WRC Rallye Italien: Tänak verliert sicher geglaubten Sieg -

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Rallye-Sport wie WRC, WRX, ERC, DRM oder die Rallye Dakar
Antworten
Redaktion
Beiträge: 19221
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

WRC Rallye Italien: Tänak verliert sicher geglaubten Sieg -

Beitrag von Redaktion » So Jun 16, 2019 1:27 pm

Nach einer souveränen Leistung verliert Ott Tänak bei der letzten WP der Rallye Italien den Sieg - Zweiter WRC-Triumph für Dani Sordo!

Dramatisches Finale bei der Rallye Italien, achter Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2019. Auf den letzten Kilometern der Rallye verlor Ott Tänak (Toyota) einen sicher geglaubten Sieg an Dani Sordo (Hyundai), der fast sechs Jahre nach seinem Erfolg bei der Rallye Deutschland 2013 seinen zweiten Sieg in der WRC feierte.

Der Spanier hatte am Sonntag im Ziel nach 19 Wertungsprüfungen (WP) über insgesamt 310,52 Kilometern 13,7 Sekunden Vorsprung auf Teemu Suninen (Ford). Dritter wurde Andreas Mikkelsen (Hyundai, +32,6 Sekunden). Tänaks starke Leistung wurde mit Rang fünf nur unzureichend belohnt.

Trotz des tragischen Finals übernahm Este nach 8 von 14 Rallyes die Führung in der WM-Wertung, da Sebastien Ogier (Citroen) nach einem Ausfall am Freitag die Punkteränge verpasste und Thierry Neuville (Hyundai) nach einer schwachen Leistung nur auf Platz sechs ins Ziel kam. Sechs Rallyes vor dem Saisonende sind alle drei Fahrer nur durch sieben Punkte voneinander getrennt.

Seite aktualisieren - ein ausführlicher Bericht erscheint in Kürze an dieser Stelle!

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
Tom_1985
Beiträge: 37
Registriert: Di Nov 20, 2018 10:55 am
Wohnort: G-Town

Re: WRC Rallye Italien: Tänak verliert sicher geglaubten Sieg -

Beitrag von Tom_1985 » Mo Jun 17, 2019 10:43 am

Endgeil... Endlich wieder ein M-SPORT Fiesta aufen Podest. Das hat mir arg gefallen. Und Evans auch gut in den Punkten... :schumi: Echt spitze :o
TIME TO GET SCHWIFTY

Antworten