Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Formelsport wie die Formel 2, 3 und 4, Formel E, Indycar oder GP3
Antworten
Redaktion
Beiträge: 35604
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von Redaktion » So Aug 09, 2020 12:06 pm

Nach einer Kollision mit seinem Teamkollegen Robert Schwarzman kommt Mick Schumacher in Silverstone auf Rang zwei ins Ziel - Rennsieg geht an Yuki Tsunoda

Mick Schumacher (Prema) hat ein dramatisches Sprintrennen der Formel 2 am fünften Rennwochenende der Saison 2020 im britischen Silverstone auf Rang zwei beendet, nachdem er im Kampf um den Sieg mit seinem Teamkollegen Robert Schwarzman kollidiert war! Durch Berührung der beiden Prema-Fahrer gewann Yuki Tsunoda (Carlin) das Rennen, Dritter wurde Jack Aitken (Campos).

Schwarzman und Schumacher waren aus der ersten Reihe der umgekehrten Startaufstellung ins Rennen gegangen und lagen über weite Strecken des Rennens auf den Plätzen eins und zwei. Schumacher wagte mehrmals Angriffe, ging dabei aber nicht entschlossen genug vor. In der Schlussphase konnte der Deutsche schneller fahren als sein russischer Teamkollege und schloss zu ihm auf.

In Runde 19 saugte sich Schumacher dann auf der Wellington-Geraden mit aktiviertem DRS an. Schwarzman machte die Innenbahn zu, doch Schumacher versuchte außen vorbei zu ziehen. Dabei lenkte er aber zu früh nach innen und fuhr mit dem linken Hinterrad seines Autos über den Frontflügel seines Teamkollegen.

Beide Prema-Boliden rutschten von der Strecke, konnten das Rennen aber fortsetzen. Der lachende Dritte der teaminternen Kollision war Tsunoda, der seinen ersten Sieg in der Formel 2 feierte.

Seite neu laden! Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze an dieser Stelle!

Original-News aufrufen

mowJH05
Beiträge: 13
Registriert: Mo Sep 23, 2019 7:23 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von mowJH05 » So Aug 09, 2020 12:12 pm

Wenn man zu schlecht ist muss man eben andere Möglichkeiten finden um seinen Teamkollegen zu schlagen. Total überflüssig und ein völlig überschätzter fahrer

BoehserOnkel
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 11, 2019 1:55 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von BoehserOnkel » So Aug 09, 2020 12:19 pm

mowJH05 hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 12:12 pm
Wenn man zu schlecht ist muss man eben andere Möglichkeiten finden um seinen Teamkollegen zu schlagen. Total überflüssig und ein völlig überschätzter fahrer
Das Schumacher fast ne Wagenlänge vor Schwartzmann war ist dir schon aufgefallen? Hast du das Rennen überhaupt gesehen? Für mich klar Schwartzmann Schuld! Ja, Schumacher ist eventuell etwas früher als sonst reingezogen, trotzdem muss Schwartzmann als Nachfolgender vernünftig reagieren! Und wie im normalen Strassenverkehr...Wer auffährt hat Schuld! Für mich ne ganz klare Angelegenheit!

Crash

Smokey
Beiträge: 226
Registriert: Mi Aug 15, 2018 3:22 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von Smokey » So Aug 09, 2020 12:31 pm

BoehserOnkel hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 12:19 pm
Das Schumacher fast ne Wagenlänge vor Schwartzmann war ist dir schon aufgefallen? Hast du das Rennen überhaupt gesehen? Für mich klar Schwartzmann Schuld! Ja, Schumacher ist eventuell etwas früher als sonst reingezogen, trotzdem muss Schwartzmann als Nachfolgender vernünftig reagieren! Und wie im normalen Strassenverkehr...Wer auffährt hat Schuld! Für mich ne ganz klare Angelegenheit!

Crash
Schwartzmann war aber dafür innen... Insgesamt würde sagen 50%/50%, war ein Rennunfall. So oder so waren die vier Silverstone-Rennen absolut katastrophal für Schwartzmann, wäre eigentlich ein toller Kandidat für die "Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat"-Kolumne auf dieser Seite, aber F2-Fahrer klickt sich ja nicht so gut wie Vettel oder Racing Point.

BoehserOnkel
Beiträge: 21
Registriert: So Aug 11, 2019 1:55 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von BoehserOnkel » So Aug 09, 2020 1:04 pm

Smokey hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 12:31 pm
Schwartzmann war aber dafür innen... Insgesamt würde sagen 50%/50%, war ein Rennunfall. So oder so waren die vier Silverstone-Rennen absolut katastrophal für Schwartzmann, wäre eigentlich ein toller Kandidat für die "Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat"-Kolumne auf dieser Seite, aber F2-Fahrer klickt sich ja nicht so gut wie Vettel oder Racing Point.
Ja, er war innen, aber eben auch fast ne Wagenlänge hinter Schumacher. Und da muss sich Schwarzmann dann eben anpassen. Was soll Schumacher denn da machen? Komplett abbremsen und Schwarzmann vorbeiassen? Nö, warum auch... Und ich hab nochmal geschaut, weil das Live so gesagt wurde. Schumacher hat, verglichen mit anderen Fahrern, auch nicht früher eingelenkt als sonst.

RD-White
Beiträge: 134
Registriert: So Feb 04, 2018 2:47 am

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von RD-White » So Aug 09, 2020 1:26 pm

Smokey hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 12:31 pm
Schwartzmann war aber dafür innen... Insgesamt würde sagen 50%/50%, war ein Rennunfall. So oder so waren die vier Silverstone-Rennen absolut katastrophal für Schwartzmann, wäre eigentlich ein toller Kandidat für die "Wer letzte Nacht am schlechtesten geschlafen hat"-Kolumne auf dieser Seite, aber F2-Fahrer klickt sich ja nicht so gut wie Vettel oder Racing Point.
Wenn der Name nicht Schumacher wäre, würde hier kein Hahn danach krähen. Schwartzmann war innen (na und?), aber er war bereits überholt. In dieser Situation muß er zurückstecken, zumal er die Linie die Schumachers fährt sehen konnte. Schwartzmann hatte bereits seit einigen Runden mit nachlassenden Reifen zu kämpfen und war erheblich langsamer als Schumacher und Tsunoda. Da dagegenzuhalten war einfach nur dumm. Der verpasste Doppelsieg geht auf sein Konto.

RD-White
Beiträge: 134
Registriert: So Feb 04, 2018 2:47 am

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von RD-White » So Aug 09, 2020 1:28 pm

mowJH05 hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 12:12 pm
Wenn man zu schlecht ist muss man eben andere Möglichkeiten finden um seinen Teamkollegen zu schlagen. Total überflüssig und ein völlig überschätzter fahrer
Was für ein Blödsinn. Schwartzmann hatte lediglich Reifenprobleme. Der ist schon ein sehr guter Fahrer.

Smokey
Beiträge: 226
Registriert: Mi Aug 15, 2018 3:22 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von Smokey » So Aug 09, 2020 1:29 pm

BoehserOnkel hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 1:04 pm
Ja, er war innen, aber eben auch fast ne Wagenlänge hinter Schumacher. Und da muss sich Schwarzmann dann eben anpassen. Was soll Schumacher denn da machen? Komplett abbremsen und Schwarzmann vorbeiassen? Nö, warum auch... Und ich hab nochmal geschaut, weil das Live so gesagt wurde. Schumacher hat, verglichen mit anderen Fahrern, auch nicht früher eingelenkt als sonst.
Meine Güte, da möchte wohl jemand unbedingt recht haben... Meinetwegen stand es Schumacher zu da zu überholen, aber die nächste Kurve wäre eh eine Rechtskurve gewesen (Luffield), da wäre er auch so vorbeigekommen, da er ja wie Sie selbst sagen vor Brooklands einige Meter vor Schwartzman lag, und zwar ohne mit diesem zu kollidieren.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 30130
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von bnlflo » So Aug 09, 2020 1:56 pm

Es war wohl von beiden vermeidbar. Aber man kann irgendwie auch verstehen, dass man seinem Teamkollegen nicht den Sieg kampflos überlassen will. Andererseits, mit Tsunoda im Nacken hätte da das Team ne Ansage machen müssen. Aber so richtig souverän wirkt Prema diese Saison in ihren Entscheidungen nicht.

Online
Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 6668
Registriert: Di Mai 20, 2003 1:01 am

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von seahawk » So Aug 09, 2020 3:00 pm

Unfair halt, ein typischer Schumacher.

vlado777
Beiträge: 240
Registriert: Di Nov 06, 2018 12:37 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von vlado777 » So Aug 09, 2020 3:03 pm

Ganz klar Mick Schuld. Einfach unnötig. Wird nichts mit der F1 :)

vlado777
Beiträge: 240
Registriert: Di Nov 06, 2018 12:37 pm

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von vlado777 » So Aug 09, 2020 3:04 pm

Smokey hat geschrieben:
So Aug 09, 2020 1:29 pm
Meine Güte, da möchte wohl jemand unbedingt recht haben... Meinetwegen stand es Schumacher zu da zu überholen, aber die nächste Kurve wäre eh eine Rechtskurve gewesen (Luffield), da wäre er auch so vorbeigekommen, da er ja wie Sie selbst sagen vor Brooklands einige Meter vor Schwartzman lag, und zwar ohne mit diesem zu kollidieren.
Was erwartest du von Schumacher Jüngern. :D

lulesi
Beiträge: 2257
Registriert: Sa Aug 17, 2002 1:01 am

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von lulesi » So Aug 09, 2020 3:27 pm

Das einzige was unfair ist, ist das ewige geblubere von Seahawk.

Ein Posting unfairer als das andere, manche Sachen ändern sich nie.

Kimi81
Beiträge: 17
Registriert: Mo Jun 10, 2019 12:17 am

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von Kimi81 » So Aug 09, 2020 4:40 pm

Wenn ich um die Meisterschaft fahre, dann muss ich das Hirn einsetzen und in so einer Situation eben auch mal zurückstecken. Mick war ne Länge vorne, da noch versuchen innen rein zu stechen war nicht schlauste Variante.

Maik Aefer
Beiträge: 361
Registriert: Mo Jun 04, 2018 9:19 am

Re: Formel 2 Silverstone 2020: P2 für Schumacher nach teaminterner Kollision

Beitrag von Maik Aefer » So Aug 09, 2020 5:35 pm

Also ich tendiere dazu beiden Fahrern eine Teilschuld zu geben aber Mick muss das besser managen. Er war der Schnellere mit den besseren Reifen und hätte ganz locker etwas Platz lassen können. Schwarzman fährt ja auch sein Rennen und weiß das er mit abbaunden Reifen und mit Tsunoda im Nacken noch alle Hände voll zu tun haben wird. Ich kann da schon verstehen das der nicht extra verzögert um Mick locker vorbei zu lassen. Zumal Schwarzman die Kurve weiter innen anfährt und ohne Kollision wohl auch gut herum gekommen wäre. Ich denke Mick hat sich leicht verschätzt und glaubte er sei schon voll vorbei. Klar könnte man auch sagen das Schwarzman Mick Platz hätte lassen können aber Mick zieht schon recht zügig rüber und da noch zu reagieren wird wohl schwierig. Am Ende sollten beide lernen das man unter Teamkollegen nicht so hart fährt. Als Konsequenz aus dem Vorfall muss man befürchten das es in Zukunft eine Stallregie geben wird um die wichtigen Punkte/Plätze nicht wieder zu versauen.

Antworten