Rennboliden aus dem Rennsport, wie Rallyefahrzeuge, Tourenwagen, Formelfahrzeuge, Vorkriegsrennwagen oder auch Bergrennfahrzeuge. Bewertet wird in unterschiedlichen Klassen.

Original-News aufrufen

Antworten