IndyCar-News Oktober 2020: 25 Autos beim Indianapolis-Rundkurs-Doppel

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Formelsport wie die Formel 2, 3 und 4, Formel E, Indycar oder GP3
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34351
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

IndyCar-News Oktober 2020: 25 Autos beim Indianapolis-Rundkurs-Doppel

Beitrag von Redaktion » Do Okt 01, 2020 4:55 pm

Aktuelle Nachrichten aus der IndyCar-Szene, kurz und kompakt: Dank der Teams von A.J. Foyt und Dreyer & Reinbold wächst das übliche Starterfeld um zwei Autos



Am Freitag und Samstag dieser Woche gehen auf dem Infield-Rundkurs des Indianapolis Motor Speedway das drittletzte und das vorletzte Rennen der IndyCar-Saison 2020 über die Bühne. Die ungewöhnlichen Renntage Freitag/Samstag hat man deshalb gewählt, weil am Sonntag an gleicher Stelle die 8 Stunden von Indianapolis der Intercontinental GT-Challenge (IGTC) gefahren werden.

Was den Indianapolis-Double-Header der IndyCar-Serie betrifft, so werden 25 Autos antreten. Denn zu den 23 auf Vollzeitbasis gemeldeten Autos kommen je eines von A.J. Foyt Racing und von Dreyer & Reinbold Racing hinzu. Bei Foyt feiert Sebastien Bourdais seinen Einstand im Auto mit der Startnummer 14, während Dalton Kellett auf das dritte Auto (Startnummer 41) umgezogen wird. Mit der Startnummer 4 fährt wie gewohnt Charlie Kimball. Dreyer & Reinbold setzt das Auto mit der Startnummer 24 für Sage Karam ein.

In Reihen der 23 Stammautos gibt es zwei bereits verkündete Fahrerwechsel. Helio Castroneves fährt für McLaren SP (Startnummer 7) anstelle des erkrankten Oliver Askew. Und James Hinchcliffe fährt für Andretti Autosport (Startnummer 26) anstelle des entlassenen Zach Veach. Die Renndistanz beim Indianapolis-Rundkurs-Doppel beträgt für Rennen 1 am Freitag 85 Runden, für Rennen 2 am Samstag 75 Runden.

Original-News aufrufen

Antworten