NASCAR-News Juni 2020: Aussprache Elliott vs. Logano nach Bristol-Kollision

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Tourenwagen-Sport wie WTCR, NASCAR, ADAC TCR, Porsche-Cups
Antworten
Redaktion
Beiträge: 30051
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

NASCAR-News Juni 2020: Aussprache Elliott vs. Logano nach Bristol-Kollision

Beitrag von Redaktion » Mo Jun 01, 2020 4:46 pm

Aktuelle Nachrichten aus der NASCAR-Szene, kurz und kompakt: Joey Logano mit Entschuldigung von Chase Elliott nach Bristol-Clash nur bedingt happy



Chase Elliott und Joey Logano gerieten am Sonntag beim Supermarket Heroes 500 in Bristol aneinander. Im Kampf um den Sieg kam es in der drittletzten Runde zur Kollision, am Ende wurden die beiden auf P21 und P22 gewertet. Den Sieg staubte Loganos Penske-Teamkollege Brad Keselowski ab. Nach dem Rennen gab es eine Aussprache zwischen Elliott und Logano.

"Ich lag innen, als mein Auto ins Übersteuern geriet", sagte Elliott, um zu gestehen: "Das geht ganz klar auf meine Kappe. Es tut mir leid, dass unsere beiden Autos demoliert wurden, aber ich kann es nicht rückgängig machen."

Logano zeigte sich von Elliotts Entschuldigung aber nur bedingt angetan. "Er hat mich abgeräumt. Er hätte ja einfach zu mir kommen können und sagen 'Hey, meine Schuld.' Ich aber musste die Entschuldigung erzwingen. Das ist meiner Meinung nach kindisch", so der Penske-Pilot.

Original-News aufrufen

RowdyKB18
Beiträge: 76
Registriert: Di Nov 19, 2019 8:30 pm

Re: NASCAR-News Juni 2020: Aussprache Elliott vs. Logano nach Bristol-Kollision

Beitrag von RowdyKB18 » Mo Jun 01, 2020 6:11 pm

Schon lustig...in Darlington macht Elliott noch Theater und zeigt Kyle Busch den Mittelfinger und jetzt
schießt er selbst Logano ab. :D
Go Rowdy KB #18! 8) :top:

Antworten