Kontroverse in Jerez: Streckenposten klaut Bauteil an Alex R

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 19192
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Kontroverse in Jerez: Streckenposten klaut Bauteil an Alex R

Beitrag von Redaktion » Mo Mai 06, 2019 6:51 am

Die Onboard-Kamera von Alex Rins' Suzuki zeigt, wie sich ein Streckenposten beim MotoGP-Rennen in Jerez bedient und ein ganz besonderes Souvenir abstaubt

In der Auslaufrunde des Spanien-Grand-Prix in Jerez nutzte ein Streckenposten die Gunst der Stunde, um sich ein seltenes Souvenir zu sichern. Während Suzuki-Werkspilot Alex Rins mit den Fans seinen zweiten Platz feierte, schlug der Streckenposten zu.

Onboard-Aufnahmen von Rins' Suzuki zeigen, wie ein Helfer über die Gabelbrücke der Werks-Suzuki fasst, mit einem Handgriff heimlich Überzieher des Ausgleichsbehälters entfernt und diesen einsteckt. Durch die Aufnahmen konnte der Mann identifiziert werden.

"Ich habe die Aufnahmen gesehen", kommentiert Rins den Vorfall. "Es ist unglaublich." Peinlich für den Streckenposten: Es dauerte nicht lange, bis die Aufnahmen in den sozialen Netzwerken landeten.

"Ich bin mir sicher, dass das Teil schon bei Wallapop (Portal zum Veräußern von gebrauchten Gegenständen) inseriert ist und er 1.000 Euro dafür aufruft", scherzt Rins.

Bei dem Stoffüberzieher handelt es sich um ein Unikat: "Auf dem Teil steht 'Rins' und die '42'. Wenn ich es im Internet sehe, dann werde ich es kaufen. Ich bin gewillt, es gegen einen Knieschleifer auszutauschen."

Die Verantwortlichen der Strecke in Jerez haben den Streckenposten bereits identifiziert. Der Dieb wurde aufgefordert, das Teil an Suzuki zurückzugeben.

Original-News aufrufen

Husitreiber
Beiträge: 35
Registriert: Fr Mai 04, 2018 12:31 pm

lebenslänglicher Hefn

Beitrag von Husitreiber » Mo Mai 06, 2019 8:06 am

mah, bitte, ein Fan hat sich ein Souvenier mit einem Materialwert von 50 Cent erschlichen. Dem Rins ist es nicht zu blöd das zu melden?

doogman
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 07, 2018 9:18 am

Re: Kontroverse in Jerez: Streckenposten klaut Bauteil an Alex R

Beitrag von doogman » Mo Mai 06, 2019 10:59 am

Was ist mit dir los? :jupi: Sorry die Aktion geht gar nicht. Total daneben. :flop: Der nächste baut dann Teile von der Maschine ab.

Rins hat ja keine drakonische Strafe verlangt. Es ist ein Unikat und er will es wieder haben. Ein absolut verständliche Reaktion. Hat mit dem Gegenwert von dem Teil nichts zu tun.

Benutzeravatar
B#2K
Beiträge: 112
Registriert: Mi Okt 29, 2014 1:01 am
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: Kontroverse in Jerez: Streckenposten klaut Bauteil an Alex R

Beitrag von B#2K » Mo Mai 06, 2019 1:29 pm

Kann mich mal bitte jemand aufklären, was das Teil bewirken soll?
Hat es der Ausgleichsbehälter schön warm damit? :confused:
LG Marcel

Let's go racing Penske-Boys! :naughty: :green:
#2 #12 #22 #21

MotoGPFan1977
Beiträge: 195
Registriert: Di Jan 30, 2018 5:40 pm

Re: Kontroverse in Jerez: Streckenposten klaut Bauteil an Alex R

Beitrag von MotoGPFan1977 » Mo Mai 06, 2019 7:29 pm

Hi
, Es bewirkt, dass im Falle eines Ölaustritts, dieses nicht durch den Fahrtwind aufs Visier usw. geblasen wird.

Das Bremsöl wird durchaus recht warm und so kann es zu einem Überdruck im Ausgleichsbehälter kommen.

Hatte ich auch schonmal. Das Zeug auffen Visier ist Käse und am Hals sehr unangenehm.
Löst ja bekanntlich Farbe an.
Hoffe ich konnte behilflich sein.

Benutzeravatar
B#2K
Beiträge: 112
Registriert: Mi Okt 29, 2014 1:01 am
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: Kontroverse in Jerez: Streckenposten klaut Bauteil an Alex R

Beitrag von B#2K » Mo Mai 06, 2019 9:42 pm

Ja sehr, vielen Dank! :top:
LG Marcel

Let's go racing Penske-Boys! :naughty: :green:
#2 #12 #22 #21

Antworten