Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Tourenwagen-Sport wie WTCR, NASCAR, ADAC TCR, Porsche-Cups
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34206
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Beitrag von Redaktion » Do Dez 05, 2019 4:18 pm

Die NASCAR-Topliga hat ab der kommenden Saison nicht mehr einen Titelsponsor, sondern vier: Busch, Coca-Cola, Geico und Xfinity folgen auf Monster Energy

Die Ära von Monster Energy als Titelsponsor der höchsten NASCAR-Liga geht mit Ablauf des Jahres 2019 zu Ende. Ab 2020 wird die als Cup-Serie bekannte Topliga der NASCAR-Szene nicht mehr einen alleinigen, sondern vier gleichwertige Titelsponsoren aufweisen.

Die Biermarke Busch Beer, die Softdrink-Marke Coca-Cola, die Autoversicherung Geico und die Telekommunikationsmarke Xfinity lösten den Energydrink-Hersteller Monster Energy als Sponsoren der NASCAR-Topliga ab. Mit dem neuen, auf vier Sponsoren verteilten, Modell beginnt 2020 in puncto Marketing eine neue NASCAR-Ära.

Monster Energy war seit 2017 für drei Jahre der Titelsponsor der höchsten NASCAR-Liga gewesen. Man nach einjähriger Verlängerung des ursprünglichen Zweijahresvertrags auch für 2020 verlängern. Dieses zweite Angebot einer Verlängerung wurde seitens NASCAR aber abgelehnt.

"Wir haben ein monumentales Jahr hinter uns, das im Zeichen von signifikanten Veränderungen in unserem Geschäftsmodell steht", so NASCAR-Präsident Steve Phelps anlässlich der Bekanntgabe des neuen Titelsponsor-Modells am Freitag im Rahmen der Champions-Week 2019 in Nashville.

"Wir beginnen dieses neue Kapitel mit vier unglaublichen Marken, die auf allen Ebenen unseres Sports tief verwurzelt sind. Wir freuen uns, dass diese elitäre Gruppe die NASCAR Cup-Serie für die kommenden Jahre repräsentieren wird", so Phelps.



Die Biermarke Busch war von 1984 bis 2007 der Titelsponsor der zweiten NASCAR-Liga gewesen. Zudem sponsert die Marke seit 2018 den Pole-Award in der NASCAR-Topliga. 2020 wird Busch erstmals auch als Titelsponsor eines Cup-Rennens auftreten. Welches es sein wird, wurde noch nicht bekanntgegeben.

Die Softdrink-Marke Coca-Cola sponsert seit vielen Jahren zwei wichtige Rennen der höchsten NASCAR-Liga: das Coca-Cola 600 am letzten Mai-Wochenende in Charlotte und das aktuell als Coke Zero Sugar 400 firmierende Sommerrennen in Daytona.

Die Autoversicherung Geico ist seit mehr als einem Jahrzehnt der offizielle Versicherungspartner von NASCAR. Zudem ist man bei Germain Racing, wo aktuell Ty Dillon fährt, seit Jahren der Hauptsponsor.

Die Telekommunikationsmarke Xfinity ist seit 2015 der Titelsponsor der zweiten NASCAR-Liga. Diese firmierte nach dem Ende des Sponsorings durch Busch für sieben Jahre (2008 bis 2014) unter der Bezeichnung Nationwide-Serie.



Was die NASCAR-Topliga betrifft, so gab es vor dem scheidenden Titelsponsor Monster Energy drei andere in dieser Rolle: die Zigarettenmarke Winston machte im Jahr 1971 für 33 Jahre bis einschließlich 2003 den Anfang.

Von 2004 bis 2007 war dann die Telekommunikationsmarke Nextel der Titelsponsor der NASCAR-Topliga gewesen, bevor Nextel für den Zeitraum 2008 bis 2016 von der zum gleichen Konzern gehörenden Marke Sprint abgelöst wurde. Nach drei Jahren mit Monster Energy (2017 bis 2019) bricht 2020 die neue Ära mit vier gleichwertigen Titelsponsoren an.

Original-News aufrufen

Smokey
Beiträge: 206
Registriert: Mi Aug 15, 2018 3:22 pm

Re: Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Beitrag von Smokey » Do Dez 05, 2019 4:59 pm

Schade, dass die Serie nicht in Zukunft "Busch Coca-Cola Geico Xfinity Series" heißt. Das wäre fast so gut wie der "Duff Beer Krusty Burger Buzz Cola Costington's Department Store Kwik-E-Mart Stupid Flanders Park" bei den Simpsons :D

RowdyKB18
Beiträge: 108
Registriert: Di Nov 19, 2019 8:30 pm

Re: Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Beitrag von RowdyKB18 » Do Dez 05, 2019 7:29 pm

Sehr schade und in meinen Augen die falsche Entscheidung,das Angebot von Monster Energy abzulehnen. :jupi: :confused:
Go Rowdy KB #18! 8) :top:

Benutzeravatar
Tom_1985
Beiträge: 158
Registriert: Di Nov 20, 2018 10:55 am
Wohnort: G-Town

Re: Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Beitrag von Tom_1985 » Fr Dez 06, 2019 10:21 am

Smokey hat geschrieben:
Do Dez 05, 2019 4:59 pm
Schade, dass die Serie nicht in Zukunft "Busch Coca-Cola Geico Xfinity Series" heißt. Das wäre fast so gut wie der "Duff Beer Krusty Burger Buzz Cola Costington's Department Store Kwik-E-Mart Stupid Flanders Park" bei den Simpsons :D
Alter ..der is gut :lol:
Über den neuen Namen bin ich mal gespannt... Man hatte sich gerade an Monster Energy Cup gewöhnt.
Nirgends schmeckt das Popcorn so gut wie hier - TIME TO GET SCHWIFTY :mrgreen:

Benutzeravatar
B#2K
Beiträge: 347
Registriert: Mi Okt 29, 2014 1:01 am
Wohnort: Mooresville, NC

Re: Vier statt ein Titelsponsor ab 2020: Neue NASCAR-Ära steht bevor

Beitrag von B#2K » Mi Dez 18, 2019 1:41 pm

Die Amis mit ihren Abkürzungen, da wird das Band am oberen Bildschirmrand bzw. der linken Seite (je nach Sender) aber groß... BCCGXNCS :lol:
LG Marcel

Let's go racing Penske-Boys! :naughty: :green:

NASCAR Season 2020
#2 - Brad Keselowski ROUND OF 8 2020
#12 - Ryan Blaney
#22 - Joey Logano CHAMPIONSHIP 4 2020
#21 - Matt DiBenedetto / Wood-Brothers-Ford

Antworten