Neuer Crew-Chief für Valentino Rossi 2020: Munoz ersetzt Gal

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 22361
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Neuer Crew-Chief für Valentino Rossi 2020: Munoz ersetzt Gal

Beitrag von Redaktion » Do Okt 03, 2019 12:19 pm

In der MotoGP-Saison 2020 wird Valentino Rossi von David Munoz betreut, der Silvano Galbusera ersetzt - Munoz gewann mit Francesco Bagnaia die Moto2-WM

Valentino Rossi wird in der MotoGP-Saison 2020 mit einem neuen Crew-Chief zusammenarbeiten. Die Leitung der Mannschaft rund um die gelbe Startnummer 46 wird im nächsten Jahr David Munoz übernehmen. Der Spanier ersetzt Silvano Galbusera, der sich mit Saisonende zurückziehen wird. Das bestätigte Rossi zu Beginn des Rennwochenendes in Thailand.

Munoz und Rossi kennen sich derzeit schon sehr gut, denn er arbeitet für das VR46-Team in der Moto2-Klasse. Aktuell ist Munoz der Crew-Chief von Nicolo Bulega, der mit Saisonende die Nachwuchsakademie verlassen wird. Im Vorjahr betreute Munoz Francesco Bagnaia auf dessen Weg zum Moto2-Weltmeistertitel.

In den kleinen Klassen hat Munoz unter anderem auch schon mit Maverick Vinales und Alex Rins zusammengearbeitet. Der Spanier ist derzeit 41 Jahre alt und somit in der gleichen Altersgeneration wie Rossi, der im nächsten Jahr mit 41 Jahren seine insgesamt 21. Saison in der Königsklasse in Angriff nehmen wird.

Als Rossi im Jahr 2000 in die damalige 500er-Klasse wechselte, begann eine erfolgreiche Zusammenarbeit (sieben WM-Titel in der Königsklasse) mit Jeremy Burgess, der in den 1990er-Jahren mit Mick Doohan siegreich war. Ende 2013 entschied sich Rossi allerdings für eine Veränderung und engagierte Galbusera.

Der Italiener ist Anfang 60 und es wurde schon länger im Fahrerlager gemunkelt, dass es seine letzte Saison sein würde. Rossi/Galbusera gewannen gemeinsam neun MotoGP-Rennen. 2014, 2015 und 2016 wurde es dreimal hintereinander der Vizeweltmeistertitel. Im Vorjahr landete Rossi auf dem dritten Platz. Seit fast zweieinhalb Jahren hat er kein Rennen mehr gewonnen.

#weitere Informationen in Kürze

Original-News aufrufen

Antworten