NASCAR, Race Team Alliance und 704Games gründen eSports NASC

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Tourenwagen-Sport wie WTCR, NASCAR, ADAC TCR, Porsche-Cups
Antworten
Redaktion
Beiträge: 12119
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

NASCAR, Race Team Alliance und 704Games gründen eSports NASC

Beitrag von Redaktion » Do Dez 06, 2018 8:30 pm

Die eNASCAR Heat Pro League gibt 2019 als eSports-Profiliga mit bis zu 16 Teams und 32 fahrenden SimRacern ihr Debüt - Prominente NASCAR-Teams stehen dahinter

704Games, der Videospiel-Partner von Motorsport Network, NASCAR und die Race Team Alliance (RTA) haben heute eine Zusammenarbeit bekanntgegeben, die in der Gründung der ersten eSports NASCAR-Liga - der eNASCAR Heat Pro League - für Konsolen gipfelt. Die neugeschaffene eSports-Liga wird bis zu 16 Teams und 32 Fahrer umfassen, wobei sich jedes einzelne Team im Besitz eines prominenten NASCAR-Teams befindet und von diesem gestellt wird (Video der Bekanntgabe).

Fans in den USA, die NASCAR Heat 3 besitzen, können sich ab heute für den Vorentscheid der eNASCAR Heat Pro League qualifizieren. Dieser Vorentscheid geht Anfang des Jahres 2019 über die Bühne. Anschließend wird es ab Frühjahr eine insgesamt 16 Rennen umfassende Saison geben, die während der NASCAR-Playoffs 2019 zu Ende geht. Alle Rennen der eNASCAR Heat Pro League werden online auf Motorsport.com im Live-Stream zu sehen sein.

"Wir freuen uns, diesen ersten Schritt gemeinsam mit unseren Teams zu gehen, um NASCAR Racing der riesigen eSports-Gemeinde auf Konsolen zugänglich zu machen", sagt Craig Neeb, Vorsitzender für die Bereiche Innovation und Entwicklung bei NASCAR, und weiter: "Unsere Partner bei 704Games haben ein unglaubliches Produkt auf die Beine gestellt und wir sind entschlossen, eine jüngere Demografie von Gamern anzusprechen, um neue Fans für unseren Sport zu gewinnen und diesen damit wachsen zu lassen."

Viele der erfolgreichsten NASCAR-Teams haben sich dem neuen eSports-Programm angeschlossen. Dazu gehören Chip Ganassi Racing, Hendrick Motorsports, Joe Gibbs Racing, JR Motorsports, Richard Childress Racing, Roush Fenway Racing, Stewart-Haas Racing und das Team Penske. Jedes der teilnehmenden Teams wird zwei Fahrer an den Start bringen, wobei einer mit einer Xbox One und der andere mit einer PlayStation4 antreten wird.

"Wir sprechen hier von einem aufregenden Moment in der NASCAR-Geschichte", sagt Jonathan S. Marshall, Vorsitzender der Race Team Alliance, und fügt hinzu: "Die Rennteams nehmen diese neue Liga sehr ernst und suchen den besten Gamer im Land, um ihr jeweiliges Team zu repräsentieren. Wir rechnen mit einem engen Wettbewerb und wir fordern diese neuen eSports-Fahrer heraus, der Beste der Besten zu werden."

704Games, NASCARs exklusiver eSports-Partner für Simulationen und Videospiele, ging am 3. September 2018 mit NASCAR Heat 3 auf den Markt. Kurz darauf wurde eine eSports-Tournee mit Konsolen ins Leben gerufen, deren Finale im Rahmen des NASCAR-Finales am Homestead-Miami Speedway über die Bühne ging.

An der neuen eNASCAR Heat Pro League ist das internationale Medien- und Technologieunternehmen Motorsport Network mit einer Investition beteiligt. Die Plattformen von Motorsport Network repräsentieren die weltweit größte Gemeinde an Motorsport- und Autoenthusiasten, womit eine Ausweitung der Präsenz NASCARs auf dem stetig populärer werden eSports-Sektor ermöglicht wird.

"Diese Partnerschaft schafft für Spieler von NASCAR Heat 3 eine im Leben einmalige Gelegenheit, mit einem NASCAR-Rennteam zusammenzuarbeiten und dieses Team auf einer weltweiten eSports-Plattform zu repräsentieren", sagt Paul Brooks, Geschäftsführer von 704Games, und weiter: "Wir freuen uns, wettbewerbsintensives Racing auf der Konsole in die NASCAR-Szene zu bringen und dank der eNASCAR Heat Pro League ein engere Verbindung zwischen Fans und Gamern zu schaffen und es ist großartig, dass wir die Rennen dank unserer Verbindung zu Motorsport Network auch auf Motorsport.com live streamen können."

Weitere Informationen, unter anderem zur Registrierung für den Vorentscheid der eNASCAR Heat Pro League, gibt es auf eNASCARHeatProLeague.com. Weitere Details wie Sponsoren, Übertragungspartner und Regelwerk werden im Frühjahr 2019 bekanntgegeben.

Original-News aufrufen

Antworten