10 Stunden von Suzuka wegen der COVID-19-Pandemie abgesagt

Hier diskutieren Fans über News und aktuelle Themen rund um Langstreckenserien wie die WEC, IMSA, RCN, ELMS, ALMS oder ADAC GT Masters
Antworten
Redaktion
Beiträge: 29063
Registriert: Do Nov 08, 2001 1:01 am

10 Stunden von Suzuka wegen der COVID-19-Pandemie abgesagt

Beitrag von Redaktion » Fr Mai 22, 2020 9:57 am

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus fallen die 10 Stunden von Suzuka in diesem Jahr aus: SRO sucht nach neuem Asien-Termin für die IGTC

Dem Coronavirus SARS-CoV-2 fällt eine weitere Rennveranstaltung zum Opfer: Das vom 21. bis 23. August geplante 10-Stunden-Rennen von Suzuka, welches der zweite Saisonlauf der Intercontinental-GT-Challenge (IGTC) 2020 hätte sein sollen, wurde am Freitag von den Streckenbetreibern abgesagt.

Als Grund werden die Maßnahmen gegen die COVID-19-Pandemie genannt, allen voran die Reisebeschränkungen. Diese könnten in Japan auch noch über den Sommer hinaus gelten und damit eine Anreise der Teilnehmer unmöglich machen. Ein Ausweichtermin später im Jahr stand in Suzuka nicht zur Verfügung.

"Da viele Teilnehmer aus Europa oder anderen Ländern der Welt kommen, haben wir uns entschieden die 10 Stunden von Suzuka abzusagen", sagt Kaoru Tanaka, Chef des Streckenbetreibers Mobilityland. "Auch die öffentliche Parade der Autos im Zentrum von Suzuka, die im vergangenen Jahr zum ersten Mal stattfand, wird gestrichen."

"Es tut uns für alle Fans leid, die sich schon auf einen Besuch bei den 10 Stunden von Suzuka gefreut hatten. Bei allen Partnern, die an diesem Rennen beteiligt sind, bedanken wir uns für ihr Verständnis für diese unausweichliche Absage", so Tanaka weiter.

Als nächster Lauf der IGTC steht somit nun das 8-Stunden-Rennen von Indianapolis auf dem Programm. Vom 2. bis 4. Oktober soll die inoffizielle GT3-Weltmeisterschaft dort zusammen mit der IndyCar-Serie auf dem Straßenkurs fahren.

Anschließend sind vom 22. bis 25. Oktober die 24 Stunden von Spa-Francorchamps und vom 19. bis 21. November die 9 Stunden von Kyalami geplant. Als Ersatz für das ausgefallene Rennen in Suzuka wollen die Serienorganisatoren von der SRO einen weiteren Renntermin in Asien suchen.

Original-News aufrufen

Antworten