Nach schwerem Unfall des Vaters: David Beckmann verpasst F3-

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Formelsport wie die Formel 2, 3 und 4, Formel E, Indycar oder GP3
Antworten
Redaktion
Beiträge: 22361
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Nach schwerem Unfall des Vaters: David Beckmann verpasst F3-

Beitrag von Redaktion » Fr Sep 27, 2019 12:04 pm

Drama in der Familie des deutschen Formel-3-Piloten David Beckmann: Aufgrund eines schweren Autounfalls seines Vaters geht er in Sotschi nicht an den Start

Der deutsche Formel-3-Pilot David Beckmann verzichtet aufgrund eines Unglücksfalls in der Familie auf ein Start beim Saisonfinale der Serie an diesem Wochenende im russischen Sotschi. Wie Beckmann auf seinen Social-Media-Kanälen mitteilte, erlitt sein Vater einen Autounfall, bei dem er schwer verletzt wurde.

"Im Moment fällt es mir schwer, die richtigen Worte zu finden", schreibt Beckmann. "Ich werde nicht an der achten Runde der Formel-3-Meisterschaft in Sotschi teilnehmen, weil mein Vater vor zwei Tagen einen sehr schweren Autounfall hatte."

"Er her schwere Kopfverletzungen erlitten und liegt derzeit im Koma. Ich bin sofort nach Hause geflogen und werde am Bett meines Vaters sein", so der 19-Jährige weiter. "Die Situation nimmt mich und meine Familie im Moment sehr mit, aber mein Vater ist ein Kämpfer und wird diese Zeilen lesen, wenn er wieder aufgewacht ist. Danke für alle Nachrichten."

Wie sein Team ART mitteilte, wird das Auto von Beckmann in Sotschi nicht nachbesetzt.

Beckmann gilt als eines der größten deutschen Nachwuchstalente im Formelsport und hatte in der vergangenen Saison in der GP3 drei Rennen gewonnen. Nach einem Wechsel zum Spitzenteam ART zählte er in der in dieser Saison in Formel 3 umbenannten Serie zum Kreis der Favoriten, konnte diese Erwartungen aber nicht erfüllen und belegt vor dem Saisonfinale in der Meisterschaft Rang 13.

Original-News aufrufen

Antworten