Formel 2 Monaco: Luca Ghiotto verliert Platz zwei im Hauptre

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Formelsport wie die Formel 2, 3 und 4, Formel E, Indycar oder GP3
Antworten
Redaktion
Beiträge: 22265
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Formel 2 Monaco: Luca Ghiotto verliert Platz zwei im Hauptre

Beitrag von Redaktion » Sa Mai 25, 2019 10:25 am

Weil ein Teil der Lenkung seines Formel-2-Autos nach dem Hauptrennen in Monaco nicht dem Reglement entsprach, wurde Luca Ghiotto disqualifiziert

Die Meisterschafts-Ambitionen von Luca Ghiotto (Virtuosi) in der Formel 2 haben einen erheblichen Dämpfer bekommen. Weil ein Teil der Lenkung seines Autos bei der technischen Abnahme nach dem Hauptrennen in Monaco nicht dem Reglement entsprach, wurde der Italiener disqualifiziert.

Damit verliert er nicht nur Platz zwei und die damit verbundenen 18 Meisterschaftspunkte, sondern muss im Sprintrennen am heutigen Samstag (17:15 Uhr) vom Ende des Feldes starten.

Moniert wurden nach dem Hauptrennen die sogenannten "rack stops"; Anschläge, welche den Ausschlag der Lenkung begrenzen sollen. Diese waren am Auto von Ghiotto dünner als vom Reglement erlaubt.

Nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' besteht dadurch kein Vorteil. Vielmehr argumentierte Ghiottos Virutosi-Team, dass das fragliche Teil nach einer Berührung der Leitplanken übermäßig verschlissen sei.

Diese Möglichkeit ziehen die Sportkommissare in ihrer Urteilsbegründung durchaus in Betracht, erklären jedoch: "Nach intensiver Betrachtung der Angelegenheit können die Sportkommissare nicht beurteilen, warum die 'rack stops' dünner als im Technischen Reglement festgelegt sind. Fest steht nur, dass sie bei der technischen Abnahme nach dem Rennen nicht der festgelegten Dicke entsprachen."

Durch die Strafe gegen Ghiotto rücken alle nachfolgenden Piloten eine Position nach vorne. Nobuharu Matsushita (Carlin) erbt Rang zwei, Sergio Sette Camera (DAMS) rückt auf Rang drei nach vorne. Anthoine Hubert (Arden) wird als neuer Achter heute im Sprintrennen die Pole-Position der umgekehrten Startaufstellung einnehmen.

Original-News aufrufen

Antworten