Aprilia: Aleix Espargaro träumt von Platz fünf in der WM

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Motorrad-Sport wie MotoGP, Moto2, Moto3 und die Superbike-WM
Antworten
Redaktion
Beiträge: 5617
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Aprilia: Aleix Espargaro träumt von Platz fünf in der WM

Beitrag von Redaktion » Fr Mär 09, 2018 2:57 pm

Obwohl die Aprilia RS-GP nach wie vor einige deutliche Defizite hat, setzt sich Aleix Espargaro für die MotoGP-Saison 2018 extrem ehrgeizige Ziele

Aleix Espargaro sammelte im Vorjahr mit Aprilia nur magere 62 WM-Zähler. Noch nie holte der Spanier weniger Punkte in einer vollen MotoGP-Saison. Obwohl er sich zeitweise stark in Szene setzen konnte, beendete er die Saison nur als 15. der Fahrerwertung. In der zweiten Saison mit Aprilia soll es besser laufen. Für 2018 setzt sich Espargaro ehrgeizige Ziele.

"Wenn wir konstant sind und konzentriert von Rennen zu Rennen gehen, dann sollten gute Ergebnisse möglich sein. Ein Ziel? Ich möchte mich in den Top 5 oder Top 6 der Meisterschaft behaupten. Das wird schwierig, wenn man sich das hohe Niveau unserer Gegner anschaut, doch wir können es schaffen", kommentiert Espargaro.

Bei den Wintertests gelangen keine Topzeiten. Das finale Kräftemessen in Katar beendete Espargaro auf der 15. Position. "In Doha hatte ich Probleme, frische Reifen richtig zu nutzen für eine schnelle Runde. Hinsichtlich des Renntempos waren wir aber stark. Ich glaube an unser Potenzial und bin zuversichtlich, dass wir von Beginn an um Top-8-Ergebnisse kämpfen können", bemerkt er.

"Die 2018er-Maschine war von Beginn an besser als das alte Modell. Das Motorrad ist leichter und wendiger. Die Aprilia-Ingenieure haben den Weg eingeschlagen, den ich mir wünschte", freut sich Espargaro. "Ein Jahr mehr Erfahrung hilft uns auf jedem Fall, um in der Box und bei den Rennen effizienter zu arbeiten."

Die Charakteristik der RS-GP gefällt Espargaro. "Bereits beim ersten Test mit der Aprilia, beim Valencia-Test 2016, spürte ich die extrem gute Bremsstabilität. Diese Eigenschaft wurde beim 2018er-Modell weiter verbessert. Das Motorrad ist am Kurveneingang und in den Kurven noch besser. Es gibt noch Raum für Verbesserungen, vor allem beim Beschleunigen aus niedrigen Geschwindigkeiten. Darauf konzentrieren wir uns am meisten", so der Spanier.

Original-News aufrufen

Benutzeravatar
Babaco
Beiträge: 4823
Registriert: Fr Aug 01, 2003 1:01 am
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Aprilia: Aleix Espargaro träumt von Platz fünf in der WM

Beitrag von Babaco » Sa Mär 10, 2018 6:42 pm

Ich sehe eine gute Chance dafuer, weil die Konkurrenz stark, aber net ueberragend ist. Bild Jacky, living legend und George sehe ich vor ihm, was dann sogar Platz 4 bedeuten wuerde..........................................................
"We will win this fight" - Zitat des ekeligsten Praesidenten ever... :evil:

Antworten