Porsche Supercup Monaco 2019: Übersicht der Sendezeiten von

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um den Tourenwagen-Sport wie WTCR, NASCAR, ADAC TCR, Porsche-Cups
Antworten
Redaktion
Beiträge: 18324
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Porsche Supercup Monaco 2019: Übersicht der Sendezeiten von

Beitrag von Redaktion » Fr Mai 24, 2019 4:34 pm

Packendes Racing im Fürstentum: Die zweite Saisonstation des Porsche Mobil 1 Supercup in Monaco am Sonntag live und in Highlights auf den SPORT1 Plattformen

Nach dem Saisonauftakt in Barcelona ist der Porsche Mobil 1 Supercup an diesem Wochenende zur zweiten Station auf dem legendären Stadtkurs in Monaco unterwegs. Bei der FIA World Rallycross Championship (WRX) steht dagegen im britischen Silverstone bereits das vierte Rennwochenende des Jahres an.

Beide Serien sind kommenden Sonntag live auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ sowie im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen. Anschließend werden die Höhepunkte im Free-TV zusammengefasst.



Auf dem Circuit de Monaco geht es für den Porsche Mobil 1 Supercup in die zweite Runde. Als erster Spitzenreiter der neuen Saison ist im Fürstentum der Porsche-Junior Julien Andlauer am Start.

Der 19-jährige Franzose, der im vergangenen Jahr in der Gesamtwertung des Markenpokals auf Platz vier landete, verwies beim Saisonauftakt in Barcelona Ayhancan Güven und Titelverteidiger Michael Ammermüller auf die Plätze. In den engen Kurven des anspruchsvollen Stadtkurses dürfen sich die Piloten des 485 PS-starken Porsche GT3 Cup keine Aussetzer erlauben.

Das Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup ist am kommenden Sonntag ab 10:25 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de zu sehen, dazu fasst SPORT1 ab 23:00 Uhr im Free-TV die Höhepunkte zusammen. Abgerundet wird die Berichterstattung aus Monaco mit dem Highlight-Magazin, das am Samstag, 01. Juni, ab 19:30 Uhr auf SPORT1 ausgestrahlt wird.

Darüber hinaus gibt es am Sonntag, 02. Juni, ab 23:00 Uhr auch eine neue Ausgabe des "Porsche GT Magazins" SPORT1. Die Übertragungen begleiten Moderator Eric Engesser und Kommentator Peter Kohl.



Nachdem Timo Scheider beim Saisonstart der FIA WRX in Barcelona auf Anhieb den Einzug in den Final-Lauf schaffte, war für den zweifachen DTM-Champion zuletzt zweimal bereits im Halbfinale Endstation. Im britischen Silverstone soll es für Scheider im Seat Ibiza von Münnich Motorsport wieder weiter nach vorne gehen.

In der Gesamtwertung führt aktuell der Schwede Kevin Hansen vor seinem Bruder Timmy und dem Russen Timur Timerzyanov, der zuletzt überraschend in Spa triumphierte. Die Saisonstation in Großbritannien wird am kommenden Sonntag live ab 15:00 Uhr auf SPORT1+ und SPORT1.de sowie ab 23:30 Uhr in Highlights auf SPORT1 gezeigt.



Sonntag, 26. MaiPorsche Mobil 1 SupercupMonaco10:25 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de23:00 Uhr Highlights auf SPORT1Kommentator: Peter KohlModerator: Eric Engesser

FIA WRXWorld RX of Silverstone/GBR23:30 Uhr Highlights auf SPORT115:00 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.deKommentator: Hannes Biechteler

Samstag, 01. JuniPorsche Mobil 1 Supercup - MagazinHighlights Monaco19:30 Uhr auf SPORT1Kommentator: Peter KohlModerator: Eric Engesser

Sonntag, 02. JuniPorsche GT Magazin23:00 Uhr auf SPORT1Moderator: Eric Engesser

Original-News aufrufen

jm7777
Beiträge: 1
Registriert: Sa Mai 25, 2019 8:23 pm

Re: Porsche Supercup Monaco 2019: Übersicht der Sendezeiten von

Beitrag von jm7777 » Sa Mai 25, 2019 8:37 pm

Redaktion hat geschrieben:
Fr Mai 24, 2019 4:34 pm
Packendes Racing im Fürstentum: Die zweite Saisonstation des Porsche Mobil 1 Supercup in Monaco am Sonntag live und in Highlights auf den SPORT1 Plattformen

Nach dem Saisonauftakt in Barcelona ist der Porsche Mobil 1 Supercup an diesem Wochenende zur zweiten Station auf dem legendären Stadtkurs in Monaco unterwegs. Bei der FIA World Rallycross Championship (WRX) steht dagegen im britischen Silverstone bereits das vierte Rennwochenende des Jahres an.

Beide Serien sind kommenden Sonntag live auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ sowie im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de zu sehen. Anschließend werden die Höhepunkte im Free-TV zusammengefasst.



Auf dem Circuit de Monaco geht es für den Porsche Mobil 1 Supercup in die zweite Runde. Als erster Spitzenreiter der neuen Saison ist im Fürstentum der Porsche-Junior Julien Andlauer am Start.

Der 19-jährige Franzose, der im vergangenen Jahr in der Gesamtwertung des Markenpokals auf Platz vier landete, verwies beim Saisonauftakt in Barcelona Ayhancan Güven und Titelverteidiger Michael Ammermüller auf die Plätze. In den engen Kurven des anspruchsvollen Stadtkurses dürfen sich die Piloten des 485 PS-starken Porsche GT3 Cup keine Aussetzer erlauben.

Das Rennen des Porsche Mobil 1 Supercup ist am kommenden Sonntag ab 10:25 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de zu sehen, dazu fasst SPORT1 ab 23:00 Uhr im Free-TV die Höhepunkte zusammen. Abgerundet wird die Berichterstattung aus Monaco mit dem Highlight-Magazin, das am Samstag, 01. Juni, ab 19:30 Uhr auf SPORT1 ausgestrahlt wird.

Darüber hinaus gibt es am Sonntag, 02. Juni, ab 23:00 Uhr auch eine neue Ausgabe des "Porsche GT Magazins" SPORT1. Die Übertragungen begleiten Moderator Eric Engesser und Kommentator Peter Kohl.



Nachdem Timo Scheider beim Saisonstart der FIA WRX in Barcelona auf Anhieb den Einzug in den Final-Lauf schaffte, war für den zweifachen DTM-Champion zuletzt zweimal bereits im Halbfinale Endstation. Im britischen Silverstone soll es für Scheider im Seat Ibiza von Münnich Motorsport wieder weiter nach vorne gehen.

In der Gesamtwertung führt aktuell der Schwede Kevin Hansen vor seinem Bruder Timmy und dem Russen Timur Timerzyanov, der zuletzt überraschend in Spa triumphierte. Die Saisonstation in Großbritannien wird am kommenden Sonntag live ab 15:00 Uhr auf SPORT1+ und SPORT1.de sowie ab 23:30 Uhr in Highlights auf SPORT1 gezeigt.



Sonntag, 26. MaiPorsche Mobil 1 SupercupMonaco10:25 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.de23:00 Uhr Highlights auf SPORT1Kommentator: Peter KohlModerator: Eric Engesser

FIA WRXWorld RX of Silverstone/GBR23:30 Uhr Highlights auf SPORT115:00 Uhr live auf SPORT1+ und SPORT1.deKommentator: Hannes Biechteler

Samstag, 01. JuniPorsche Mobil 1 Supercup - MagazinHighlights Monaco19:30 Uhr auf SPORT1Kommentator: Peter KohlModerator: Eric Engesser

Sonntag, 02. JuniPorsche GT Magazin23:00 Uhr auf SPORT1Moderator: Eric Engesser

Original-News aufrufen
Peter Kohl als Kommentator geht eigentlich garnicht, da ist die ganze Sendung von Anfang an versaut. Er hört sich gerne reden, immer wieder irgendwie Details, die keinen Menschen interessieren. Also für mich ist es so, wenn er kommentiert, dann schalte ich und viele in meinem Bekanntenkreis ab.

Benutzeravatar
Feldo
Beiträge: 21044
Registriert: Sa Feb 03, 2001 1:01 am
Wohnort: Mainhatten

Re: Porsche Supercup Monaco 2019: Übersicht der Sendezeiten von

Beitrag von Feldo » Sa Mai 25, 2019 9:49 pm

Ich finde Peter Kohl als Kommentator klasse.
Central Service: I do the work, you do the pleasure.

Antworten