Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 23318
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Beitrag von Redaktion » Fr Nov 08, 2019 7:15 am

Jonas Folger reagiert überrascht auf das Aus bei Yamaha und grübelt, wie seine Karriere weitergehen soll - Für 2020 hat der ehemalige MotoGP-Pilot keine Alternativen

Yamaha wird in der Saison 2020 nicht mehr auf die Dienste von Testfahrer Jonas Folger vertrauen. Laut Folger soll es bereits eine mündliche Einigung über eien Verlängerung des Testfahrer-Vertrags gegeben haben. Doch Yamaha hat sich entschieden, das Testprogramm wieder in die Hände der japanischen Fahrer zu legen.

"Diese schlechte Nachricht ist für mich sehr überraschend gekommen. Ich hatte die mündliche Zusage, dass Yamaha mit mir weitermachen will und dieses Projekt sogar weiter ausbauen möchte", schreibt Folger auf seiner eigenen Website.

"Wir waren bereits im Gespräch, wie der Testplan und weitere Einsätze darüber hinaus aussehen könnten. Doch dann kam urplötzlich die Absage, obwohl mir zugesagt wurde, dass ich demnächst den Vertrag erhalten sollte", wundert sich der Deutsche. "Es wurde aber entscheiden, dass deren Testprogramm wieder ausschliesslich von japanischen Fahrern durchgeführt werden soll."

"Ich wurde also lange hingehalten", ärgert sich der 26-Jährige. "Die Enttäuschung ist natürlich gross, weil ich mich voll auf dieses Projekt versteift habe und alle anderen Möglichkeiten für nächstes Jahr abgesagt habe. Schade, es wäre es eine sehr interessante Herausforderung und zugleich auch eine vielseitige Aufgabe gewesen, auf die ich mich sehr gefreut hätte."

"In der Rolle des Testfahrers habe ich bisher auch vieles dazu gelernt. Aber im Moment weiss ich gar nicht, wie es nun mit meiner Karriere weitergehen soll. Viele vernünftige Optionen gibt es zu diesem späten Zeitpunkt nicht mehr", bedauert Folger.

Original-News aufrufen

Husitreiber
Beiträge: 41
Registriert: Fr Mai 04, 2018 12:31 pm

Re: Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Beitrag von Husitreiber » Fr Nov 08, 2019 8:59 am

Yamahas späte Rache???

Schaut so aus und schade um Jonas. Aber den ersten Schritt ins Aus hat er getan.

meineinerseiner
Beiträge: 251
Registriert: Mo Feb 05, 2018 6:57 pm

Re: Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Beitrag von meineinerseiner » Fr Nov 08, 2019 10:06 am

Da muss etwas sehr gravierendes vorgefallen sein. Die Japaner sind ja naturgemäß darauf bedacht nicht das Gesicht zu verlieren. (ich kann mich noch erinnern das sie einen neues F1 Team gegründet haben nur um den Fahrer nicht feuern zu müssen)
Und wenn Sie dann einen deutschen Fahrer feuern ist das schon etas ungewöhnlich.

karlchen1111
Beiträge: 275
Registriert: So Dez 11, 2011 1:01 am
Wohnort: Bitterfeld

Re: Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Beitrag von karlchen1111 » Fr Nov 08, 2019 11:09 am

Glaube ich nicht, den Aegerter haben die ja auch nicht genommen. Stimmt schon, Er ist auch selber schuld aber wenn ein Oettel einen Platz bekommt und ein Folger nicht ist was faul im Staate Dänemark.

hAnD90
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jun 22, 2018 12:09 pm

Re: Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Beitrag von hAnD90 » Fr Nov 08, 2019 1:46 pm

Meine Theorie ist tatsächlich folgende:
Entweder Lorenzo geht von Honda/wird nach Valencia und den dortigen Tests entlassen und überbrückt das Jahr bis 2021 bei Yamaha als Testfahrer, bevor er (evtl. bei Petronas) wieder einsteigt. Kann man natürlich jetzt noch nichts dazu sagen, weil Jorge noch im Repsol Team sitzt.
Oder Lorenzo bleibt - und Zarco steht nach Saisonende doch plötzlich wieder auf der Straße und übernimmt dann den Job, um nächstes Jahr fahren zu können und ein paar Wildcard Einsätze zu haben.
Falls Yamaha keines von beiden in Aussicht hat, haben sie (zu) hoch gepokert in meinen Augen.

h00bi
Beiträge: 105
Registriert: Di Jun 05, 2018 1:29 pm

Re: Yamaha-Testfahrer-Deal geplatzt: Jonas Folger steht vor dem

Beitrag von h00bi » Fr Nov 08, 2019 3:17 pm

Folger hat noch ~ Mitte der Saison auf einen Moto2 Stammplatz spekuliert.
MST hat darüber sogar berichtet.
Ich glaube er hat sich einfach verpokert und bei seinen Einsätzen als Ersatzfahrer nicht gut genug abgeschnitten.

Ich wage einfach mal zu behaupten hätte er sich auf seinen Testfahrerposten konzentriert wäre er jetzt nicht arbeitslos.
Zudem hat er die Ersatzfahrereinsätze ja auch einfach gemacht ohne vorher die Freigabe von Yamaha einzuholen, auch darüber hat MST berichtet.

Scheinbar war es dann am Ende doch nicht so problemlos, wie es dargestellt wurde.

Lorenzo wird sicher nicht NACH den Tests entlassen. Man hat nun schon oft gesehen dass die Vorbereitung auf einem neuen Bike enorm wichtig ist. Wenn ein neuer Fahrer auf die Honda soll, dann sitzt der bereits beim Nachsaisontest auf dem Bike.

Ich denke Lorenzo bekommt seine faire Chance in der zweiten Saison (war ja bei Ducati auch recht gut) und wenns dann immer noch nix wird steigt der Moto2 Doppelweltmeister in die MotoGP auf, direkt zu HRC.

Wenn Alex Marquez nächstes Jahr wieder auf das alte Niveau absackt, dann wirds ein anderer Fahrer.

Öttl bekommt ja auch keinen Platz im GP Fahrerlager, der fährt 2020 Supersport-WM.

Antworten