Ohne Carmen Jorda: 28 Fahrerinnen überstehen Vorauswahl der

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Formelsport wie die Formel 2, 3 und 4, Formel E, Indycar oder GP3
Antworten
Redaktion
Beiträge: 15880
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Ohne Carmen Jorda: 28 Fahrerinnen überstehen Vorauswahl der

Beitrag von Redaktion » Mo Jan 28, 2019 5:35 pm

Aus 54 mach 28: Bei einem dreitägigen Test in Österreich hat die W-Serie einen engen Kreis an potenziellen Fahrerinnen ausgewählt - Carmen Jorda fehlt

Die neue W-Serie hat ihre 28 Fahrerinnen gefunden, die im Auswahlprozess um einen Start in der neuen Frauenrennserie die nächste Runde erreicht haben. 54 Fahrerinnen hatten sich an den vergangenen drei Tagen auf dem österreichischen Wachauring in Melk eingefunden, um eines der begehrten Cockpits zu ergattern. Eine Jury um die ehemaligen Formel-1-Piloten Alexander Wurz und David Coulthard hat nach diversen Tests entschieden, welche 28 Pilotinnen weiter auf einen Einsatz hoffen dürfen.

Zu den bekanntesten Namen unter den Ausgewählten gehören die ehemalige Red-Bull-Juniorin Beitske Visser, die Liechtensteinerin Fabienne Wohlwend, die Britinnen Alice Powell und Jamie Chadwick sowie die Polin Gosia Rdest.

Eine deutsche Pilotin hat sich nicht qualifizieren können, obwohl mit Angelique Germann, Michelle Halder und Doreen Seidel drei Deutsche in der Vorauswahl standen. Auch eine Österreicherin oder Schweizerin sucht man vergebens. Ebenfalls nicht mit unter den 28 Auserwählten: Die ehemalige Lotus-Testpilotin Carmen Jorda, die sich aktiv für eine eigene Frauenrennserie stark gemacht hatte.

"Es ist nie einfach, einige der Fahrerinnen wissen zu lassen, dass sie beim nächsten Evaluations-Training nicht mehr dabei sein werden", meint Ex-Pilot David Coulthard. "Ich war aber vom Einsatz und der Einstellung aller Teilnehmer beeindruckt und spüre, dass sie mit einem freien Geist hierhergekommen sind", so der Schotte. "Der ganze Test hat bestätigt, dass die richtigen Leute hierhergekommen sind."

Alexander Wurz ergänzt: "Jede einzelne sollte stolz darauf sein, was sie hier geschafft hat, weil alle ihr Bestes gegeben haben. Alle haben noch Luft nach oben, was auch für die eine Hoffnung sein sollte, die es nicht in die nächste Runde geschafft haben", sagt der Österreicher. "Warum? Weil sie alle darauf fokussiert sein sollten, diese Verbesserungen zu schaffen. In allen steckt noch Potenzial."

Die 28 ausgewählten Fahrerinnen werden sich Ende März zu einem viertägigen Test im Formel-3-Boliden der W-Serie, dem Tatuus F318, im spanischen Almeria treffen, um die finale Hürde zu meistern und die Fahrerinnen zu finden, die sich 2019 in der Serie messen dürfen. Die sechs Rennen der Debütsaison finden im Rahmen der DTM statt.

Die 28 ausgewählten Fahrerinnen:Sarah Bovy, BelgienJamie Chadwick, GroßbritannienSabre Cook, USANatalie Decker, USAMarta Garcia, SpanienMegan Gilkes, KanadaGrace Gui, ChinaEsmee Hawkey, GroßbritannienJessica Hawkins, GroßbritannienShea Holbrook, USAFrancesca Linossi, ItalienVivien Keszthelyi, UngarnEmma Kimilainen, FinnlandNatalia Kowalska, PolenStephane Kox, NiederlandeMiki Koyama, JapanMilou Mets, NiederlandeSarah Moore, GroßbritannienTasmin Pepper, SüdafrikaVicky Piria, ItalienAlice Powell, GroßbritannienGosia Rdest, PolenNaomi Schiff, BelgienShirley Van Der Lof, NiederlandeBeitske Visser, NiederlandeAlexandra Whitley, AustralienFabienne Wohlwend, LiechtensteinCaitlin Wood, Australien

Original-News aufrufen

Tb87
Beiträge: 126
Registriert: Do Aug 31, 2017 1:01 am
Wohnort: Altaussee

Re: Ohne Carmen Jorda: 28 Fahrerinnen überstehen Vorauswahl der

Beitrag von Tb87 » Mi Jan 30, 2019 2:16 pm

Michelle Halder war in der Vorauswahl? Interessant. Selbige sieht das anders..zumindest wenn man ihrem Insta Video glauben schenken darf...

Nele01
Beiträge: 16
Registriert: Mo Sep 03, 2018 8:24 pm

Re: Ohne Carmen Jorda: 28 Fahrerinnen überstehen Vorauswahl der

Beitrag von Nele01 » Fr Feb 01, 2019 11:51 pm

Ich freue mich schon auf die neue Rennserie ! :)

Weiß schon jemand wie der Rennkalender aussieht oder in welchem Rahmenprogramm das ganze statt findet?

Antworten