WTCR Slovakiaring: Neue Autos für Huff und Bennani

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Tourenwagen-Sport wie WTCR, NASCAR, ADAC TCR, Porsche-Cups
Antworten
Redaktion
Beiträge: 6917
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

WTCR Slovakiaring: Neue Autos für Huff und Bennani

Beitrag von Redaktion » Di Jul 10, 2018 2:04 pm

Nach der schweren Massenkarambolage in Vila Real werden die SLR-Piloten Rob Huff und Mehdi Bennani in der Slowakei mit zwei neuen VW Golf GTI TCR fahren

Hinter der Einsatzmannschaft von Sebastien Loeb im Tourenwagen-Weltcup (WTCR) liegen stressig Wochen. Nach der Massenkarambolage am Start des ersten Laufs beim vorherigen Rennwochenende in Vila Real, bei der die Autos der beiden Piloten Rob Huff und Mehdi Bennani zerstört wurden, musste der französische Rennstall zwei neue Volkswagen Golf GTI TCR beschaffen und für die Rennen an diesem Wochenende (13. bis 15. Juli) auf dem Slovakiarang vorbereiten.

"Da die beiden Autos völlig zerstört wurden, werden wir zwei neue haben, was für unsere Jungs doppelte Arbeit bedeutet", sagt Huff. "Unser Ziel ist es, eine möglichst gute Leistung zu erbringen, um ihnen für all die Arbeit zu danken, die sie für uns geleistet haben."

Huff und Bennani, die im ersten Rennen von Vila Real aus der ersten Reihe gestartet waren, kollidierten dort schon nach wenigen Kurven und hatten damit eine gewaltige Massenkollision ausgelöst, in die ein Großteil des WTCR-Feldes verwickelt war.

"Ich möchte mich auch bei allen bedanken, die uns mit Zuschriften unterstützt haben", freut sich Huff, der den schweren Unfall unverletzt überstanden hatte, über die Anteilnahme. "Es ist sehr rührend und beeindruckend, wie viele Menschen sich um unsere Gesundheit sorgen."

Original-News aufrufen

Antworten