Opel-Team TJ Racing beendet Nordschleifensaison wegen Corona

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um Langstreckenserien wie die WEC, IMSA, RCN, ELMS, ALMS oder ADAC GT Masters
Antworten
Redaktion
Beiträge: 34349
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

Opel-Team TJ Racing beendet Nordschleifensaison wegen Corona

Beitrag von Redaktion » Sa Okt 17, 2020 4:34 pm

Kein Opel Calibra in diesem Jahr auf der Nürburgring-Nordschleife: Das TJ-Racing-Team beendet sein Engagement in NLS/VLN und RCN für diese Saison

Das TJ-Racing-Team hat bekanntgegeben, in der Saison 2020 keine weiteren Einsätze mehr auf der Nürburgring-Nordschleife zu absolvieren. Das betrifft die Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS, ehemals VLN) und die Rundstrecken-Challenge-Nürburgring (RCN).

Das Team ist bei Fans beliebt, da es hin und wieder Opel Calibras an den Start bringt. In der Saison 2020 ging TJ Racing jedoch mit neuem Material auf der Nordschleife an den Start und nahm mit Opel Astras insbesondere am 24-Stunden-Rennen teil.

Als Grund führt das Team an, dass die in Deutschland wieder aufflammende COVID-19-Pandemie eine weitere Teilnahme unmöglich mache.

"Aufgrund der steigenden Corona-Infektionen, müssten wir zur Teilnahme an den Rennen einen negativen Corona Test jedes Einzelnen aus unserem Team vorlegen, leider ist dies für uns als Team nicht machbar", heißt es in einem Statement.

"In unseren Augen ist das zeitlich, finanziell und den Menschen gegenüber, die dringlich auf so einen Test warten, absolut nicht tragbar. Deshalb verabschieden wir uns aus der Saison 2020 und hoffen das wir nächstes Jahr wieder gewohnt durchstarten können."

Ein Coronatest kostet pro Person momentan 120 bis 170 Euro.

Original-News aufrufen

Antworten