W-Series ab 2021 im Formel-1-Rahmenprogramm?

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Formelsport wie die Formel 2, 3 und 4, Formel E, Indycar oder GP3
Antworten
Redaktion
Beiträge: 33118
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

W-Series ab 2021 im Formel-1-Rahmenprogramm?

Beitrag von Redaktion » Mi Sep 16, 2020 4:32 pm

Die Frauenrennserie W-Series könnte als Rahmenserie von der DTM zur Formel 1 wandern, weil dort das Rahmenprogramm für 2021 umgestaltet wird

Aktuell fahren sowohl die Formel 2 als auch die Formel 3 zumindest bei Europa-Rennen regelmäßig im Rahmenprogramm der Formel 1. Das wird sich zur Saison 2021 ändern, denn dann soll jeweils nur noch eine der beiden Nachwuchsserien fahren, nicht mehr aber beide gleichzeitig am selben Wochenende. Den dann frei werdenden Platz im Rahmenprogramm der Formel 1könnte die W-Series einnehmen.

Die im Jahr 2019 erstmals ausgetragene Frauenrennserie hätte im ursprünglich geplanten Formel-1-Kalender 2020 bereits als Rahmenserie bei den Grands Prix USA und Mexiko fahren sollen. Doch beide Rennen wurden aufgrund der COVID-19-Pandemie ebenso abgesagt wie die gesamte Saison 2020 der W-Series.

Mit Blick auf 2021 würde eine Zusammenarbeit zwischen Formel 1 und W-Series würde zuletzt für Formel-1-Rechteinhaber Liberty Media Sinn ergeben, weil man damit den angekündigten Vorstoß zu mehr Diversität unterstreichen würde. Bei dieser Gelegenheit könnte man gegebenenfalls eine künftige Formel-1-Pilotin quasi "in eigenen Reihen" aufbauen.

In ihrer Premierensaison 2019 fuhr die W-Series im Rahmenprogramm der DTM. Weil die Zukunft dieser Rennserie aber aufgrund des Audi-Rückzugs am seidenen Faden hängt, hatte Catherine Bond-Muir, Serienchefin der W-Series, schon im Juli wissen lassen, dass man sich für den Fall der Fälle anderweitig umschaut.

"Sollte die DTM weiter Rennen veranstalten, würden wir uns freuen, weiterhin als Partner mit an Bord zu sein. Sollte das nicht klappen, brauchen wir natürlich einen Plan B. Dafür werfen wir alles in die Waagschale, wir arbeiten nicht nur in einem Mikrokosmos", sagte Bond-Muir damals.

Original-News aufrufen

yell
Beiträge: 19
Registriert: So Apr 12, 2020 3:01 pm

Re: W-Series ab 2021 im Formel-1-Rahmenprogramm?

Beitrag von yell » Do Sep 17, 2020 8:28 am

Gute Idee :top: bestimmt verdienen die Frauen dieses Fenster. Sie investieren auch viel Zeit und Geld in ihre Karriere und zeigen guten Motorsport.

Antworten