Bremsverlust bei Test in Spielberg: Horst Saiger im künstlichen Koma

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 33117
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Bremsverlust bei Test in Spielberg: Horst Saiger im künstlichen Koma

Beitrag von Redaktion » Mo Jul 27, 2020 10:36 am

Roadracer Horst Saiger stürzt bei einem Test auf dem Red-Bull-Ring schwer, zieht sich zahlreiche Verletzungen zu und befindet sich in einem kritischen Zustand

Yamaha-Pilot Horst Saiger befindet sich nach einem Testunfall auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg im kritischen Zustand. Am Wochenende trainierte der erfahrene Roadracer auf der vergleichsweise sehr sicheren Grand-Prix-Strecke in der Steiermark und kam auf Grund eines Bremsausfalls in Kurve 1 zu Sturz.

"Leider müssen wir euch mitteilen, dass Horst im zweiten Turn nach ein paar Runden in der ersten Kurve schwer gestürzt ist. Was genau das technische Problem war, wissen wir nicht - jedoch hatte er keine Vorderradbremse nach der Start-Ziel-Gerade", schreibt Frau Tamara auf der Fanseite ihres Mannes.

"Er wurde sofort vor Ort versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Horst befindet sich dort aufgrund seiner zahlreichen Verletzungen im künstlichen Koma. Sein Zustand ist kritisch, aber er ist stabil und die Ärzte sind zufrieden mit seinen Werten", heißt es in der Mitteilung an die Fans. "Horst braucht jetzt einfach Zeit und es heißt, abwarten und hoffen..."

Saiger machte sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Roadracing-Szene. Egal ob auf der Isle of Man, in Macao oder beim NorthWest 200 - Saiger behauptete sich regelmäßig im vorderen Feld und etablierte sich als momentan schnellster deutschsprachiger Roadracer.

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
2CV
Beiträge: 1527
Registriert: Fr Jan 19, 2018 1:02 pm

Re: Bremsverlust bei Test in Spielberg: Horst Saiger im künstlichen Koma

Beitrag von 2CV » Di Jul 28, 2020 6:01 am

S'gibt wenig was übler ist als Bremsversagen. Schnelle und gute Genesung, Horst Saiger
Halo ist nicht Sicherheits- od.Schönheits-,sondern Prinzipfrage: F1 sind offene Monoposti, der einzigartige Mix v.Mopped&Auto: Ungefährlicher als Mopped, gefährlicher als Auto; wem's zu gefährlich ist, ab zu Sport-&Tourenwagen. Nein zu Halo i.d.F1

Psypt_aSnat
Beiträge: 63
Registriert: Mo Apr 09, 2018 10:14 am

Re: Bremsverlust bei Test in Spielberg: Horst Saiger im künstlichen Koma

Beitrag von Psypt_aSnat » Di Jul 28, 2020 10:04 am

Bremsversagen aus welchem Grund auch immer ist wohl echt etwas, was fast nicht schlimmer geht :shock: :(

Beste Genesungswünsche an Saiger, hoffentlich wird er wieder so fit wie möglich *DaumenDrück*

Antworten